Vorlage

Stromvertrag bei den Stadtwerken München kündigen

Sie sind Kunde der Stadtwerke München und möchten Ihren Stromvertrag nach einer Preiserhöhung kündigen? Wir erklären, ob und wann sie selbst den alten Stromvertrag kündigen müssen.

28.06.2013, 14:43 Uhr
Stadtwerke München© SWM Stadtwerke München

Beim Stromanbieterwechsel ist normalerweise keine Kündigung des alten Vertrages nötig, darum kümmert sich ihr neuer Stromanbieter. Den alten Stromvertrag sollte man nur dann selbst kündigen, wenn der Stromanbieter eine Strompreiserhöhung angekündigt hat. Dann ist die Kündigungsfrist für den Vertrag meist sehr kurz, so dass Sie den Stromtarif vorsorglich selbst kündigen sollten.

Vorlage für die Kündigung: Stadtwerke München kündigen

Sie möchten Ihren Stromvertrag bei den Stadtwerken München kündigen? Mit unserer Vorlage für eine Kündigung nach einer Preiserhöhung können Sie Ihren Stadtwerke-München-Tarif kündigen. Das ist besonders bequem, weil Sie nicht zur Port müssen. Unser Partner Aboalarm berechnet für den Service maximal 4,99 Euro. Möchten Sie die Kündigungsvorlage nutzen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Füllen Sie in der Kündigungsvorlage die markierten Felder aus. Der Kündigungstext ist bereit formuliert: Hier sollten lediglich Besonderheiten (z.B. Sonderkündigung/ Aktueller Zählerstand etc.) ergänzt werden
  • Unterschreiben Sie die Kündigung für die Stadtwerke München (Unterschrift zeichnen oder hochladen).
  • Schicken Sie die Kündigung direkt online an die Stadtwerke München.
Ein Service von aboalarm Datenschutzhinweise

Vergleichen, wechseln, sparen: Hier finden Sie günstigen Strom

Um einer Strompreisentwicklung zu entgehen, können Sie sich mit unserem Stromrechner auf die Suche nach einem neuen Tarif begeben. Das Angebot ist kostenfrei und unverbindlich. Einfach die Postleitzahl und den Verbrauch eingeben und schnell wird das mögliche Sparpotenzial ersichtlich. Wenn Sie Ihren genauen Verbrauch nicht kennen, dann können Sie mit den Standardwerten arbeiten, die sich hinter den Symbolen zu denen im Haushalt lebenden Personen befinden.

Strompreise vergleichen

War dieser Artikel hilfreich?

Ausführliche Infos zum Thema Strom
  • Stromnetz Ausbau

    Netznutzungsentgelt

    Netznutzungsentgelt für Stromleitungen

    Das Nutzungsentgelt macht zwar nur einen geringen Anteil auf der Stromrechnung des privaten Nutzers aus, kann aber große Auswirkungen auf dem Strommarkt haben. Deshalb wir dessen Höhe von der Bundesnetzagentur geprüft.

  • Bundesnetzagentur

    Bundesnetzagentur

    Netzagentur zum Schutz des Wettbewerbs

    Die Netzagentur mit Sitz in Bonn achtet den Bereichen Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen für die Regulierung der Märkte zuständig. Außerdem soll sie auch zu der Aufklärung von Verbrauchern beitragen.

  • Daten Cloud

    Strom-Cloud

    Die Strom-Cloud: Idee, Vorteile und Probleme

    Praktisch alle Besitzer von Photovoltaik-Anlagen stehen vor dem gleichen Problem: Im Sommer produziert man mehr Strom, als man speichern kann, und im Winter geht einem die Energie aus. Das neue Modell einer Strom-Cloud soll da Abhilfe schaffen. Wie geht das und für wen lohnt es sich?