Kündigung

Preiserhöhung? So kündigen Sie Ihren Stromvertrag bei MVV

Möchten Sie Ihren MVV Stromvertrag kündigen, nachdem der Stromanbieter eine Preiserhöhung angekündigt hat? Dann können Sie mit unserer Kündigungsvorlage Zeit sparen und schnell kündigen.

28.04.2013, 15:10 Uhr
MVV Energie © MVV Energie AG

Im Normalfall kündigt nach einem Stromanbieterwechsel der neue Stromanbieter den laufenden Vertrag, jedoch kann Ihnen die Kündigungsfrist einen Strich durch die Rechnung machen. So ist es bei einer kurzen Kündigungsfrist ratsam, den Vertrag selbst zu kündigen (beispielsweise bei einer Preiserhöhung und dem Sonderkündigungsrecht ). Mit dem Service unseres Partners Aboalarm ist das ganz einfach und Sie müssen dafür nicht einmal den PC verlassen.

MVV kündigen: Vorlage für die Kündigung

Mit unserer Vorlage für eine Kündigung werden Sie den Stromvertrag bei MVV schnell und unkompliziert los. Für den Service berechnet Aboalarm bis zu 4,99 Euro, dafür spart man Zeit und Portokosten. Und so gehts:

  • Die markierten Felder ausfüllen.Der Text für die Kündigung ist bereits fertig formuliert. Auf eine Sonderkündigung muss explizit hingewiesen werden.
  • Kündigung unterschreiben (Unterschrift zeichnen oder hochladen)
  • ...und schließlich abschicken! Die Adresse der MVV ist bereits vorgedruckt.
Ein Service von aboalarm Datenschutzhinweise

Vergleichen, wechseln, sparen: Hier finden Sie günstigen Strom

So entgehen Sie der Strompreiserhöhung: Jetzt Preise vergleichen und zu günstigem Strom wechseln. Mit unserem kostenlosen Strompreisrechner finden Sie einen günstigen Tarif, der zu Ihren individuellen Wünschen passt. Über unsere Filteroptionen, die oberhalb der Ergebnisliste angezeigt werden, können Sie die Suche verfeinern.

Strompreise vergleichen

War dieser Artikel hilfreich?

Ausführliche Infos zum Thema Strom
  • Radioaktiv

    Tschernobyl

    Tschernobyl oder der erste Super-GAU

    Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl ist nun schon einige Jahrzehnte her. Trotzdem gehört dieses Thema immer noch zu den brisantesten seiner Art. Was im Jahre 1986 geschah und wie es heute in Tschernobyl aussieht, lesen Sie hier.

  • Ökostromanbieter

    Sekundärenergie

    Sekundärenergie - Umgewandelte Energieträger

    Primärenergie kann durch den Verbraucher nicht genutzt werden, daher wird sie veredelt und so in Sekundärenergie umgewandelt. Mehrere Prozesse führen dazu, dass aus Kohle, Gas oder Windkraft Elektrizität oder Fernwärme wird.

  • Glühbirne

    Stromkreis

    Basiswissen: Stromkreis einfach erklärt

    Ein abgeschlossener Stromkreis ist die Grundlage dafür, dass elektrische Ladung fließen kann. Dafür ist unter anderem eine Spannungsquelle und Material notwendig, dass Strom leiten kann. Wir klären mit Basiswissen über Stromkreisläufe auf.