Günstige Stromanbieter finden leicht gemacht

Ärgern Sie sich nicht über horrende Stromrechnungen, sondern führen Sie stattdessen einen Stromvergleich durch! Günstige Stromanbieter gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Ein Wechsel entlastet in vielen Fällen die Haushaltskasse und wird von Verbraucherschutzorganisationen immer wieder empfohlen. Um sich nicht im Tarifdschungel zu verirren, nutzen Sie doch einfach den unabhängigen und unverbindlichen Stromtarifrechner von Strom-Magazin.

Stromanbieter-Liste

Stromanbieter

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Stromanbieters oder nutzen Sie die Suche. Sie können sich auch alle Stromanbieter anzeigen lassen.

Anbietersuche:
Anbieterliste: 1 2 4 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U Ü V W Y Z - alle
Verivox Logo© 2017 Verivox GmbH - Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet größtmögliche Sorgfalt auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der dargestellten Anbieter übernehmen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen von Verivox.

Neue Stromanbieter im Handumdrehen finden

Der Stromtarifrechner ermittelt anhand Ihrer Postleitzahl sowie Ihres jährlichen Stromverbrauchs in kwh innerhalb weniger Sekunden günstige Stromanbieter in Ihrer Region. Über die individuelle Gestaltung der Suchoptionen lässt sich das Ergebnis zusätzlich optimieren. Je nach Belieben können Sie Optionen wie ausschließlich Ökostrom, Tarife mit Preisgarantie oder Vorauskasse, aktivieren oder bestimmen, wie lang die Kündigungsfrist sein darf oder ob ein möglicher Bonus ins Ergebnis mit einberechnet werden soll. Die Ergebnisliste bietet Ihnen zudem zahlreiche Kundenbewertungen und Kommentare zu den jeweiligen Anbietern. Direkt im Anschluss an den Preisvergleich haben Sie die Möglichkeit, kostenloses Informationsmaterial anzufordern. Wenn Sie bereits den Entschluss gefasst haben, den Stromanbieter zu wechseln, können Sie auch das ohne bürokratischen Aufwand online erledigen.

Strompreise vergleichen

Welche Stromanbieter den Markt dominieren

Noch immer bestimmen die vier großen Stromanbieter E.ON, RWE, EnBW und Vattenfall die Strompreise. Allerdings ist heute auf dem Strommarkt nichts mehr in Stein gemeißelt. Der Markt ist in ständiger Bewegung, die Angebotspalette riesig: Der Verbraucher kann über 900 Stromanbieter miteinander vergleichen und sich zwischen noch viel mehr Tarifen entscheiden. Klar, dass das Angebot dadurch unübersichtlicher wird, aber dafür wirkt sich der Konkurrenzkampf positiv auf die Preisentwicklung aus. Sollten Sie sich für einen Stromanbieterwechsel entscheiden, brauchen Sie übrigens keine Angst zu haben, plötzlich im Dunkeln zu sitzen. Vor Lieferunterbrechungen sind Sie gesetzlich geschützt: Bei Engpässen versorgt Sie Ihr lokaler Grundversorger automatisch mit Strom.

Oft hat auch der Grundversorger günstige Tarife, mit denen man im Vergleich zum Basistarif sparen kann! Wenn Sie den Anbieter nicht wechseln möchten, ist das eine gute Alternative.

Wie die Stromanbieter ihre Preise machen

Der Strompreis setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen. Am stärksten ins Gewicht fallen Energieerzeugung, Transport und Vertrieb sowie die Netzkosten. Dazu kommen die Konzessionsabgabe, Strom- und Mehrwertsteuer sowie KWKG- und EEG-Aufschlag für die Finanzierung der Energiewende. Mit dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz und dem Erneuerbare-Energien-Gesetz soll der Anteil fossiler Energieträger und Atomstrom bei der Stromgewinnung verringert werden.

Der Energiepreis - oder Einkaufspreis - wird an der EXX-Börse (European Energy Exchange) in Leipzig gehandelt. Zusätzlich erheben die Stromnetz-Betreiber für die Durchleitung von Strom Netzkosten beziehungsweise Nutzungsentgelte, die in den Erhalt und den Ausbau der Stromnetze investiert werden. Die Konzessionsabgabe müssen die Stromanbieter an öffentliche Gebietskörperschaften zahlen, um deren Infrastruktur zu nutzen. Außerdem besteuert der Staat den Stromverbrauch durch Strom- und Mehrwertsteuer.

Was beim Strompreisvergleich zu beachten ist

Die Suche nach einem günstigen Stromanbieter ist dank unseres Stromvergleichs ganz einfach und geht schnell. Trotzdem sollten Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um die Einstellungen des Rechners zu überprüfen und zu optimieren. Beispielsweise raten wir eher von Vorkasse ab, denn sollte es zu einer Insolvenz des Stromanbieters kommen, ist das bereits bezahlte Geld weg. Pakettarife sind auch eher weniger zu empfehlen und allenfalls dann, wenn man seinen Verbrauch sehr gut kennt. Ob man den Bonus mit einrechnet, ist dagegen eine persönliche Entscheidung. Kunden, die häufig wechseln, können mit den Boni immer aufs Neue zusätzlich sparen. Möchte man jedoch lieber auf lange Sicht planen, sollte man den Bonus auch mal herausnehmen und schauen, ob der gewählte Stromanbieter auch im zweiten Belieferungsjahr noch günstig ist.

Wenn die Zeit nicht sehr drängt, etwa weil wegen einer Preiserhöhung nur eine kurze Kündigungsfrist besteht, brauchen Sie nicht selbst zu kündigen. Der neue Stromanbieter erledigt dies für Sie, planen Sie aber ein wenig Vorlaufzeit ein. Wenn Sie selbst kündigen, teilen Sie dies dem neuen Anbieter auf jeden Fall mit, damit der Prozess reibungslos abläuft. Dann werden Sie schon bald von Ihrem neuen, günstigen Stromanbieter beliefert und haben mehr Geld für anderes übrig!

Stromkosten

Der Stromvergleich

Ein Stromvergleich hilft ebenso wie das Stromsparen beim Geld sparen. Durch den Stromvergleich finden Sie aktuelle Tarife verschiedener Stromanbieter.

Weiter zum kostenlosen Stromvergleich
Solarpark

Die Energiequellen der Zukunft

Welche Energiequellen werden die Zukunft bestimmen? Gibt es Quellen, die aktuell noch nicht erschlossen sind, jedoch zukunftsträchtig.

Zur Übersicht der Energiequellen
Energieversorgung

Stromwechsel ja oder nein?

Sollte man einen Stromwechsel durchführen? Wir geben pro und contra-Argumente und entkräften Vorurteile zum Stromwechsel.

Zur Stromwechsel-Entscheidungshilfe