Aktuelle Nachrichten vom Gasmarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Gasmarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

  • Rückruf: Rund 25.800 VW Touareg müssen in die Werkstatt

    Erneut gibt es einen offiziellen Rückruf für Fahrzeuge aus dem Hause VW wegen unzulässiger Anschalteinrichtungen. Diesmal geht es um das Modell Touareg. In Deutschland sollen laut Kraftfahrt-Bundesamt rund 25.800 Autos betroffen sein.

    weiter
  • Explosion in Österreich bringt Gasversorgung in der EU durcheinander

    In Österreich in Baumgarten gab es eine Explosion bei einer Gasverteilstation. Bei der Anlage handelt es sich um einen zentralen Verteilerknoten, von der aus Gas aus Russland und Norwegen nach Deutschland und auch nach Südeuropa weitergeleitet wird.

    weiter
  • Deutschland bleibt bei Gasversorgung abhängig von Importen

    In Deutschland wird immer weniger Gas gefördert. Bei der Energieversorgung aber spielt Erdgas eine zentrale Rolle. Die Abhängigkeit der Bundesrepublik von Importen aus Russland und den Golfstaaten bleibt somit weiter bestehen.

    weiter
  • EU verschärft Zulassungsregeln für neue Autos

    Die EU-Kommission hat strengere Regeln für die Zulassung neuer PKW beschlossen. Ab 2020 sollen die neuen Bestimmungen gelten, mit denen die EU beispielsweise auch Rückrufaktionen starten und Bußgelder von bis zu 30.000 Euro verhängen kann.

    weiter
  • Diesel-Fahrverbot stoppen - Ab sofort soll Geld für Kommunen fließen

    Für ältere Diesel könnte es im kommenden Jahr in mehreren Städten zu Fahrverboten kommen. Das liegt daran, dass vielerorts die Grenzwerte für gesundheitsschädliche Stickoxide überschritten werden. Über einen Fonds sollen die Kommunen ab sofort entsprechende Gegenmaßnahmen finanzieren können.

    weiter
  • Rote Busse in London tanken bald Biodiesel aus Kaffeesatz

    Biodiesel kann auch aus Kaffeesatz gewonnen werden. Technologieunternehmen Bio-Bean hat so gemeinsam mit Shell den Kraftstoff B20 entwickelt, mit dem bald die Doppeldeckerbusse in London fahren sollen.

    weiter
  • Ölpreise klettern auf Zweijahreshoch

    Die Ölpreise sind zu Beginn der Woche plötzlich nach oben geklettert und zwar auf den höchsten Stand seit zwei Jahren. Der Preisauftrieb kann den politischen Turbulenzen im Nahen Osten zugeschrieben werden. Unter anderem wurden in Saudi-Arabien Minister und Prinzen der königlichen Familie verhaftet.

    weiter
  • Spritverbrauch liegt über den Angaben: So wehren sich Kunden

    Um durchschnittlich 42 Prozent weicht der reale Spritverbrauch von den Angaben des Herstellers bei Neuwagen ab, so eine aktuelle Untersuchung. Können sich Autokäufer dagegen zur Wehr setzten und wie genau sollten Kunden dabei vorgehen?

    weiter
  • So teuer wird der Abgas-Skandal für VW

    Hat sich VW zu optimistisch gezeigt und sich bei den Kosten für den Abgas-Skandal verkalkuliert? Am Freitag schockte der Konzern Anleger mit einer Gewinnwarnung, die Aktie sackte ab. Was war passiert?

    weiter
  • Preis für Dieselkraftstoff steigt kräftig

    Besonders der Dieselkraftstoff ist binnen einer Woche teurer geworden, berichtet der ADAC. Aber auch die Benzinpreise haben angezogen. Hintergrund sind die ebenfalls ansteigenden Rohölpreise.

    weiter
  • Tanken neben dem Discounter: Aldi vermietet Flächen

    Neben einigen Aldi Süd-Filialen wird wohl künftig eine Tankstelle errichtet. Der Discounter verpachtet Grundstücksflächen an die FE-Trading Deutschland. Eine ganz ähnliche Kooperation besteht bereits in Österreich.

    weiter
  • Umweltministerium: Quote für E-Autos in Europa kommt

    Das Bundesumweltministerium geht davon aus, dass für den Anteil an E-Autos in Europa bald verbindliche Vorgaben gelten werden. Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth ist dabei davon überzeugt, dass PKW mit Elektromotor bald günstiger werden.

    weiter
  • 10.000 Euro für den alten Diesel: Wer bietet mehr?

    Nach dem Diesel-Gipfel verkünden viele Autobauer nach und nach Prämien und Preisnachlässe für den Kauf oder Tausch alter Diesel-PKW. VW liegt mittlerweile an der Spitze: Der Hersteller bietet 10.000 Euro Rabatt beim Kauf eines Euro-6-Neuwagens.

    weiter
  • Immer weniger Biodiesel im Tank

    Beim Dieselkraftstoff sinkt der Anteil an Biodiesel immer weiter - und das ausgerechnet, weil der Treibstoff immer klimafreundlicher wird. Hintergrund dafür ist die aktuelle Gesetzeslage zu den Klimavorgaben für Ölkonzerne.

    weiter
  • Dieselautos: Erste Ergebnisse vom Gipfel veröffentlicht

    Für Millionen Dieselautos soll es eine neue Software und kein Fahrverbot geben. Das ist dem VDA zufolge das erste Ergebnis des Dieselgipfels. Demnach werden Nachrüstungen von BMW, Daimler, Opel und VW angeboten werden.

    weiter
  • Regeln für Diesel-PKW in Nachbarländern - Ein Überblick

    Wie es mit den Diesel-Fahrzeugen in Deutschland weiter gehen wird, steht noch aus. Auch weitere Fahrverbote werden auf dem bevorstehenden Gipfel ein Thema sein. Wie gehen andere Länder mit dem Thema um?

    weiter
  • Gericht: Fahrverbot für Diesel statt neuer Software

    Das Stuttgarter Verwaltungsgericht hat sich hinsichtlich älterer Dieselautos für Fahrverbote entschieden. Software-Updates sind Verwaltungsrichter Wolfgang Kern zufolge kein adäquates Mittel, um die Luftqualität zu verbessern.

    weiter
  • Audi will 850.000 Diesel nachrüsten lassen

    Audi will bis zu 850.000 Diesel-Fahrzeuge in mehreren Ländern kostenlos nachrüsten lassen. Der Autobauer betont, es handele sich um ein freiwilliges Angebot. Daimler und BMW lassen ebenfalls nachrüsten.

    weiter
  • Benzin und Diesel trotz Ferienzeit billiger

    Mitten in der Ferienreisezeit sind Benzin und Diesel in Deutschland billiger geworden. Der ADAC hat die Preise von gut 14.000 Tankstellen ausgewertet. In welchen Bundesländern ist es am günstigsten, wo am teuersten?

    weiter
  • Industrie will neue Öl- und Gaslagerstätten erkunden

    Bereits im vergangenen Jahr ist die Öl- und Gasproduktion in Deutschland gesunken. Die Industrie sucht deshalb nach neuen Lagerstätten. Das meiste Öl findet sich in Schleswig-Holstein, beim Gas ist Niedersachsen Spitzenreiter.

    weiter