Strom oder Gas

Innogy kündigen: Infos und Online-Kündigung

Möchten Sie Ihren Strom- oder Gasvertrag von innogy kündigen? Bei uns finden Sie kurz und knapp die wichtigsten Informationen und eine Kündigungsvorlage. Mit dieser können Sie mit wenigen Klicks online kündigen.

07.09.2018, 16:31 Uhr
Innogy© RWE International SE

Wenn Sie Ihren Strom- oder Gasvertrag bei innogy kündigen möchten, sollten Sie zunächst nachschauen, wie lange Ihr aktueller Vertrag noch läuft. Verpassen Sie den Kündigungstermin, geht der Tarif in die Verlängerung. Die Verträge bei der RWE-Tochter innogy laufen normalerweise zunächst für 24 Monate und dann jeweils für weitere 12 Monate, wenn man seinen Kündigungstermin verstreichen lässt. Schauen Sie sich also rechtzeitig nach einem neuen Anbieter um!

Selbst bei innogy kündigen oder kündigen lassen?

In den meisten Fällen brauchen Sie gar nicht selbst bei innogy zu kündigen, weil der neue Strom- oder Gasanbieter, zu dem Sie wechseln, diese Formalitäten für Sie übernimmt. In einigen Fällen ist es aber dennoch ratsam, selbst zu kündigen. Das kann der Fall sein, wenn Sie eine Preiserhöhung bekommen haben und nun schnell reagieren müssen. Oder vielleicht ziehen Sie auch mit jemandem zusammen und am neuen Wohnort besteht bereits ein Energievertrag. In diesen Fällen können Sie gern den Service von Aboalarm nutzen, um Ihre Kündigung ganz schnell an innogy zu übermitteln.

  • Füllen Sie die erforderlichen Felder aus (blau markiert).
  • Der Text für die Kündigung bei innogy ist bereits fertig formuliert. Sie können aber gern noch Ergänzungen hinzufügen.
  • Unterschreiben Sie die Kündigung direkt im vorgesehenen Feld oder laden Sie Ihre zuvor eingescannte Unterschrift hoch.
  • Schicken Sie die Kündigung online an innogy (dieser Service kostet maximal 4,99 Euro).
Ein Service von aboalarm Datenschutzhinweise

Einen neuen Stromanbieter finden

Sie können gern unseren Stromrechner benutzen, um einen neuen, günstigeren Stromtarif als Ihren bisherigen zu finden. Geben Sie einfach ihre Postleitzahl und den ungefähren Jahresverbrauch ein und schauen Sie, wie viel Sie sparen können. Mit vielen Filteroptionen können Sie das Ergebnis noch weiter anpassen, zum Beispiel nur nach Ökostrom suchen oder eine kurze Vertragslaufzeit wählen.

Strompreise vergleichen

War dieser Artikel hilfreich?

Ausführliche Infos zum Thema Strom
  • Nachtstrom

    Tag- und Nachtstrom

    Stromtarife nach Uhrzeit: Tag- und Nachtstrom

    Ein Relikt aus den 70er Jahren ist der Tag- und Nachtstrom. Warum zwei Tarife nach Tageszeit getrennt werden, wer heute noch von Tag- und Nachtstrom profitiert und woher das ganze überhaupt kommt, erfahren Sie hier!

  • CO2 Abgase

    Emissionshandel

    Der Emissionshandel als Instrument zur CO2-Reduzierung

    Der Emissionshandel ist ein politisches Instrument, mit dem der Ausstoß an Treibhausgasen seitens der Industrie reduziert werden soll. Dazu werden Zertifikate erworben, die weiterverkauft werden können, wenn man weniger ausstößt als erlaubt ist.

  • Energiewende

    Jahresbenutzungsdauer

    Jahresbenutzungsdauer bei registrierender Leistungsmessung

    Der Begriff Jahresbenutzungsdauer mag so manch einem bekannt vorkommen. Doch was steckt eigentlich genau dahinter? Wirklich relevant ist die Jahresbenutzungsdauer nur für Unternehmen mit leistungsbezogener Strommessung.