Aktuelle Nachrichten vom Strommarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Strommarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

  • Trump verkündet den Ausstieg aus dem Pariser Klimapakt

    Donald Trump hat entscheiden, aus dem Klimaabkommen von Paris auszusteigen. Dazu hagelt es Kritik auf dem gesamten Globus. Der US-Präsident forderte eine Neuverhandlung des Klimapakts, hat dafür aber eindeutige Absagen kassiert.

    weiter
  • SMA Solar will Energiedienstleister werden

    SMA Solar will seine Geschäftsfelder weiter ausbauen und hat erfolgreich einen Vertrag mit MVV Energie geschlossen. Beide Unternehmen wollen zusammen an neuen Lösungen arbeiten, mit denen große Mengen Solarstrom digital vermarktet werden können.

    weiter
  • Streit mit VW: Umwelthilfe steckt eine Niederlage ein

    Die Deutsche Umwelthilfe verlor gerade in einem Gerichtsstreit gegen Autobauer VW. Zur Auseinandersetzung zwischen den beiden Parteien kam es wegen bestimmten Aussagen der Umwelthilfe zu den Abgaswerten bei den Autos von VW.

    weiter
  • Aldi Süd testet Solarstrom-Speicher

    In einem Pilotprojekt prüfen Aldi Süd und EnBW die Speicherung von selbst erzeugter Solarenergie. Dabei bewertet der Energieversorger, ob es für den Discounter günstiger ist, den Strom zu speichern, oder in das Stromnetz einzuspeisen.

    weiter
  • Stromerzeugung: Windenergie holt Atomstrom ein

    Windenergie und der Strom aus Atomkraftwerken begegnen sich bei der Stromproduktion fast auf Augenhöhe. 2016 wurden 80 Terawattstunden an Strom mit Windanlagen produziert, so ein Report des Fraunhofer IWES. Insgesamt wurde demnach 29 Prozent des Strombedarfs in Deutschland mit Erneuerbaren gedeckt.

    weiter
  • US-Regierung verklagt Fiat Chrysler

    Wird es wegen beschönigter Abgas-Werte auch bei Fiat Chrysler zu einem Skandal kommen? Die US-Regierung beschuldigt den Konzern ebenso wie Volkswagen mit einer illegalen Software bei der Abgaskontrolle gearbeitet zu haben und hat Klage eingereicht.

    weiter
  • Kraft-Wärme-Kopplung: EU segnet Industrieausnahmen ab

    Die Kraft-Wärme-Kopplung wird von der Bundesregierung gefördert. Dazu müssen alle Stromkunden eine Umlage zahlen. Energieintensive Unternehmen bekommen jedoch Nachlässe. Diese Regelung hat jetzt auch die EU-Kommission gebilligt.

    weiter
  • Windstrom-Auktion: 70 Gebote erhalten den Zuschlag

    Die Förderung von Windstrom an Land wird nun ebenfalls über Ausschreibungen festgesetzt. Von insgesamt 256 Geboten werden in dieser Runde 70 den Zuschlag erhalten. Auch viele kleinere Bürgerenergiegesellschaften waren vertreten.

    weiter
  • Strom, Geld, Telekommunikation: Verivox bündelt Wissen in einem Buch

    Verivox ist seit langem bekannter Tarifexperte im Netz. Nun veröffentlicht das Unternehmen sein erstes Buch. Der "Verbraucher-Ratgeber 2017" informiert, gibt Tipps und zeigt dabei Sparpotenziale im Bereich Energie, Telekommunikation sowie Finanzen und Versicherungen auf.

    weiter
  • Gemeinde will Castor-Transport auf dem Neckar stoppen

    Der Castor-Transport auf dem Neckar wurde vom Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit genehmigt. Energieversorger EnBW will so den Atommüll im stillgelegten AKW Obrigheim per Schiff nach Neckarwestheim transportieren. Die Gemeinde Neckarwestheim geht mit einem Eilantrag gegen die Verschiffung vor.

    weiter
  • Solarworld setzt Produktion nach Insolvenzantrag fort

    Solarworld reichte in der vergangenen Woche Insolvenzanträge ein. Der Solarhersteller produziert aber vorerst weiter. Derzeit prüft ein Insolvenzverwalter das Unternehmen. Rund 3.000 Menschen sollen momentan bei der Firma beschäftigt sein.

    weiter
  • Paketdienst Hermes will auf E-Lieferwagen umsteigen

    Auch Paketzusteller Hermes plant den Umstieg auf elektronische Fahrzeuge. Für die Umsetzung wurde nun eine Vereinbarung mit Autobauer Daimler unterschrieben. Die Deutsche Post hat bereits vor einigen Jahren mit der Umstellung begonnen und ist mittlerweile selbst Hersteller von E-Lieferwagen.

    weiter
  • Stromhandel mit Österreich: Deckelung soll Verbraucher entlasten

    Für den Stromhandel mit Österreich gelten ab Oktober 2018 neue Regelungen. Dann wird die Menge an Ökostrom, welche derzeit noch sehr günstig an das Nachbarland verkauft wird, gedeckelt. Letztendlich soll das auch Ersparnisse für deutsche Stromkunden bringen.

    weiter
  • Behörde genehmigt Castor-Transport auf dem Neckar

    Gegen den Castor-Transport auf dem Neckar protestieren Atomkraftgegner seit der ersten Bekanntmachung vor rund zwei Jahren. Grünes Licht für das Vorhaben gab es nun vom Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit. Betreiber EnBW will noch in dieser Woche die Schiffe beladen.

    weiter
  • 1.000.000 E-Autos: Merkel nimmt Abschied von Zielen

    Angela Merkel hat sich von ihren Plänen zu den Elektroautos verabschiedet. Das Ziel lautete ursprünglich, bis 2020 rund eine Million grüne Autos auf Deutschlands Straßen zu bringen. Besteht nun die Gefahr, dass der sogenannte Umweltbonus wieder abgeschafft wird?

    weiter
  • Tihange 1: Belgischer Reaktor darf wieder ans Netz

    Reaktor Tihange 1 in Belgien soll laut Betreiber Engie Electrabel am 24. Mai wieder hochgefahren werden. Im Zuge von Bauarbeiten war ein Nebengebäude beschädigt worden, weshalb der Meiler seit September still stand. Die belgische Atomaufsicht gab grünes Licht für das Vorhaben.

    weiter
  • Solarworld meldet Insolvenz an

    Das einstige Vorzeigeunternehmen Solarworld meldet Insolvenz an, rund 3.000 Mitarbeiter sind nun im Ungewissen über ihre berufliche Zukunft. Zuletzt hatte der Chef von Solarworld ein scharfes Sparprogramm angekündigt, um noch etwas zu retten.

    weiter
  • USA: Tunnel in Atommülllager eingestürzt

    In einem Atommülllager in Washington ist ein Tunnel eingestürzt, mehrere tausend Mitarbeiter wurden in Sicherheit gebracht. Die Behörden teilten mit, es gebe keinen Hinweis auf eine Freisetzung von Strahlung auf dem Gelände der ehemaligen Plutoniumfabrik.

    weiter
  • Stromautobahnen sollen bis 2025 fertig werden

    Drei große Stromautobahnen sollen bis 2015 fertiggestellt werden und Windstrom von Nord nach Süd transportieren. Dafür muss ordentlich Tempo gemacht werden; die Verlegung der Erdkabel ist aufwändig und teuer.

    weiter
  • Klimaschutzabkommen: Entscheidung der USA erwartet

    Werden die USA unter Donald Trump aus dem Pariser Klimaschutzabkommen austreten? Die Bundesregierung appelliert an den Präsidenten, dem Abkommen treu zu bleiben. Die Entscheidung wird bald erwartet.

    weiter