Aktuelle Nachrichten vom Strommarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Strommarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

  • Kohle
    Jamaika-Sondierungen

    Kohlestrom: Konzerne bieten Drosselung gegen Entschädigung an

    Wie stark muss oder kann die Stromproduktion in den Kohlemeilern zurückgefahren werden? Darüber streiten Union, FDP und Grüne. Die Strombranche meldet sich zu Wort und schlägt vor, bis zu fünf Gigawatt stillzulegen, allerdings nur gegen eine entsprechende Entschädigung.

    weiter
  • Polizei
    Blackout

    Stromausfall stürzt Wiesbaden und Mainz ins Chaos

    Ausgefallene Ampeln und eine abgeriegelte Hochschule: Ein Stromausfall sorgte heute Morgen für Chaos im Rhein-Main-Gebiet. Wegen eines Kurzschlusses in einem Umspannwerk war in Wiesbaden und in Teilen von Mainz die Stromversorgung unterbrochen.

    weiter
  • Autoreifen
    Winterbetrieb

    ADAC: Reichweitenverlust bei E-Autos im Winter einplanen

    Bei E-Autos kann sich der Akku im Winter viel schneller entleeren als im Sommer. Darauf weist der ADAC hin. Hier kommt es darauf an, den Reichweitenverlust im Blick zu haben und Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

    weiter
  • Ökologische Fußabdruck
    Klimakonferenz

    Deutschland belegt im Klima-Ranking Platz 22

    Beim Klimaschutz schneidet Deutschland einem Report zufolge im weltweiten Vergleich gerade einmal mittelmäßig ab. Die ersten Plätze des Rankings der Organisation Germanwatch belegen Schweden, Litauen und Marokko. Saudi Arabien bildet das Schlusslicht.

    weiter
  • CO2-Ausstoß Autos
    Feinstaub und Stickoxide

    EU könnte Deutschland wegen schlechter Luft verklagen

    Wegen der schlechten Luft in vielen deutschen Städten droht der Bundesrepublik womöglich eine Klage seitens der EU-Kommission. Die Belastung durch Feinstaub und Stickoxide durch Dieselfahrzeuge konnte durch bisherige Maßnahmen nicht überall unter die vorgeschriebenen Grenzwerte gedrosselt werden.

    weiter
  • Kraftwerk Kühltürme
    Klima

    Umweltamt schlägt Schließung von alten Kohlemeilern vor

    Das Umweltbundesamt schlägt mitten in den Sondierungen der Jamaika-Parteien vor, mehrere Braunkohlekraftwerke stillzulegen und die Stromproduktion in anderen Meilern zu begrenzen. Die Drosselung des Kohlestroms gilt als einer der großen Streitpunkte zwischen Union, FDP und Grünen.

    weiter
  • Umwelt
    Klimawandel

    Klage gegen RWE: Peruanischer Bauer erzielt Etappensieg

    Ein peruanischer Bauer zieht gegen Energieriesen RWE vor Gericht. Hintergrund der Klage ist das Schmelzen der Gletscher in den Anden, wodurch das Haus und das gesamte Dorf des Bauern gefährdet sein sollen. Der Landwirt macht den Konzern dafür verantwortlich. Ein erster Schlag ist dem Kläger gelungen.

    weiter
  • Kernenergie
    Panne

    Block 3 im AKW Tihange steht still

    Ein weiterer Block im AKW Tihange in Belgien steht still. Diesmal wurde Block 3 wegen technischer Probleme im nichtnuklearen Teil der Anlage abgeschaltet. Block 1 wurde im Oktober vom Netz genommen. Das Kraftwerk steht bereits wegen wiederholter Pannen und wegen der Haarrisse in Block 2 in der Kritik.

    weiter
  • Elektroauto Stecker Typ 2
    Neue Vorgaben

    EU-Kommission: Mehr Stromtankstellen und weniger CO2 bei Neuwagen

    Für die Autohersteller werden die Vorgaben für den CO2-Ausstoß ihrer Neuwagen sehr viel schärfer. 30 Prozent weniger CO2 bis 2030: So lauten die neuen Regeln der EU-Kommission. Für Elektroautos soll es zudem europaweit mehr Ladesäulen geben.

    weiter
  • EON
    Unternehmen

    Eon steigert Gewinn um rund 50 Prozent

    Energieriese Eon konnte seinen Gewinn nach eigenen Angaben in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres um rund 50 Prozent steigern. Der Konzern profitierte von einer Rückerstattung der Brennelementesteuer, niedrigeren Zinszahlungen und einem guten Netzgeschäft.

    weiter
  • Deutscher Bundestag
    Jamaika-Gespräche

    Klimapolitik: Grüne wollen Enddatum für Verbrennungsmotor streichen

    In Sachen Klimapolitik sind die Grünen bei den Jamaika-Verhandlungen bereit, Abstriche zu machen. Das betrifft das bisher gewünschte Enddatum für Verbrennungsmotoren und auch den Kohleausstieg. Die Verhandlungen zwischen Grünen, FDP und Union sollen nun in die entscheidende Phase gehen.

    weiter
  • Erdölförderung
    Rohöl

    Ölpreise klettern auf Zweijahreshoch

    Die Ölpreise sind zu Beginn der Woche plötzlich nach oben geklettert und zwar auf den höchsten Stand seit zwei Jahren. Der Preisauftrieb kann den politischen Turbulenzen im Nahen Osten zugeschrieben werden. Unter anderem wurden in Saudi-Arabien Minister und Prinzen der königlichen Familie verhaftet.

    weiter
  • Tanken teuer
    Neuwagen

    Spritverbrauch liegt über den Angaben: So wehren sich Kunden

    Um durchschnittlich 42 Prozent weicht der reale Spritverbrauch von den Angaben des Herstellers bei Neuwagen ab, so eine aktuelle Untersuchung. Können sich Autokäufer dagegen zur Wehr setzten und wie genau sollten Kunden dabei vorgehen?

    weiter
  • Naturschutz
    Veranstaltung

    Weltklimakonferenz eröffnet in Bonn

    Bei der Weltklimakonferenz wollen Politiker und Wissenschaftler den Kampf gegen den Klimawandel vorantreiben. Bei dem Treffen in Bonn handelt es sich um die größte zwischenstaatliche Konferenz, die je in Deutschland stattgefunden hat.

    weiter
  • Umwelt
    Weltklimakonferenz

    UN-Organisation: Klimawandel schreitet voran - Temperatur steigt

    Der Klimawandel wirkt sich bereits heute auf die Gesundheit vieler Menschen aus, warnen Mediziner und Ökonomen. Das ist leider nicht die einzige negative Botschaft kurz vor der Weltklimakonferenz in Bonn. Laut UN-Umweltprogramm steigt die Erdtemperatur trotz aller bisheriger Maßnahmen um 3 Grad an.

    weiter
  • Umweltfreundlich
    Fördermittel

    Prämie für Elektroautos wird stärker nachgefragt

    Im Oktober sind mehr Umweltprämien für den Kauf von Elektroautos beantragt worden als je zuvor. Die Prämie wurde 2016 eingeführt und reicht für mehr als 300.000 Fahrzeuge aus. Bisher wurden insgesamt aber erst 37.697 Anträge gestellt.

    weiter