Das Strom-Magazin auf Ihrer Homepage

Das ist klasse! Mit den RSS-Feeds von Strom-Magazin.de haben Sie die News auf ihrem Handy, Tablet oder Computer immer im Blick und verpassen keine aktuellen Nachrichten mehr. Sie möchten unsere News auf Ihrer Webseite integrieren? Auch kein Problem. Den RSS-Feed können Sie natürlich auch kostenlos auf Ihrer eigenen Website integrieren

Aktuelle Nachrichten auf Strom-Magazin.de
  • Elektroauto

    Wissenschaftler tüftelt an Geräuschen für Elektrofahrzeuge

    Wie sollten Elektrofahrzeuge klingen, wie eine Straßenbahn oder wie das Rauschschiff Enterprise? Sollen E-Motoren in China andere Klänge von sich geben als als hierzulande? Es gibt viele Fragen zu klären, aber ab Juli 2019 müssen neue E-Autos in Europa per Gesetz lauter werden.

  • Deutscher Bundestag

    Regierung vergrößert Anteile an Atomkonzern-Aktien

    Die Bundesregierung hat mehr Geld in die Aktien von Betreibern ausländischer AKW investiert. Mit den Aktien wird der bundeseigene Versorgungsfonds aufgestockt, mit dem die Leistungen pensionierter Beamter finanziert werden. Im Koalitionsvertrag haben sich Union und SPD auf etwas anders geeinigt.

  • Smart Home Steuerung

    Smart-Home-Lösungen und Datenschutz: BSI rät zu einem kritischen Blick

    Intelligente Lichtschalter und Lautsprecher: Smart-Home-Lösungen halten in deutschen Haushalten Einzug. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik rät beim Kauf der Geräte dazu, Fragen zu Datenschutz und Komfort gegeneinander abzuwägen.

  • Heizung

    Grünes Flüssiggas: BioLPG-Lieferung erreicht Deutschland

    Flüssiggas wird beispielsweise als Kraftstoff für Autos und zum Heizen verwendet. Das Gas gibt es auch als Bio-Variante. Der Brennstoff wird aus organischen Abfallstoffen und nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und kann in bereits bestehenden Flüssiggasanlagen verwendet werden.

  • Energiewende

    Altmaier: Staatliche Zuschüsse für Erneuerbare sind bald unnötig

    Erneuerbare Energien müssen nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in wenigen Jahren nicht mehr staatlich subventioniert werden. Der Minister lobte so bei einer internationalen Energiekonferenz die Energiewende, die zu einem "Geschäftsmodell" werden soll.

  • Stromanbieter wechseln

    EEG-Umlage kostete Durchschnittshaushalte bisher 2.200 Euro

    Seit 18 Jahren zahlen Stromkunden die EEG-Umlage über ihre Stromrechnung. Damit haben private Verbraucher die Energiewende bereits kräftig unterstützt: Einer aktuellen Rechnung zufolge zahlte jeder Durchschnittshaushalt insgesamt rund 2.200 Euro.

  • Atomkraftgegner

    AKW Cattenom: Bundesländer ziehen doch nicht vor Gericht

    Seit Jahren setzen sich das Saarland, Rheinland-Pfalz und Luxemburg für die Schließung des AKW Cattenom in Frankreich ein. Von einer Klage wollen die beiden deutschen Bundesländer nun aber absehen. Eine Prüfung hat ergeben, dass eine Klage wenig Aussichten auf Erfolg hat, so eine offizielle Stellungnahme.

  • Atommüll Lagerung

    Zwischenlager in Leese: Rost an Atommüll-Fässern entdeckt

    Im niedersächsischen Leese wird schwachradioaktiver Atommüll gelagert. Über 400 Fässer müssen jetzt intensiv geprüft werden, weil sich an einigen Behältern Rost gebildet hat. Bei dem Müll handelt es sich um medizinische Abfälle.

  • Atommüll Lagerung

    BfE: Zwischenlager sind bis zum Bau eines Endlagers sicher

    Die ursprünglich geplante Laufzeit der Atommüll-Zwischenlager in Deutschland endet sehr wahrscheinlich vor der Fertigstellung eines Endlagers. Dem Chef des Bundesamts für kerntechnische Entsorgungssicherheit zufolge können die Lager aber bis dahin weiterbetrieben werden.

  • Solarenergie Windenergie

    Sonne vs. Wind: Solaranlagen gewinnen bei Auktion um Förderung

    Nach der ersten gemeinsamen Auktion von Solaranlagen und Windrädern an Land für die Ökostrom-Förderung gehen die Bieter für Windanlagen leer aus. Bei der Ausschreibung erhalten diejenigen die Zuschüsse, die die niedrigsten Gebote abgeben.