Aktuelle Nachrichten vom Strommarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Strommarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

  • Feinstaubplakette
    Aufruf

    Audi will 850.000 Diesel nachrüsten lassen

    Audi will bis zu 850.000 Diesel-Fahrzeuge in mehreren Ländern kostenlos nachrüsten lassen. Der Autobauer betont, es handele sich um ein freiwilliges Angebot. Daimler und BMW lassen ebenfalls nachrüsten.

    weiter
  • Atomstrom
    Keine Alternative

    AKW Biblis wird zurückgebaut

    Der Abbau des AKW Biblis hat am Mittwoch begonnen. Das Kraftwerk wurde nach dem Unglück in Fukushima abgeschaltet, es handelt sich um das einzige Atomkraftwerk in Hessen. Eine Alternative zum Abbau hätte es nicht gegeben.

    weiter
  • Laufzeitverlängerung
    Einsatz in Reaktor 3

    Fukushima: Roboter sucht geschmolzenen Brennstoff

    Der Betreiber Tepco hat erneut einen Roboter in die Atomruine von Fukushima geschickt, um nach geschmolzenem Brennstoff zu suchen. Auch sechs Jahre nach dem Unglück weiß man nicht, wo dieser sich befindet.

    weiter
  • Urlaub
    Spritpreise

    Benzin und Diesel trotz Ferienzeit billiger

    Mitten in der Ferienreisezeit sind Benzin und Diesel in Deutschland billiger geworden. Der ADAC hat die Preise von gut 14.000 Tankstellen ausgewertet. In welchen Bundesländern ist es am günstigsten, wo am teuersten?

    weiter
  • Tagebau
    Betriebsgeheimnisse verletzt?

    RWE klagt gegen Offenlegung von Dokumenten

    Der Energieversorger RWE geht gerichtlich dagegen vor, dass Dokumente zu den Folgekosten des Braunkohleabbaus veröffentlicht werden. Der WDR hatte bei der Bezirksregierung Arnsberg um Einsicht in die Dokumente gebeten.

    weiter
  • Atommüll
    Rostige Brennstäbe

    AKW Brokdorf darf nur gedrosselt wieder ans Netz

    Im AKW Brokdorf darf ein neuer Reaktorkern beladen werden. Aufgrund von starker Korrosion an Brennstäben muss jedoch die Leistung gedrosselt werden. Wann das Kraftwerk wieder anfahren darf, ist noch unklar.

    weiter
  • DAB+ Digitalradio
    Ausstellung

    Gefährliche Billig-Elektronik in deutschen Wohnzimmern

    Billig-Elektronik überschwemmt seit Jahren den Markt, angetrieben durch den Onlinehandel. Dabei sind die Geräte teilweise brandgefährlich – oder sogar verboten. Die Bundesnetzagentur zeigt in einer Ausstellung Elektronik, die aus dem Verkehr gezogen wurde.

    weiter
  • Kernenergie
    Fukushima

    Tepco will verstrahltes Wasser ins Meer ablassen

    Der Fukushima-Betreiber Tepco will radioaktives Tritium ins Meer ablassen. Dieses ist im Kühlwasser der zerstörten Reaktoren enthalten. Für die menschliche Gesundheit bestehe nur ein geringes Risiko.

    weiter
  • Atomenergie
    Energiewende

    Eon-Tochter PreussenElektra will 1.000 Jobs streichen

    Bei Eon-Tochter PreussenElektra sollen mindestens die Hälfte der Stellen bis 2026 abgebaut werden. Hauptsächlich sollen dabei die Standorte in Hannover, Bayern, Niedersachen und Schleswig-Holstein betroffen sein.

    weiter
  • Atommüll Lagerung
    Beteiligung möglich

    Atommüll-Entsorgung in Tschechien: Bürger können mitwirken

    Wo der Atommüll in Tschechien gelagert werden soll, dazu können sowohl tschechische als auch deutsche Bürger Stellung beziehen. Der tschechischen Umweltbehörde zufolge sind bei dem neuen Konzept keine Standorte enthalten, die in Grenznähe liegen.

    weiter
  • Elektroauto Stecker Typ 2
    Stromtanken

    Energie für E-Autos ist oft teurer als Haushaltsstrom

    Die Preise bei öffentlichen Ladesäulen für Elektroautos variieren einer Untersuchung zufolge erheblich. Je nach Anbieter ist das Stromtanken demnach kostenfrei oder wird mit bis zu 66,9 Cent pro Kilowattstunde abgerechnet.

    weiter
  • Umweltschutz
    G20-Gipfel

    Erdogan und Trump bremsen beim Klimaschutz

    Keine Einigkeit beim Klimaschutz: Nur 18 der 20 Teilnehmer des G20-Gipfels unterstützen den Klimakurs, der ins Paris vereinbart wurde. Die USA wollen aus dem Vertrag aussteigen, die Türkei will weiter mitmachen – aber nur unter einer Bedingung.

    weiter
  • Stromnetz
    Neues Gesetz

    Netzentgelte: Reform passiert den Bundesrat

    Nach den Bundestag hat auch der Bundesrat ein Gesetz gebilligt, das die Angleichung der Stromnetz-Entgelte regelt. Schrittweise sollen die Entgelte deutschlandweit vereinheitlicht werden. Das heißt, für einige Stromkunden wird es günstiger, für andere teurer.

    weiter
  • Zusammenschluss
    Pakt

    RWE zieht Klage wegen Biblis-Stilllegung zurück

    Der Pakt zwischen den Atomfirmen und der Bundesregierung, mit dem unter anderem die Finanzierung der Endlagerung von Atommüll geregelt wird, enthielt auch eine "Sondervereinbarung" mit RWE. Der Konzern hat seinen Teil des Deals eingehalten.

    weiter
  • Elektroauto
    Umstrukturierung

    Volvo will ab 2019 nur noch PKW mit E-Motor produzieren

    Volvo plant ab 2019 ausschließlich Autos herzustellen, die mit einem elektronischen Antrieb ausgestattet sind – wenn auch als Hybrid. Experten halten die Ankündigung des Autobauers für einen Präzedenzfall mit symbolischer Wirkung.

    weiter
  • Ökostrom
    BGH-Urteil

    Photovoltaikanlage ohne Anmeldung - Kein Anspruch auf Fördergeld

    Wer eine Photovoltaikanlage betreibt und Solarstrom in das öffentliche Netz einspeist, erhält dafür die sogenannte Einspeisevergütung. Das gilt aber nur, wenn die Anlage auch angemeldet wurde. Ein Landwirt soll das Fördergeld zurückzahlen.

    weiter