Stromanbieter in Schleswig-Holstein

Sie suchen einen Stromanbieter, der an Ihrem Wohnort liefern kann? In unserem Deutschland-Verzeichnis zeigen wir, welche Stromanbieter in welchem Gebiet in Schleswig-Holstein tätig sind und welche Angebote sie bereit halten. Wählen Sie in der Liste unten Ihre Stadt oder Ihren Landkreis aus, um für diese Region einen günstigen Stromanbieter zu finden.

Oder nutzen Sie direkt unseren Stromtarifrechner - Postleitzahl und Jahresverbrauch eingeben - fertig! Unsere Datenbank zeigt Ihnen die Stromtarife auf, die für Sie in Frage kommen! Im Anschluss können Sie noch gezielter nach einem passenden Tarif suchen. Oberhalb der Ergebnisliste stehen zahlreiche Filteroptionen zur Verfügung, die Sie bei der Suche unterstützen können.

Stromanbieter in kreisfreien Städten in Schleswig-Holstein

Strompreisvergleich für Ihre Stadt in Schleswig-Holstein
Hotline

Fragen zum Stromanbieterwechsel?

Haben Sie Fragen zu Tarifen oder zum Stromanbieterwechsel? Gerne beantworten wir Ihre Fragen per E-Mail - natürlich kostenlos und unverbindlich. Schreiben Sie uns einfach an: beratung@strom-magazin.de

Nachrichten rund um Schleswig-Holstein
  • Kernkraftwerk
    Atomkraft

    Verbot durch die Atomaufsicht: AKW Brokdorf bleibt abgeschaltet

    Das Atomkraftwerk Brokdorf darf vorerst nicht wiederangefahren werden. Auf Brennstäben in der Anlage waren auffällige Oxidschichten entdeckt worden. Die Atomaufsicht will zunächst Klarheit, dass sich das nicht auch bei anderen Brennstäben wiederholt.

    weiter
  • Vattenfall
    Atomausstieg

    Klage gegen den Bund: Vattenfall scheitert in Washington

    Vattenfall ist mit seiner Klage gegen die Bundesregierung vor dem Schiedsgericht in Washington gescheitert. Der schwedische Energiekonzern forderte Milliarden Euro an Schadensersatz wegen der frühzeitigen Schließung seiner Kraftwerke um Zuge des Atomausstiegs.

    weiter
  • Netzausbau
    Stromnetz

    Amprion startet öffentlichen Dialog für westliche Stromtrasse

    Die Pläne für die großen Stromautobahnen vom Norden in den Süden Deutschlands sorgen noch immer reichlich für Aufregung. Für die dritte Trasse, die hauptsächlich mit teuren Erdkabeln realisiert werden soll, begann nun der öffentliche Dialog.

    weiter