Aktuelle Nachrichten vom Strommarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Strommarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

  • Deutsche wollen schnelles Aus für Kohleverstromung

    Ein Ende der Kohleverstromung wünschen sich die meisten Deutschen zu einem möglichst baldigen Zeitpunkt. Das hat sowohl eine Umfrage des ZDF als auch des ARD ergeben. Eine Ausnahme bilden die Regionen, in denen Braunkohle abgebaut wird.

    weiter
  • Deutschland belegt weltweit Platz 4 bei Solarstromerzeugung

    Bei der Produktion von Solarstrom liegt China weltweit mit großem Abstand vorn, so eine Auswertung des Bundesverbands für Solarwirtschaft. Deutschland hat es demnach global betrachtet auf Platz 4 geschafft.

    weiter
  • Kommission: Strom darf wegen Kohleausstieg nicht teurer werden

    Der Kohleausstieg darf laut Kohlekommission nicht dazu führen, dass Verbraucher noch mehr für Strom zahlen müssen. Am Freitag kommt das Gremium, welches das Ende der Kohleverstromung planen soll, zu einer entscheidenden Sitzung zusammen.

    weiter
  • Solar Cluster: Eigene Solarstromanlage lohnt sich 2019 noch mehr

    Die private Solarstromanlage rechnet sich 2019 noch mehr als im Jahr zuvor, sagen Branchenexperten. Die Anschaffungskosten seien gesunken und vor allem die Installation großer Anlagen lohne sich.

    weiter
  • E-Autos belegen die ersten Plätze im ADAC-Ecotest

    Elektroautos haben im Ecotest des ADAC die beste Wertung erhalten. Bei der Untersuchung werden die Autos unter Umweltaspekten bewertet. Es gibt aber auch Verbrenner, die im Test vor Autos mit Elektromotoren liegen.

    weiter
  • Staubsauger ohne Label: EU-Entscheidung steht aus

    Für Staubsauger gibt es vorerst keine klare Regelung für Energielabel. Ein Gericht hatte die bisher geltenden Richtlinien für ungültig erklärt. Die EU-Kommission hat dagegen keine Rechtsmittel eingelegt.

    weiter
  • Die meisten E-Auto-Ladestellen stehen in Hamburg

    Die meisten Ladestellen für Elektroautos stehen in Hamburg. Auf Platz 2 schafft es Berlin mit 779 Ladestationen. Deutschlandweit hat die Zahl der Ladepunkte im vergangenen halben Jahr um rund 20 Prozent zugenommen.

    weiter
  • Weltweiter Markanteil von E-Autos wächst auf 2,4 Prozent

    Die Zahl der E-Autos hat 2018 weltweit weiter zugenommen, so eine Studie. China ist dabei das Land, von dem diese Entwicklung maßgeblich abhängt. Zum Vergleich: Der Marktanteil dort liegt bei 4,5 Prozent. In Deutschland sind es gerade mal 2,0 Prozent.

    weiter
  • Mehrere Uniper-Kraftwerke stehen wegen Warnstreiks still

    Im Tarifstreit bei Uniper haben rund 1.200 Mitarbeiter ihre Arbeit niedergelegt. Dadurch wurde in mehreren Kraftwerken kein Strom produziert. Die Protestierenden fordern mehr Geld von dem Unternehmen.

    weiter
  • Kauf von Tesla S wird nicht länger gefördert

    Das Modell S von Autobauer Tesla ist wiederholt von der Liste der förderfähigen E-Autos geflogen. Ursache ist der Preis, wodurch die Kriterien, nach denen der Kauf eines PKW mit Elektromotor bezuschusst wird, nicht mehr erfüllt werden.

    weiter
  • Thüringen zieht wegen Suedlink-Stromtrasse vor Gericht

    Die Stromtrasse Suedlink sorgt erneut für Streit. Diesmal wird der Konflikt dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig vorgelegt. Die Erfurter Landesregierung verlangt einen anderen Verlauf der Stromleitung.

    weiter
  • Bund will Kohleländer mit mehr Geld versorgen

    Kohleländer wie Sachsen oder Nordrhein-Westfalen sollen für den bevorstehenden Strukturwandel im Zuge des Kohleausstiegs wahrscheinlich mehr Geld vom Staat erhalten. Das ist eines der Ergebnisse aus einem Spitzentreffen mit Kanzlerin Merkel.

    weiter
  • VW investiert 700 Millionen in Elektroauto-Werk in den USA

    Autobauerbauer VW will in den Vereinigten Staaten den Bau seiner Elektroautos vorantreiben und nimmt für das Werk in Chattanooga Hunderte Millionen Euro in die Hand. US-Präsident Donald Trump gegrüßt die Entscheidung auf Twitter.

    weiter
  • Stromanbieterwechsel: Wer spart in Deutschland wie viel?

    Mehrere Hundert Euro können Verbraucher beim Stromanbieterwechsel sparen. Jedoch variiert das Einsparpotenzial in den einzelnen Bundesländern. Verivox hat untersucht, wo häufig gewechselt wird und wie hoch die Ersparnisse im Schnitt sind.

    weiter
  • Dialogveranstaltungen zur Endlager-Suche gestartet

    Bei der Suche nach einem Endlager für Atommüll darf es kein zweites Gorleben geben, so der Präsident des BfE zum Auftakt einer Dialogreihe. Bei den Veranstaltungen können Bürger und Kommunen Fragen zum Auswahlverfahren stellen.

    weiter
  • Harley-Davidson steigt auf Elektromobilität um

    Der legendäre Motorrad-Hersteller Harley-Davidson bringt sein erstes elektronisch betriebenes Gefährt auf den Markt. Wichtige technische Elemente, wie etwa die Smartphone-App zu dem Bike, stammen aus dem Hause Panasonic.

    weiter
  • Agora: Kohle- und Ökostrom lagen 2018 gleich auf

    Beim Energiemix steigt der Anteil an Ökostrom immer weiter an. Dabei ist auch der CO2-Ausstoß einer aktuellen Auswertung zufolge stark gesunken. Dennoch soll das nicht ausreichen, um die Ziele beim Ökostrom-Ausbau und Klimaschutz zu erreichen.

    weiter
  • Mehr Energieeffizienz: Neue KfW-Förderung für Firmen

    Die KfW-Bank hat die Fördermittel für mehr Energieeffizienz in Unternehmen überarbeitet. Firmen, die Ökoenergie und Prozesswärme zusammenführen, können die zinsgünstigen Kredite in Anspruch nehmen.

    weiter
  • Sicherheitslücke: Smarte Glühbirne verrät Passwörter

    Die intelligente Glühbirne verspricht ein gewisses Maß an Komfort. Ungemütlich wird es allerdings, wenn Hacker ganz leicht per Fernzugriff Urlaubsbilder und Passwörter anschauen können. Ein Experte zeigt, wie einfach das funktioniert.

    weiter
  • BDEW: Über 16.000 öffentliche E-Auto-Ladestationen

    Fahrer von E-Autos finden immer mehr öffentliche Ladestationen, um die Batterien wieder aufzuladen. Rein rechnerisch ist bei jetziger Verbreitung sogar die Anzahl an Ladesäulen erreicht, die von der Europäischen Kommission empfohlen wird.

    weiter