Bei Strompreiserhöhung

Vattenfall: Wie man seinen Stromvertrag kündigt

Sie sind Kunde des Stromanbieters Vattenfall und möchten Ihren Stromvertrag kündigen? Erfahren Sie hier, wann Sie sich selbst um die Kündigung kümmern müssen und wann nicht.

Vattenfall© Vattenfall Europe Sales GmbH

Bei einem Stromanbieterwechsel ist eine Kündigung des alten Stromtarifes nicht nötig, denn das übernimmt der neue Anbieter für Sie. Den alten Stromvertrag selbst zu kündigen ist nur dann ratsam, wenn der alte Anbieter eine Preiserhöhung angekündigt hat. Dann ist die Frist für eine Kündigung meist sehr kurz, so dass Sie den Stromtarif vorsorglich selbst kündigen sollten.

Vorlage für die Kündigung eines Vattenfall Stromtarifs

Sie sind Kunde des Stromanbieters Vattenfall und möchten Ihren Stromvertrag kündigen? Mit unserer Vorlage für eine Kündigung bei einer Preiserhöhung können Sie Ihren Vattenfall Stromarif kündigen. Und so geht’s:

  • Laden Sie die Vorlage für die Kündigung herunter
  • Füllen Sie die grau markierten Felder in der Kündigungsvorlage aus
  • Drucken Sie die Vattenfall Kündigung aus und unterschreiben Sie diese
  • Schicken Sie die Kündigung an Vattenfall, die passende Adresse ist bereits in der Vorlage eingefügt. Am besten schicken Sie die Kündigung per Einschreiben, so haben Sie einen Beleg für das Absenden.

Kündigungsvorlage für Vattenfall herunterladen

Strompreise vergleichen und zu einem günstigen Tarif wechseln

Gegen die hohen Strompreise können Verbraucher zumindest etwas tun: den Preisvergleich nutzen und zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Mittlerweile gibt es nämlich über 1.000 Stromanbieter in Deutschland. Unser Tarifrechner unterstützt Sie dabei - schnell, einfach und kostenfrei!

Strompreise vergleichen
Ausführliche Infos zum Thema Strom
  • Stromzähler

    Kilowattstunde

    Was man mit einer Kilowattstunde Strom machen kann

    Strom wird anhand der verbrauchten Kilowattstunden abgerechnet. Doch was genau sagt diese Maßeinheit eigentlich aus? Wie viel ist eine Kilowattstunde und was kann man mit einer Kilowattstunde machen?

  • Blauer Strom Zertifikat KWK

    Blauer Strom

    Blauer Strom zertifiziert KWK-Anlagen

    "Blauer Strom" heißt nicht nur eine Gaspipeline, sondern auch ein Zertifikat des Bundesverbandes für Kraft-Wärme-Kopplung, welches für mehr Transparenz am Strommarkt sorgen soll. Wer das Siegel unter welchen Bedingungen erhält und was Sie als Kunde davon haben, erklären wir hier!

  • Strommast

    BDEW

    BDEW: Vertreter von rund 1.800 Unternehmen

    Vom BDEW hört man immer wieder, vor allem, wenn es um die Themen Energie und Wasser geht. Was aber ist der BDEW, wen vertritt er und welche Ziele stehen hinter dem Verband?