Stromanbieter in Bayern

Sie suchen einen Stromanbieter, der an Ihrem Wohnort liefern kann? In unserem Deutschland-Verzeichnis zeigen wir, welche Stromanbieter in welchem Gebiet in Bayern tätig sind und welche Angebote sie bereit halten. Wählen Sie in der Liste unten Ihre Stadt oder Ihren Landkreis aus, um für diese Region einen günstigen Stromanbieter zu finden.

Oder nutzen Sie direkt unseren Stromtarifrechner - Postleitzahl und Jahresverbrauch eingeben - fertig! Unsere Datenbank zeigt Ihnen die Stromtarife auf, die für Sie in Frage kommen! Im Anschluss können Sie noch gezielter nach einem passenden Tarif suchen. Oberhalb der Ergebnisliste stehen zahlreiche Filteroptionen zur Verfügung, die Sie bei der Suche unterstützen können.

Strompreisvergleich für Ihre Stadt in Bayern

Stromanbieter in Landkreisen in Bayern

Hotline

Fragen zum Stromanbieterwechsel?

Haben Sie Fragen zu Tarifen oder zum Stromanbieterwechsel? Gerne beantworten wir Ihre Fragen per E-Mail - natürlich kostenlos und unverbindlich. Schreiben Sie uns einfach an: beratung@strom-magazin.de

Nachrichten rund um Bayern
  • Stromnetz Ausbau
    Netzausbau

    Zweite große Stromtrasse bringt Ökostrom nach Bayern

    Eine neue große Stromtrasse wurde gerade frisch in Betrieb genommen. Die Südwest-Kuppelleitung, auch Thüringer Strombrücke genannt, verbindet Nordostdeutschland und Bayern und soll den Ökostrom aus dem Norden in den Süden bringen.

    weiter
  • Windenergie
    Höchstspannung

    Stromautobahn "Thüringer Strombrücke" geht in Betrieb

    Strom aus Windkraft wird in Deutschland vor allem im Norden produziert, den meisten Strom braucht jedoch der Süden. Mit der "Thüringer Strombrücke" ist jetzt eine neue Höchstspannungsleitung in Betrieb gegangen, die Nord und Süd verbindet.

    weiter
  • Atomenergie
    Energiewende

    Eon-Tochter PreussenElektra will 1.000 Jobs streichen

    Bei Eon-Tochter PreussenElektra sollen mindestens die Hälfte der Stellen bis 2026 abgebaut werden. Hauptsächlich sollen dabei die Standorte in Hannover, Bayern, Niedersachen und Schleswig-Holstein betroffen sein.

    weiter