Aktuelle Nachrichten vom Strommarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Strommarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

  • Kernenergie
    Made in Germany

    Schulze: Keine deutschen Brennelemente für alte AKW in Grenznähe

    In Deutschland werden Brennelemente für Atomkraftwerke hergestellt, die dann auch an umstrittene Anlagen im Ausland ausgeliefert werden. Kritiker fordern schon lange ein Exportverbot. Bundesumweltministerin Svenja Schulze will diesen Wunsch voranbringen.

    weiter
  • Klimaschutz
    EuPD Research

    Studie: Photovoltaik-Ausbau bringt 50.000 neue Jobs

    Die Stromerzeugung über Photovoltaik- und Windanlagen muss im Zuge der Energiewende weiter zunehmen. Der Ausbau der Solarenergie könnte einer Studie zufolge zum Jobmotor in Deutschland werden.

    weiter
  • Solarauto
    Studie

    Umweltbilanz bei E-Auto-Batterien fällt besser aus

    Eine schwedische Studie zur Umweltbilanz von Elektroautos, spezieller zu dem CO2-Fußabdruck bei der Herstellung der Batterien für die Fahrzeuge, hat vor rund zwei Jahren deren Klimavorteile in Frage gestellt. Jetzt gibt es neue Ergebnisse.

    weiter
  • Kabelrolle
    Netzbetreiber

    Stromautobahnen: Mit stärkeren Kabeln Umwelteingriffe minimieren

    Der geplante Bau mehrerer großer Stromautobahnen in Deutschland sorgt bei einigen Bundesbürgern für Unmut. Die vier Übertragungsnetzbetreiber haben sich für die Verwendung stärkerer Kabel entschieden, wodurch die Trassen deutlich schmaler werden sollen.

    weiter
  • Klimaschutz
    Madrid

    Thunberg erreicht die Klimakonferenz - CO2-Ausstoß gestiegen

    Die junge Klimaaktivistin Greta Thunberg ist pünktlich zur Klimakonferenz in Madrid angekommen. Die Verhandlungen starten mit eher düsteren Nachrichten. Laut der Weltwetterorganisation sind erneut Rekordtemperaturen auf der Erde erreicht worden.

    weiter
  • Strompreise
    Verivox

    Umfrage: Regierung unternimmt zu wenig gegen steigende Strompreise

    Beim Strompreis ist für jeden zweiten Deutschen die Schmerzgrenze erreicht, so das Ergebnis einer Umfrage von Verivox. Viele sind demnach der Meinung, dass die Bundesregierung hier nicht genug unternimmt.

    weiter
  • Windenergie
    Gesetzesentwurf

    Zoff um Windräder: Altmaier hält an Abstandsregel fest

    Peter Altmaier hält an der Abstandsregelung für Windräder fest. Ein Mindestabstand von 1.000 Metern soll zu Wohnsiedlungen eingehalten werden. Kritiker fürchten, dass so kaum noch neue Flächen ausgewiesen werden können.

    weiter
  • Bergbau
    "Ende Gelände"

    Aktivisten blockierten am Samstag Braunkohle-Gruben

    Klimaaktivisten haben am Samstag in Sachsen und Brandenburg einen Tag lang Braunkohle-Gruben besetzt. Rund 4.000 Protestierer sollen es gewesen sein. Darüber, ob es ein friedlicher Protest war, gehen die Meinungen auseinander.

    weiter
  • Umweltschutz
    Klimapolitik

    Bundesrat erteilt Plänen zum Klimapaket eine Absage

    Das Klimapaket der Bundesregierung hat viel Kritik geerntet. Einige Teile wurden jetzt von der Länderkammer abgesegnet, bei anderen muss die Koalition nachbessern. Für Regeländerungen zum CO2-Preis gibt es auch schon eine Zusage.

    weiter
  • RWE
    Stromerzeuger in Deutschland

    Wettbewerb wahren: Kartellamt will RWE im Auge behalten

    RWE ist mit erheblichem Abstand der größte Stromanbieter in Deutschland. Dem aktuellen Monitoringbericht des Bundeskartellamts zufolge hat der Konzern aber noch keine marktbeherrschende Stellung eingenommen.

    weiter
  • Zählrohr
    Handy, AKW, Radon

    Amt für Strahlenschutz: Deutsche sind schlecht informiert

    Handy, AKW oder Radon: Das Bundesamt für Strahlenschutz hat bei den Deutschen nachgefragt, welche Art von Strahlung ihnen eher Sorge bereitet. Die Behörde stellt Wissenslücken fest, Gefahren werden demnach auch unterschätzt.

    weiter
  • Windenergie
    Bundesländer im Vergleich

    Erneuerbare Energien: Berlin und Saarland sind Schlusslichter

    Der Umstieg auf erneuerbare Energien ist bisher in Deutschland in Schleswig-Holstein am weitesten fortgeschritten, zeigt eine Analyse. Am schlechtesten schnitten bei dem Vergleich der Bundesländer Sachsen, Berlin und das Saarland ab.

    weiter
  • Klimaschutz
    Umwelt & Gesundheit

    Neue Reporte zum Klimawandel in Deutschland

    Der Klimawandel macht sich nicht nur durch schmelzende Eisberge am Rande der Welt bemerkbar. Seit 1881 ist es auch in Deutschland um etwa 1,5 Grad wärmer geworden, so ein Report der Bundesregierung, an dem Bundes- und Landesbehörden, Universitäten und Fachverbände mitgearbeitet haben.

    weiter
  • Japan
    Japan

    Papst trifft Opfer der Atomkatastrophe in Fukushima

    Papst Franziskus ist nach Japan gereist, um Opfer der Katastrophe im Atomkraftwerk Fukushima und Kaiser Naruhito zu treffen. Der Pontifex schloss sich dabei nicht dem Aufruf der Bischöfe zu einem Atomausstieg an, sprach aber von wichtigen Entscheidungen hinsichtlich künftiger Energiequellen.

    weiter
  • Steckdose
    Grundversorgung

    Verivox: 419 örtliche Stromversorger erhöhen die Preise

    Etliche Stromversorger haben angekündigt, ihre Stromtarife zu verteuern. Damit soll der Strompreis im kommenden Jahr auf einen neuen Rekordwert steigen. Verbraucher können bei einer Preiserhöhung kündigen.

    weiter
  • Stromanbieter München
    Ziele

    Bayern will bis 2050 klimaneutral werden

    Bayern will eine Vorreiterrolle beim Klimaschutz einnehmen. Dabei setzt der Freistaat auf Anreize und freiwillige Maßnahmen, um bis zum Jahr 2050 klimaneutral zu werden. Die Landesverwaltung will dies für sich schon bis 2030 erreichen.

    weiter