Aktuelle Nachrichten vom Strommarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Strommarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

  • Deutscher Bundestag
    Wettbewerb

    Gutachter: Deutschland verstößt gegen EU-Regeln zu Energiemärkten

    Wegen bestimmter EU-Regeln für die Energiemärkte gibt es seit Jahren Streit zwischen der EU-Kommission und der Bundesregierung. Dem EuGH liegt nun ein aktuelles Gutachten vor, das den Verstoß Deutschlands in mehreren Punkten bestätigen soll.

    weiter
  • Energiepreise
    Preisvergleich

    Gas- und Strompreise der Grundversorger klettern auf neue Rekordwerte

    Die Strompreise bei den Grundversorgern sind deutschlandweit auf neue Rekordwerte angestiegen, berichten die Experten von Verivox. Gas ist demnach in den Basistarifen so teuer wie seit 12 Jahren nicht mehr.

    weiter
  • Vattenfall
    Meinung

    Vattenfall-Chefin: Energiewende auf gutem Weg – weitere Regeln nötig

    Die neue Vattenfall-Chefin hat für die Energiewende in Europa lobende Worte parat, einen Mangel sieht sie allerdings bei den regulatorischen Rahmenbedingungen. Positive Worte gab es auch für die Entschädigungen für Firmen im Zusammenhang mit dem Kohleausstieg.

    weiter
  • Umweltfreundlich
    Klimaziele

    Studie: CO2-Ausstoß von Plug-in-Hybriden wird unterschätzt

    Mehr Elektroautos bedeuten eine bessere Klimabilanz. Die Rechnung geht aber nicht ganz auf, warnen mehrere Institute. In einer Studie kommen Umweltforscher zu dem Ergebnis, dass Plug-in-Hybride sehr viel mehr CO2 ausstoßen als in vielen Berechnungen angenommen.

    weiter
  • Elli - eine Marke der Volkswagen Aktiengesellschaft
    Vorsorge-Maßnahme

    Batterieschäden möglich: Rückruf für VW Up gestartet

    VW ruft eine kleine Anzahl seiner Elektroauto-Serie Up zurück. Im Zusammenhang mit der Batteriefertigung könnte nicht ausgeschlossen werden, dass bei einer manuellen Nachkontrolle einzelne Batteriezellen beschädigt worden sind, so der Hersteller.

    weiter
  • Ladestation Elektroauto
    Jahr 2020

    Fast 400.000 neue Elektroautos in Deutschland

    Elektroautos werden allmählich beliebter bei den Deutschen. Die Anzahl der Neuzulassungen stieg 2020 im Vergleich zum Vorjahr erheblich, zeigen die Zahlen des Kraftfahrbundesamtes. Betrachtet man alle Antriebsarten, ist der Anteil an E-Autos aber weiterhin gering.

    weiter
  • Energieeffizienz
    Analyse

    Energielabel A+++ zahlt sich nicht immer aus

    Energielabel und darauf verzeichnete Energieeffizienzklassen sollen dabei helfen, energiesparende Geräte von Stromfressern unterscheiden zu können. Bisher ist Kategorie A+++ die Sparsamste. Der Kauf der Spitzenklasse lohnt sich aber nicht immer, zeigt eine Analyse.

    weiter
  • Urteil
    PV-Anlagen und Co.

    Frist für Stromerzeuger läuft aus - Einspeisevergütung kann wegfallen

    Ohne Anmeldung keine Einspeisevergütung: Betreiber von PV-Anlagen, Blockkraftheizwerken usw., die eine Vergütung für die Stromeinspeisung erhalten, sind verpflichtet sich im Marktstammdatenregister zu registrieren. Für neue Anlagen gilt das seit Februar 2019, für ältere Anlagen gab es eine Übergangsfrist, die nun ausläuft.

    weiter
  • Klimaschutz
    Klimaschutz

    Altmaier: Mehr Ökostrom und engere Kooperation mit den USA

    Wirtschaftsminister Peter Altmaier setzt große Hoffnungen in den künftigen US-Präsidenten Joe Biden und eine bessere Zusammenarbeit beim Klimaschutz. Auf nationaler Ebene spricht er sich dafür aus, die Ziele für den Ökostromausbau anzuheben.

    weiter
  • Elektroauto
    Ladeinfrastruktur

    Baden-Württemberg verdoppelt Anzahl der Ladepunkte für E-Autos

    In Baden-Württemberg stehen mittlerweile über 6.000 Ladepunkte für Elektroautos bereit, so die Pressestelle des Landes. In dem Bundesland gibt es mehrere Förderprogramme, die den Aufbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur unterstützen sollen.

    weiter
  • Energieerzeugung
    Energiewende

    Kohleausstieg startet zum Jahreswechsel

    Der Kohleausstieg sieht vor, dass bis spätestens 2038 sämtliche Kohlekraftwerke vom Netz gehen. Die ersten Anlagen werden zum Jahreswechsel abgeschaltet. Dafür fließen Millionen an Entschädigung an die Betreiber der Kraftwerke.

    weiter
  • Klimawandel
    Norwegen

    Ölbohrungen in der Arktis: Umweltschützer scheitern vor Gericht

    Wegen der Ölbohrungen in der Arktis zogen Greenpeace und andere Umweltorganisationen bereits vor etwa vier Jahren vor Gericht. Nun kassierten die Umweltschützer auch vor dem Obersten Gerichtshof Norwegens eine Schlappe.

    weiter
  • Hausbau
    Effizienzhaus

    Fördergeld für Gebäudesanierungen erhöht sich ab Juli 2021

    Ab Januar 2021 gibt es schon mehr Fördergeld für einzelne Maßnahmen, die zu mehr Energieeffizienz in Gebäuden beitragen. Jetzt wurden auch die neuen Förderprogramme für die Modernisierung von kompletten Gebäuden bekannt. Diese sind ab Juli verfügbar.

    weiter
  • Atomstrom
    Neue Übertragungstechnik

    Atommülllager Asse: Tests mit ferngesteuerten Fahrzeugen ab März 2021

    Im Atommülllager Asse liegen hunderttausende Fässer gefüllt mit radioaktivem Abfall. Nach letztem Stand soll die Rückholung 2033 beginnen. Im Frühjahr 2021 sollen in dem maroden ehemaligen Bergwerk ferngesteuerte Fahrzeugen mit neuem Übertragungsstandard getestet werden.

    weiter
  • Offshore
    Grünes Licht

    RWE darf weiteren Windpark in der Nordsee bauen

    In der Nordsee wird RWE den Windpark Kaskasi bauen dürfen. Der Energiekonzern hat jetzt dazu die Genehmigung erhalten. Insgesamt sollen mit der neuen Anlage 400.000 Haushalte versorgt werden.

    weiter
  • Sparen
    100 Millionen Euro

    Tesla-Fabrik: Baustopp wegen fehlender Sicherheitsleistungen

    Wieder Ärger für Tesla wegen der in Grünheide bei Berlin im Bau befindlichen Fabrik. Die vom Landesamt für Umwelt geforderten Sicherheitsleistungen für einen möglichen Rückbau in Höhe von 100 Millionen Euro seien noch nicht erbracht worden.

    weiter