Strom oder Gas

Innogy kündigen: Infos und Online-Kündigung

Möchten Sie Ihren Strom- oder Gasvertrag von innogy kündigen? Bei uns finden Sie kurz und knapp die wichtigsten Informationen und eine Kündigungsvorlage. Mit dieser können Sie mit wenigen Klicks online kündigen.

Innogy© RWE International SE

Wenn Sie Ihren Strom- oder Gasvertrag bei innogy kündigen möchten, sollten Sie zunächst nachschauen, wie lange Ihr aktueller Vertrag noch läuft. Verpassen Sie den Kündigungstermin, geht der Tarif in die Verlängerung. Die Verträge bei der RWE-Tochter innogy laufen normalerweise zunächst für 24 Monate und dann jeweils für weitere 12 Monate, wenn man seinen Kündigungstermin verstreichen lässt. Schauen Sie sich also rechtzeitig nach einem neuen Anbieter um!

Selbst bei innogy kündigen oder kündigen lassen?

In den meisten Fällen brauchen Sie gar nicht selbst bei innogy zu kündigen, weil der neue Strom- oder Gasanbieter, zu dem Sie wechseln, diese Formalitäten für Sie übernimmt. In einigen Fällen ist es aber dennoch ratsam, selbst zu kündigen. Das kann der Fall sein, wenn Sie eine Preiserhöhung bekommen haben und nun schnell reagieren müssen. Oder vielleicht ziehen Sie auch mit jemandem zusammen und am neuen Wohnort besteht bereits ein Energievertrag. In diesen Fällen können Sie gern den Service von Aboalarm nutzen, um Ihre Kündigung ganz schnell an innogy zu übermitteln.

  • Füllen Sie die erforderlichen Felder aus (blau markiert).
  • Der Text für die Kündigung bei innogy ist bereits fertig formuliert. Sie können aber gern noch Ergänzungen hinzufügen.
  • Unterschreiben Sie die Kündigung direkt im vorgesehenen Feld oder laden Sie Ihre zuvor eingescannte Unterschrift hoch.
  • Schicken Sie die Kündigung online an innogy (dieser Service kostet maximal 4,99 Euro).
Ein Service von aboalarm Datenschutzhinweise

Einen neuen Stromanbieter finden

Sie können gern unseren Stromrechner benutzen, um einen neuen, günstigeren Stromtarif als Ihren bisherigen zu finden. Geben Sie einfach ihre Postleitzahl und den ungefähren Jahresverbrauch ein und schauen Sie, wie viel Sie sparen können. Mit vielen Filteroptionen können Sie das Ergebnis noch weiter anpassen, zum Beispiel nur nach Ökostrom suchen oder eine kurze Vertragslaufzeit wählen.

Strompreise vergleichen

War dieser Artikel hilfreich?

Ausführliche Infos zum Thema Strom
  • Strom Netzausbau

    Durchleitung

    Dauerproblem beim Wechsel: die Durchleitung

    Der Begriff "Durchleitung" wird verwendet, wenn ein neuer Stromanbieter um die Nutzung der Stromleitungen mit dem Netzbetreiber in Verhandlung tritt. Daran ist auch geknüpft, ab wann ein Verbraucher den Strom vom neuen Anbieter beziehen kann.

  • Stromkosten

    Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)

    Kraft-Wärme-Kopplung (KWK): Strom und Wärme gleichzeitig erzeugen

    Bei der Kraft-Wärme-Kopplung wird der Vorteil genutzt, dass bei der Stromerzeugung durch Verbrennung Wärme entsteht. Für das Verfahren, das die Energiewende vorantreiben soll, gibt es unterschiedliche Fördermöglichkeiten.

  • Steckdose

    Stromflatrate

    Stromflatrate - ein "Rundum-Sorglos-Paket"?

    Eine Strom-Flatrate erscheint zunächst einmal äußerst lukrativ. Hauptsächlich weil bei einem hohen Verbrauch nicht mit einer Nachzahlung gerechnet werden muss. Aber lohnt sich solch ein Stromtarif finanziell?