Aktuelle Nachrichten vom Strommarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Strommarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

  • Verivox: Strompreis sinkt durch EEG-Deckelung kaum

    Die EEG-Umlage wäre Medienberichten zufolge ohne Deckelung im kommenden Jahr auf über 9 Cent pro Kilowattstunde geklettert. Nach dem Beschluss der Bundesregierung sind es 6,5 Cent, was Berechnungen zufolge aber kaum Entlastungen bringt.

    weiter
  • Studie: Damiler und VW hinken CO2-Zielen hinterher

    Mit der Einführung des CO2-Flottengrenzwertes soll der Umstieg auf eine umweltfreundlichere Mobilität forciert werden. Viele Autobauer haben einer Studie zufolge ihre Ziele bereits erreicht. Daimler und VW müssen demnach aber kräftig aufholen.

    weiter
  • Lichtblick: Netzentgelte seit 2025 um 25 Prozent gestiegen

    Die Netzentgelte machen einen großen Teil der Stromrechnung aus. Wie das Energieunternehmen Lichtblick berichtet, sind die Netzkosten für den einzelnen Haushalt im Schnitt um über 25 Prozent gestiegen.

    weiter
  • Kfz-Steuer und Ladestationen: Reformen für mehr E-Autos

    Damit E-Autos an Beliebtheit gewinnen, haben Mieter und Wohnungseigentümer künftig einen Anspruch auf den Einbau einer Ladestation. Und auch bei der KFZ-Steuer wird es vor diesem Hintergrund Anpassungen geben.

    weiter
  • Umfrage: Jeder Fünfte will sich ein Elektroauto kaufen

    Das Elektroauto gewinnt weiter an Beliebtheit. Das zeigen die wachsenden Marktanteile der PKW mit Elektromotor und auch eine Umfrage, so die Experten von Verivox. Für die Studie wurden Autofahrer auch nach ihren Vorbehalten gefragt.

    weiter
  • Bundestag legt höheren CO2-Preis fest

    Der CO2-Preis wird ab dem kommenden Jahr 25 Euro statt zehn Euro pro Tonne betragen. Der Bundestag gab am Donnerstag seine Entscheidung bekannt. Mit der Einführung des CO2-Preises soll der Umstieg auf klimafreundliche Brenn- und Kraftstoffe vorangebracht werden.

    weiter
  • Akku-Automat, E-Scooter und mehr: Aral eröffnet Mobility Hub in Berlin

    An einer Aral-Station in Berlin befindet sich deutlich mehr als eine reine Tankstelle. Neben Ladestationen für E-Autos können dort beispielsweise E-Bikes ausgeliehen und Akkus getauscht werden. Die Station dient dem Konzern als Testfeld für künftige Hubs.

    weiter
  • Stromsperren: 289.000 Haushalte zahlten ihre Rechnung nicht

    Die Zahl der Stromsperren war 2019 niedriger als noch im Vorjahr. Wie die Bundesnetzagentur mitteilt, wurde bei 289.000 Haushalten der Strom abgeschaltet, weil diese ihre Rechnungen nicht beglichen hatten.

    weiter
  • 900 Euro Zuschuss für private Ladesäulen für E-Autos

    Die Installation privater Ladesäulen wird künftig vom Staat finanziell unterstützt, teilte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer nun mit. Die Energie, die durch die Leitungen fließt, muss aber aus Erneuerbaren stammen.

    weiter
  • Größter schwimmender Solarpark nimmt Betrieb auf

    In Nordrhein-Westfalen speist der bisher größte schwimmende Solarpark Deutschlands ab sofort Ökostrom in das Stromnetz ein. Die Anlage besteht aus rund 2.000 Solarmodulen und wurde in einem Baggersee am Niederrhein platziert.

    weiter
  • Amt für Strahlenschutz: Pilze in Bayern teilweise noch verstrahlt

    Wer Pilze im bayrischen Wald oder am Alpenrand sammelt, sollte sich vorab informieren, rät das Bundesamt für Strahlenschutz. Noch immer sind demnach in Folge des Atomunglücks in Tschernobyl bestimmte Pilzarten stark mit Cäsium belastet.

    weiter
  • Bis zu 250 Euro mehr: Homeoffice treibt Energiekosten in die Höhe

    Die Energiekosten können durch das Arbeiten von zuhause aus deutlich in die Höhe schnellen. Die Energieexperten von Verivox haben nachgerechnet, wie sich Homeoffice auf den Verbrauch an Strom und Heizenergie auswirken kann.

    weiter
  • Siemens baut CO2-freie Wasserstoff-Anlage in Nordbayern

    Technikkonzern Siemens errichtet in Bayern eine große Wasserstofferzeugungsanlage. Wasserstoff gilt als Schlüssel bei der Umstellung großer Wirtschaftssektoren auf eine klimaneutrale Produktion. Mit der Anlage sollen unter anderem Kunden in Oberfranken, Sachsen und Thüringen versorgt werden.

    weiter
  • Zahl der E-Bikes hat sich binnen fünf Jahren verdreifacht

    Der Verkauf von E-Bikes hat auch in diesem Jahr wieder zugenommen. Laut Statistischem Bundesamt besitzen über elf Prozent der Haushalte in Deutschland ein Fahrrad mit Elektromotor. Demnach sind es vor allem ältere Menschen, die sich ein E-Bike zulegen.

    weiter
  • Atommüll-Endlager: Zwischenbericht zeigt mögliche Standorte auf

    Der Salzstock Gorleben kommt als Endlager für Atommüll nicht in Frage. Das geht aus einem Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlagerung hervor, mit dem die Behörde prinzipiell mögliche Standorte aufzeigt.

    weiter
  • Uber bietet neuen E-Auto-Service in Berlin an

    Fahrdienst-Vermittler Uber und Volkswagen haben eine Kooperation geschlossen. In Berlin werden für Mietwagenpartner Angebote zum e-Golf verfügbar. Das E-Auto-Modell ist auch das Rückgrat des VW-Car-Sharings "We Share".

    weiter
  • Ökostrom-Anteil wächst auf knapp 48 Prozent an

    In Deutschland wurde 2020 noch mehr Ökostrom verbraucht als im Vorjahr, berichten die Experten des ZSW und des BDEW. Bis 2030 soll der Anteil auf 65 Prozent steigen. Bis dahin ist es aber noch ein langer Weg, sagt BDEW-Chefin Kerstin Andreae.

    weiter
  • Autostromtarife für Zuhause im Vergleich

    Autostromtarife für Zuhause gewinnen mit dem steigenden Anteil an Elektroautos an Bedeutung. Das Markt- und Wirtschaftsforschungsunternehmen EUPD Research hat 140 Ladetarife unter mehreren Gesichtspunkten einander gegenüber gestellt.

    weiter
  • Ökostrom-Ziele: Regierung legt Pläne für eine Reform vor

    In Sachen Ökostrom sollen bereits bis zum Ende dieses Jahres neue Ausbauziele festgelegt werden. Die Bundesregierung hat jetzt einen Entwurf vorgelegt. Umweltministerin Schulze hegt Zweifel, ob so die Vorgaben der EU erfüllt werden können.

    weiter
  • Stromspeicher: Asien bei Patenten vorne, Chancen für Deutschland

    Um die Energiewende voranzubringen, wird das Speichern von Strom etwa in E-Autos immer wichtiger. Eine neue Studie zeigt, dass Asien dabei die Nase vorne hat. Doch Deutschland und Europa bleibt noch eine Chance, den Anschluss nicht zu verlieren.

    weiter