Kündigung

E.ON kündigen: Infos zum Stromvertrag und Musterkündigung

Sie möchten Ihren E.ON Stromvertrag nach einer Preiserhöhung kündigen? Mit unserm Kündigungsvordruck erledigen Sie die Kündigung einfach und schnell.

EON© E.ON SE

Normalerweise übernimmt der neue Anbieter für Sie die Kündigung des alten Stromtarifes, wenn Sie Ihren Stromanbieter wechseln möchten. Sollte Ihr aktueller Anbieter eine Strompreiserhöhung angekündigt haben, ist es ratsam, den Stromvertrag selbst zu kündigen, da die Frist meist sehr kurz ist und der neue Anbieter diese eventuell verpasst.

E.ON kündigen: Vorlage für die Kündigung

Sie sind Kunde von E.ON und möchten Ihren Stromvertrag kündigen? Mit unserer Vorlage für eine Kündigung bei einer Preiserhöhung können Sie Ihren E.ON Tarif kündigen. Und so geht’s:

  • Laden Sie die Kündigung der entsprechenden E.ON Vertriebsgesellschaft herunter. Wenn Sie nicht sicher sind, bei welcher E.ON Vertriebsgesellschaft Sie sind, schauen Sie auf der letzten Stromrechnung nach.
  • Füllen Sie die grau markierten Felder in der Kündigungsvorlage aus
  • Drucken Sie die passende E.ON Kündigung aus und unterschreiben Sie diese
  • Schicken Sie die Kündigung an E.ON, die Adresse ist bereits in der Kündigungsvorlage eingegeben. Am besten schicken Sie die Kündigung per Einschreiben, so haben Sie einen Beleg für das Absenden.

Kündigungsvorlage für E.ON herunterladen

Stromanbieterwechsel: Kündigung übernimmt der neue Anbieter

Für den Stromanbieterwechsel können Sie unseren Rechner für den Preisvergleich heranziehen. Nach der Eingabe der Postleitzahl und des Verbrauchs bekommen Sie nach wenigen Sekunden eine Ergebnisliste angezeigt. Dann stehen Ihnen aber auch noch weitere Filteroptionen zur Verfügung (z.B. Kündigungsfristen oder Preisgarantien anpassen). Die Kündigung beim alten Anbieter übernimmt der neue Stromversorger für Sie.

Jetzt einen günstigen Strom-Tarif finden
Ausführliche Infos zum Thema Strom
  • Kernenergie

    Fukushima

    Was im Atomkraftwerk Fukushima passierte

    Im März 2011 wird Japan von einem Erdbeben mit darauffolgendem Tsunami getroffen. Als wäre dies nicht genug, kommt es in der Provinz Fukushima zu einem folgenschweren Atomunglück. Die Kühlung im Atomkraftwerk fällt aus und es kommt zur Kernschmelze.

  • Atomkraftwerk

    AKW-Reaktortypen

    Reaktortypen: Welche Arten von Atomkraftwerken gibt es?

    Atomkraftwerk ist Atomkraftwerk? Sollte man meinen, stimmt jedoch so nicht. Um das gespaltene Atom in Energie umzuwandeln gibt es verschiedene Techniken, die sich durch Reaktoraufbau, Brennstoff und Kühlung unterscheiden.

  • CO2 Abgase

    Emissionshandel

    Der Emissionshandel als Instrument zur CO2-Reduzierung

    Der Emissionshandel ist ein politisches Instrument, mit dem der Ausstoß an Treibhausgasen seitens der Industrie reduziert werden soll. Dazu werden Zertifikate erworben, die weiterverkauft werden können, wenn man weniger ausstößt als erlaubt ist.