Aktuelle Nachrichten vom Strommarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Strommarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

  • So viel Strom verbraucht Streaming weltweit

    Durch Streaming werden riesige Datenmengen erzeugt, aber auch Strom verbraucht. Einer Schätzung des Energieversorgers E.on zufolge entspricht der weltweite Stromverbrauch, der beim Streaming anfällt, etwa der Jahresproduktion an Ökostrom in Deutschland.

    weiter
  • Umfrage: Zuerst Kohle- oder Atommeiler ausschalten?

    Kohle wird voraussichtlich noch bis 2038 für die Stromerzeugung in Deutschland genutzt. Das letzte Atomkraftwerk geht aber bereits 2022 vom Netz. Wie ist eigentlich die Meinung der Bundesbürger hierzu?

    weiter
  • EU-Kommission segnet Eon-Übernahme ab

    Eon und RWE planen eine grundlegende Umstrukturierung. Ob so noch die Regeln für einen freien Wettbewerb eingehalten werden, untersucht derzeit die EU-Kommission. Die Behörde hat einen Teil des Umbaus abgesegnet.

    weiter
  • Stromkosten beim Elektroauto im Vergleich

    Wer sich ein Elektroauto anschafft, muss logischerweise mehr Geld in Strom investieren. Wie teuer die Stromrechnung letztendlich ausfällt, hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören das Fahrzeugmodell und der Stromtarif.

    weiter
  • Päckchen mit strahlendem Inhalt sorgt für Großeinsatz

    Ein Ehepaar findet ein Päckchen vor der Tür, hat aber nichts bestellt und alarmiert daraufhin die Polizei. Wegen der Zustellung rückte daraufhin die Feuerwehr an und konnte aber glücklicherweise rasch Entwarnung geben.

    weiter
  • Fusion von DEA und Wintershall kostet Arbeitsplätze

    Die Fusion der beiden großen Öl- und Gasförderunternehmen Wintershall und DEA wird voraussichtlich rund 800 Arbeitsplätze in Deutschland kosten. Etwa jede zweite Stelle soll in den Zentralen und an den Förderorten wegfallen.

    weiter
  • Wie kam es zum großen Stromausfall in Berlin?

    Über 30 Stunden lang hatten rund 30.000 Berliner Haushalte keinen Strom. Einer der längsten Stromausfälle, die die Stadt in Jahren erlebte. Nun beginnt die Aufarbeitung. Insgesamt ist die Stromversorgung in Deutschland sehr stabil.

    weiter
  • Suedlink: Netzbetreiber legen konkreten Verlauf vor

    Die Stromtrasse Suedlink wird mit einer Länge von über 700 Kilometern vom Norden in den Süden Deutschlands verlaufen. Die Netzbetreiber Tennet und TransnetBW legten nun konkrete Vorschläge vor. Der längste Teil würde demnach durch Niedersachsen führen.

    weiter
  • Tausende Haushalte in Berlin ohne Strom

    Über 30.000 Haushalte in Berlin mussten 31 Stunden ohne Strom auskommen. Auch Tausende Firmen standen ohne Strom da und bei einigen stand die Heizung still. Die Polizei sorgte für Kontaktmöglichkeiten für den Notfall.

    weiter
  • Hambacher Forst: RWE sagt Rodungsstopp bis 2020 zu

    Im Hambacher Forst sollen zunächst keine Rodungsarbeiten mehr stattfinden. Der Energiekonzern hat freiwillig zugesagt, einen Rodungsstopp einzulegen. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet zufolge gilt das Moratorium bis zum Herbst.

    weiter
  • Über 150 Strom- und Gasversorger wollen die Preise erhöhen

    Viele Strom- und Gasversorger haben bereits jetzt Preiserhöhungen für die kommenden Wochen bekannt gegeben. Bremen, Hamburg und Bayern sollen von den steigenden Preisen an stärksten betroffen sein, so eine Analyse von Verivox.

    weiter
  • Teurer Strom: Haben alte Windräder doch noch eine Chance?

    Viele alte Windräder werden schon bald nicht mehr nach dem EEG gefördert. Das könnte die alten Anlagen unrentabel machen, sagen die meisten Experten. Andere halten nun dagegen: Der gestiegene Strompreis könnte die alten Anlagen retten. Am Ende soll sogar der Verbraucher sparen.

    weiter
  • Shell kauft Sonnen-Gruppe auf

    Der Energiekonzern Shell vergrößert seinen Geschäftsbereich "New Energies". Dafür übernimmt das Unternehmen die Sonnen-Gruppe komplett. Die Firma aus dem Allgäu ist heute unter anderem Anbieter von Solarspeichern für Privathaushalte.

    weiter
  • Kreise: Bund will Umweltbonus für E-Autos verlängern

    Der Umweltbonus für Elektroautos sollte eigentlich nur bis Ende Juni 2019 ausgezahlt werden. Wer erst danach ein E-Auto kaufen will, könnte jetzt Glück haben. Angeblich gibt es Pläne für eine Verlängerung der Auszahlung der Kaufprämie.

    weiter
  • Exportstopp für Brennelemente – Umweltministerin geht erste Schritte

    In Lingen im Emsland werden Brennelemente für Atomkraftwerke hergestellt, die dann in andere Länder verkauft werden. Bundesumweltministerin Svenja Schulze will die Ausfuhr per Gesetz verbieten lassen.

    weiter
  • E-Autos: Studie zu Verbreitung und beliebten Marken

    Bei der weltweiten Verbreitung von Elektroautos führt Norwegen, wenn Bestand und Bevölkerungszahl gleichzeitig betrachtet werden, so eine Studie. In absoluten Zahlen liegt China an der Spitze. Die Untersuchung hat aber auch geprüft, welche Modelle am häufigsten gekauft werden.

    weiter
  • 30-Meter-Flügel löst sich von einem Windrad

    In Niedersachsen ist der Flügel von einem Windrad abgebrochen. Zu dem Vorfall kam es während eines Sturms, die genaue Ursache ist aber noch nicht bekannt. Der Polizei zufolge wurden keine Personen verletzt.

    weiter
  • Neustart bei Uniper und Fortum – Chefs müssen gehen

    Uniper und Fortum: Die Übernahme durch die Finnen ging nicht ohne Widerstand über die Bühne. Jetzt wollen die Firmen gemeinsame Sache machen. Wie das aussehen wird, ist noch unklar. Fest steht aber, dass der Finanz- und der Vorstandschef ausgewechselt werden.

    weiter
  • Netzbetreiber: Energiewende macht weitere Stromautobahnen notwendig

    Die beiden Stromautobahnen Suedlink und Südostlink sorgen noch immer für Diskussionen. Jetzt gaben die Stromnetzbetreiber bekannt, dass weitere Stromleitungen für den Umstieg auf Erneuerbare gebaut werden müssen.

    weiter
  • Chicken Wings und Live-TV: Super Bowl bringt Steckdosen zum Glühen

    In wenigen Tagen findet der Super Bowl statt. Viele Deutsche und Amerikaner werden das Event über den Fernseher mitverfolgen. Einer Auswertung zufolge steigt der Stromverbrauch in dieser Zeit. Ganz zentral ist dabei ein beliebter Snack der Amerikaner.

    weiter