Aktuelle Nachrichten vom Gasmarkt

Nachrichten, Hintergrundinformationen und Wissenswertes vom Gasmarkt finden Sie hier in der News-Rubrik von Strom-Magazin.de. Die Informationen in dieser Rubrik wenden sich vornehmlich an Privatverbraucher und enthalten zahlreiche Verbrauchertipps und Preishinweise.

  • Holzpellets
    Heizen

    DEPV: Preise für Holzpellets steigen - rechtzeitig Lager füllen

    Holzpellets sind im September bereits etwas teurer geworden. Der Preisanstieg ist dabei im Norden am deutlichsten zu spüren. Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e. V. rät dazu, sehr bald den Vorrat an Pellets zu prüfen.

    weiter
  • Heizung Kosten
    Wärme

    Studie: Viele Haushalte verbrauchen mehr Heizenergie

    Einer Studie zufolge ist der Verbrauch an Heizenergie im vergangen Winter in vielen Haushalten gestiegen - ganz gleich ob mit Heizöl, Gas oder per Fernwärme geheizt wurde. Demnach liegen die beim Heizen sparsamsten Städte in Nordrhein-Westfalen.

    weiter
  • Server
    Technik

    Server-Wärme effektiv nutzen: Start-up verkauft Cyber-Heizungen

    Damit die Server in Rechenzentren nicht heiß laufen, müssen sie mit großem Energieaufwand abgekühlt werden. Die dabei entstehende Wärme verpufft. Das muss aber nicht sein. Ein Dresdener Start-up zeigt, wie die Wärme gezielt eingesetzt werden kann.

    weiter
  • Architekt
    Außergerichtliche Einigung

    Schäden durch Erdwärmebohrungen: Staufen einigt sich ohne Justiz

    Der Ort Staufen bei Freiburg hebt sich jeden Monat um rund drei Millimeter, was zu Rissen an Gebäuden führt. Grund dafür soll eine missglückte Erdwärmebohrung sein. Wer für die Schäden aufkommt, wurde außergerichtlich geregelt.

    weiter
  • Erdölförderung
    Deutschland

    Industrie will neue Öl- und Gaslagerstätten erkunden

    Bereits im vergangenen Jahr ist die Öl- und Gasproduktion in Deutschland gesunken. Die Industrie sucht deshalb nach neuen Lagerstätten. Das meiste Öl findet sich in Schleswig-Holstein, beim Gas ist Niedersachsen Spitzenreiter.

    weiter
  • Heizkosten
    Ab August

    Alte Ölheizungen müssen jährlich geprüft werden

    Bei alten Ölheizungen besteht ab August eine Kontrollpflicht. Bei Anlagen, die vor 1985 gebaut wurden, muss der Tank jährlich geprüft werden. Genauer geht es um den Grenzwertgeber an den Tanks.

    weiter
  • Pipeline
    Überblick

    Nord Stream 2: Pipeline trifft auf neuen Widerstand

    Die Erweiterung der Ostseepipeline Nord Stream wird von der EU-Kommission kritisch beäugt. Und auch die EU-Staaten sind hinsichtlich des Projektes entzweit. Was sagen die Kritiker und wie ist der aktuelle Stand bei den Genehmigungsverfahren?

    weiter
  • Pipeline
    Ausschreibung

    Golf von Mexiko: Deutsches Gasunternehmen kauft Fördergebiet

    Mit der Energiereform in Mexiko werden die Öl- und Erdgasreserven vor der Küste des Landes für Firmen weltweit greifbar. Auch das deutsche Erdöl- und Gasunternehmen DEA hat sich eines der aktuell ausgeschriebenen Fördergebiete gesichert.

    weiter
  • Strompreise München
    Gesundheit

    Münchener Oberbürgermeister erwägt Diesel-Fahrverbot

    Ein mögliches Fahrverbot für Diesel in München sorgt für Empörung in Bayern. Oberbürgermeister Dieter Reiter hatte bekannt gegeben, über diese und andere Möglichkeiten nachzudenken, mit denen die Abgaswerte in der Landeshauptstadt gesenkt werden können.

    weiter
  • Pipeline
    Gasleitung

    EU will Rechtsrahmen für Nord Stream mit Moskau ausarbeiten

    Der Bau der Gasleitung Nord Stream 2 wird sich vermutlich noch einmal verzögern. Die EU-Kommission will zusammen mit Russland zunächst einmal einen eigenen Rechtsrahmen aushandeln.

    weiter
  • Justiz
    Urteil

    BGH: Bauherren müssen Platz für Wärmedämmung einplanen

    Wegen einer nachgerüsteten Wärmedämmung war zwischen Nachbarn in Berlin ein Streit ausgebrochen, weil mit der neuen Dämmung die Grundstückgrenze überschritten wurde. Laut dem Urteil des Bundesgerichtshofs hätte der Bauherr den Platz für die Dämmschicht einkalkulieren müssen.

    weiter
  • Gazprom
    Konflikt

    Kiew verlangt weitere Milliarden von Gazprom

    Gegen Gazprom liegt erneut eine Milliardenforderung aus Kiew vor. Hintergrund ist der Vorwurf einer Monopolstellung des russischen Konzerns. Der Streitwert aller vorliegenden Klagen liegt Presseberichten zufolge im zweistelligen Milliarden-Bereich.

    weiter
  • Kohlebergwerk
    Vorgezogener Ausstieg

    Berlin verabschiedet sich von der Braunkohle

    Im Berliner Kraftwerk Klingenberg steht die Anlage zur Braunkohle-Verfeuerung still. Nach mehr als 30 Jahren steigt Berlin damit aus der Braunkohle aus. Bis 2030 soll auch der Abschied von der Steinkohle gelingen.

    weiter
  • Stromanbieter Berlin
    Klima

    Berlin ist Vorreiter beim Braunkohle-Ausstieg

    In Berlin wird ab sofort kein Strom mehr mit Braunkohle erzeugt. Am 24. Mai ging das letzte Kraftwerk vom Netz. So sollen laut dem amtierenden Bürgermeister 600.000 Tonnen CO2 im Jahr eingespart werden.

    weiter
  • Pipeline
    Gasversorgung

    EU-Länder sollen sich gegen Gas-Knappheit zusammenschließen

    Um die Versorgung mit Gas in Europa besser abzusichern, sollen die Mitgliedsstaaten der EU zusagen, sich im Ernstfall auszuhelfen. Dazu sollen vier Staatengruppen gebildet werden, die jeweils Gefahren und Gegenmaßnahmen ausarbeiten.

    weiter
  • Pipeline
    Pipeline

    EU-Firmen wollen Nord Stream zu 50 Prozent finanzieren

    Mit der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 könnte mehr Gas von Russland nach Deutschland fließen. Mehrere EU-Staaten kritisieren eine damit zunehmende Abhängigkeit vom russischen Gas. Nun haben sich mehrere EU-Konzerne verpflichtet, sich an der Finanzierung zu beteiligen.

    weiter
  • Heizenergie
    Heizkosten

    Heizperiode 2016/ 2017: Kosten für Öl und Gas gestiegen

    Auch Betreiber einer Gasheizung müssen für die nun auslaufende Heizperiode wahrscheinlich draufzahlen. In den vergangenen Monaten wurde nämlich mehr geheizt als im Winter zuvor. Die Kosten für die Ölheizung dürften aber noch drastischer gestiegen sein.

    weiter
  • Gazprom
    EU-Kommission

    Kartellverfahren gegen Gazprom: Einigung statt Strafe?

    Für den russischen Staatskonzern Gazprom könnte das Kartellverfahren wegen dessen Monopolstellung im osteuropäischen Markt glimpflich ausgehen. Dem Gasriesen drohte eine Milliardenstrafe. Nun könnte es zu einer Einigung kommen.

    weiter
  • Kaminfeuer
    Ab April 2017

    Label für Holz- und Pellet-Heizungen kommt

    Erneut kommt ein neues Energieeffizienzlabel für Heizungen auf den Markt. Diesmal werden neue Geräte für feste Brennstoffe wie Pellets, Hackschnitzel oder Holz ausgezeichnet. Was nützt das Label Verbrauchern?

    weiter
  • Gesetz
    Recht

    Kartellamt: Fernwärmekunden erhalten 55 Millionen zurück

    Viele Fernwärmekunden können sich auf eine Rückzahlung oder Preissenkungen bei ihrem Energieversorger freuen. Das Bundeskartellamt hatte bereits 2013 wegen des Verdachts auf überhöhte Preise Ermittlungen gegen einige Unternehmen eingeleitet. Einige Firmen gaben nun nach.

    weiter