Stromanbieter in Niedersachsen

Sie suchen einen Stromanbieter, der an Ihrem Wohnort liefern kann? In unserem Deutschland-Verzeichnis zeigen wir, welche Stromanbieter in welchem Gebiet in Niedersachsen tätig sind und welche Angebote sie bereit halten. Wählen Sie in der Liste unten Ihre Stadt oder Ihren Landkreis aus, um für diese Region einen günstigen Stromanbieter zu finden.

Oder nutzen Sie direkt unseren Stromtarifrechner - Postleitzahl und Jahresverbrauch eingeben - fertig! Unsere Datenbank zeigt Ihnen die Stromtarife auf, die für Sie in Frage kommen! Im Anschluss können Sie noch gezielter nach einem passenden Tarif suchen. Oberhalb der Ergebnisliste stehen zahlreiche Filteroptionen zur Verfügung, die Sie bei der Suche unterstützen können.

Strompreisvergleich für Ihre Stadt in Niedersachsen
Hotline

Fragen zum Stromanbieterwechsel?

Haben Sie Fragen zu Tarifen oder zum Stromanbieterwechsel? Gerne beantworten wir Ihre Fragen per E-Mail - natürlich kostenlos und unverbindlich. Schreiben Sie uns einfach an: beratung@strom-magazin.de

Nachrichten rund um Niedersachsen
  • Atomkraftwerk
    Entwarnung

    Ende der Hitzewelle: AKW Grohnde bleibt am Netz

    Das Atomkraftwerk Grohnde in Niedersachsen wird mit dem Wasser aus der Weser gekühlt. Da die Wassertemperaturen während der Hitzewelle angestiegen waren, drohte die Abschaltung des Kraftwerks. Betreiber Preussen Elektra gab am Wochenende Entwarnung.

    weiter
  • Atomenergie
    Niedersachsen

    Weser zu heiß: AKW Grohnde muss vom Netz

    Das Atomkraftwerk Grohnde muss abgeschaltet werden. Hintergrund ist der Schutz des Ökosystems an der Weser. Weil der Fluss bereits stark aufgeheizt ist, kann das Wasser nicht mehr zur Kühlung des Kraftwerks genutzt werden.

    weiter
  • Windkraft
    Unfall

    30-Meter-Flügel löst sich von einem Windrad

    In Niedersachsen ist der Flügel von einem Windrad abgebrochen. Zu dem Vorfall kam es während eines Sturms, die genaue Ursache ist aber noch nicht bekannt. Der Polizei zufolge wurden keine Personen verletzt.

    weiter