Aktuelle Nachrichten vom Strommarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Strommarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

  • Klimagerät vs. Ventilator: Stromkosten variieren deutlich

    Wer überlegt, sich ein Klimagerät anzuschaffen, dem hilft folgende Rechnung womöglich bei der Entscheidung. Eine Klimaanlage ist nämlich im Vergleich zu einem Ventilator sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb deutlich teurer.

    weiter
  • USA fordert Embargo gegen den Iran - Ölpreise steigen

    Die Ölpreise steigen weiter und haben den höchsten Stand seit etwa einem Monat erreicht. Hintergrund sind die zunehmenden Risikofaktoren auf der Angebotsseite. Vor allem aber haben die Vereinigten Staaten andere Länder aufgerufen, auf Ölimporte aus dem Iran zu verzichten.

    weiter
  • Kommission für den Kohleausstieg nimmt Arbeit auf

    Um den Kohleausstieg durchzuplanen, kam erstmals die extra dafür einberufene Kommission in Berlin zusammen. Der frühere brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck ist einer von vier Vorsitzenden und sprach von einer "riesengroßen Herausforderung".

    weiter
  • Finnische Firma übernimmt Uniper-Anteile von Eon

    Eon hat die verbleibenden Anteile an Uniper an das finnische Energieunternehmen Fortum verkauft. Für die Aktien haben die Finnen dem deutschen Energiegiganten zufolge rund 3,8 Milliarden Euro bezahlt. Eon hatte Uniper 2016 abgespalten.

    weiter
  • Diesel-Skandal kurbelt Verkauf von Benzinern und E-Autos an

    Die Dieselkrise veranlasst deutsche Autofahrer, auf andere Antriebsarten umzusteigen. Zwar werden nun mehr Elektro- und Hybridautos zugelassen, die meisten Autofahrer entscheiden sich aber für einen Benziner. Gas-Autos führen weiter ein Nischendasein.

    weiter
  • VW investiert 86 Millionen Euro in Batterie-Firma

    VW geht in Sachen Elektromobilität noch einen Schritt weiter. Der Autobauer investiert Millionen in eine US-Firma, die sich auf die Entwicklung neuartiger Batterien für E-Autos spezialisiert hat und sichert sich damit das erste Zugriffsrecht auf den verbesserten Akku-Typen.

    weiter
  • Dieselfahrverbote in Hamburg: Polizei startet Großkontrolle

    Die Polizei hat in Hamburg mit einer Großkontrolle geprüft, welche LKW sich an die Dieselfahrverbote halten. Zunächst wurde nur in der Stresemannstraße kontrolliert. Künftig soll es aber zu Überprüfungen in der Max-Brauer-Allee kommen, bei der auch PKW miteinbezogen werden.

    weiter
  • Die eigene Photovoltaikanlage: Deutschland knackt die Millionengrenze

    Wer in Deutschland selber Strom produzieren möchte, entscheidet sich oft für eine Photovoltaikanlage. Laut dem Bundesverband Solarwirtschaft geht sehr bald die millionste private Anlage ans Netz.

    weiter
  • Strom-Cloud & Co.: Große Unterschiede bei virtuellen Speichern

    Strom-Cloud- und Community-Angebote bieten Betreibern von Photovoltaikanlagen virtuelle Speicher für die selbstproduzierte Sonnenenergie. Einer Untersuchung zufolge sind die Preisunterschiede zwischen den Anbietern groß.

    weiter
  • AKW Philippsburg wieder am Netz

    EnBW hat Block 2 im Atomkraftwerk Philippsburg wieder hochgefahren. Nach diversen Instandsetzungsmaßnahmen produziert die Anlage wieder Strom. Außer dem Reaktor in Philippsburg wird noch ein weiterer Kraftwerksblock in Baden-Württemberg betrieben.

    weiter
  • EU zeigt sich bei Zielen für Erneuerbare ehrgeiziger

    Bis 2030 sollen erneuerbare Energien beim Energiemix in Europa zu 32 Prozent vertreten sein. Darauf haben sich die EU-Kommission und das Europaparlament geeinigt. Das neue Ziel liegt über dem Wert, den Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier angestrebt hatte.

    weiter
  • Deutschland versagt bei Klimaschutz-Zielen

    Bei den Plänen zum Klimaschutz hinkt Deutschland gewaltig hinterher. Das bestätigte jetzt auch das Bundeskabinett mit dem Klimaschutzbericht 2017. Demnach kann der Ausstoß von Treibhausgasen bis 2020 nicht mehr um 40, sondern nur noch um 32 Prozent gegenüber 1990 gesenkt werden.

    weiter
  • Eon baut Mega-Solarpark in Texas

    Energiegigant Eon vergrößert sein Ökostrom-Geschäft in den USA und plant die Errichtung eines gigantischen Solarparks in Texas. Die Solarmodule sollen dabei eine Fläche von 550 Fußballfeldern einnehmen.

    weiter
  • Abgas-Skandal: Steckt nun Daimler in der Abwärtsspirale?

    Mittlerweile hat der Diesel-Skandal auch Autobauer Daimler fest gepackt. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat angekündigt, den Rückruf von 774.000 Fahrzeugen in Europa anzuordnen. Gleichzeitig hat sich der Verdacht auf Abgasmanipulation auf weitere Modelle ausgedehnt.

    weiter
  • Fahrverbote in deutschen Städten: Notwendig oder doch vermeidbar?

    In Hamburg wurden Fahrverbote für alte Dieselautos auf einzelnen Straßenabschnitten bereits umgesetzt. Für andere Städte wird die Zeit für alternative Maßnahmen knapp, denn in vielen Orten werden die EU-Grenzwerte für Stickoxide weiterhin überschritten.

    weiter
  • Atomreaktor Doel 4 wegen technischer Probleme abgeschaltet

    Wegen eines technischen Problems steht Reaktor 4 im Atomkraftwerk Doel in Belgien still. Damit sind nun alle vier Reaktoren des Kraftwerkes heruntergefahren worden. Erst kürzlich hatte Bundesumweltministerin Svenja Schulze Belgien um die Abschaltung alter Atomkraftwerke gebeten.

    weiter
  • Umfrage: 38 Prozent der Deutschen lehnen Smart Meter ab

    Smart Meter werden innerhalb der Strategie der Bundesregierung zur Umsetzung der Energiewende nach und nach verpflichtend in Unternehmen und Haushalten eingeführt. Eine Umfrage zeigt, dass sich ein großer Teil der Verbraucher die Nutzung weniger oder überhaupt nicht vorstellen kann.

    weiter
  • Kommission für Kohleausstieg nimmt Arbeit auf

    Der Kohleausstieg ist laut Umweltministerin Svenja Schulze ein "historischer Auftrag". Nach langem Hin und Her steht die Zusammensetzung der Kommission fest, die den Drahtseilakt zwischen Klimaschutz und sozialverträglichem Strukturwandel in der Branche planen soll.

    weiter
  • Stromrechnung ist vielen Verbrauchern ein Rätsel

    Einer aktuellen Umfrage zufolge verstehen über 40 Prozent der Verbraucher ihre Stromrechnung nicht. Dabei gibt es mehrere Posten, bei denen Fehler entstehen können und sich die regelmäßige Kontrolle lohnt.

    weiter
  • Weniger Diesel zugelassen - Trotzdem kein Anstieg bei den E-Autos

    Zwar schrumpft die Zahl der Neuzulassungen bei den Diesel-Fahrzeugen. Das bedeuted aber nicht, dass die Deutschen nun auf Elektroautos umsteigen. Stattdessen werden Benziner offenbar wieder beliebter. Wo liegt eigentlich das Problem mit den Elektroautos?

    weiter