Strom oder Gas

Innogy kündigen: Infos und Online-Kündigung

Möchten Sie Ihren Strom- oder Gasvertrag von innogy kündigen? Bei uns finden Sie kurz und knapp die wichtigsten Informationen und eine Kündigungsvorlage. Mit dieser können Sie mit wenigen Klicks online kündigen.

Innogy© RWE International SE

Wenn Sie Ihren Strom- oder Gasvertrag bei innogy kündigen möchten, sollten Sie zunächst nachschauen, wie lange Ihr aktueller Vertrag noch läuft. Verpassen Sie den Kündigungstermin, geht der Tarif in die Verlängerung. Die Verträge bei der RWE-Tochter innogy laufen normalerweise zunächst für 24 Monate und dann jeweils für weitere 12 Monate, wenn man seinen Kündigungstermin verstreichen lässt. Schauen Sie sich also rechtzeitig nach einem neuen Anbieter um!

Selbst bei innogy kündigen oder kündigen lassen?

In den meisten Fällen brauchen Sie gar nicht selbst bei innogy zu kündigen, weil der neue Strom- oder Gasanbieter, zu dem Sie wechseln, diese Formalitäten für Sie übernimmt. In einigen Fällen ist es aber dennoch ratsam, selbst zu kündigen. Das kann der Fall sein, wenn Sie eine Preiserhöhung bekommen haben und nun schnell reagieren müssen. Oder vielleicht ziehen Sie auch mit jemandem zusammen und am neuen Wohnort besteht bereits ein Energievertrag. In diesen Fällen können Sie gern den Service von Aboalarm nutzen, um Ihre Kündigung ganz schnell an innogy zu übermitteln.

  • Füllen Sie die erforderlichen Felder aus (blau markiert).
  • Der Text für die Kündigung bei innogy ist bereits fertig formuliert. Sie können aber gern noch Ergänzungen hinzufügen.
  • Unterschreiben Sie die Kündigung direkt im vorgesehenen Feld oder laden Sie Ihre zuvor eingescannte Unterschrift hoch.
  • Schicken Sie die Kündigung online an innogy (dieser Service kostet maximal 4,99 Euro).
Ein Service von aboalarm Datenschutzhinweise

Einen neuen Stromanbieter finden

Sie können gern unseren Stromrechner benutzen, um einen neuen, günstigeren Stromtarif als Ihren bisherigen zu finden. Geben Sie einfach ihre Postleitzahl und den ungefähren Jahresverbrauch ein und schauen Sie, wie viel Sie sparen können. Mit vielen Filteroptionen können Sie das Ergebnis noch weiter anpassen, zum Beispiel nur nach Ökostrom suchen oder eine kurze Vertragslaufzeit wählen.

Strompreise vergleichen

War dieser Artikel hilfreich?

Ausführliche Infos zum Thema Strom
  • Stromfresser

    Energiemanagementsysteme für Unternehmen

    Energiemanagementsysteme helfen Firmen beim Stromsparen

    Innerhalb der EU hat man sich das Ziel gesetzt, den Energieverbrauch in den nächsten Jahren markant zu reduzieren. Ein guter Weg zu einem geringeren Energieverbrauch, sinkenden Kosten und einem guten Ruf in der Gesellschaft sind Energiemanagementsysteme. Lesen Sie hier mehr!

  • Kleinwindkraftanlage

    Kleinwindkraftanlage

    Kleinwindkraftanlagen als regenerative Energiequelle

    Während größere Windkraftanlagen der allgemeinen Stromversorgung dienen, werden Kleinwindkraftanlagen vor allem zur Nahversorgung genutzt. Auch Hausbesitzer können hiervon profitieren, wenn sie eine Kleinwindkraftanlage installieren.

  • Ökostrom Stromnetz

    Primärenergie

    Primärenergie für Endverbraucher nutzbar machen

    Als Primärenergie wird die Energie bezeichnet, die aus natürlichen Quellen stammt und noch keine Umwandlung erfahren hat. Bei der Umwandlung ist mit Energieverlusten zu rechnen, die je nach Wirkungsgrad der Umwandlungsanlage verschieden hoch ausfallen. Die Primärenergie hingegen besitzt noch 100 Prozent der Energie.