Yello-Strom

Dieses Thema im Forum "Yello" wurde erstellt von manfred Emil, 20. März 2001.

  1. manfred Emil

    manfred Emil Starter

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D 74076 Heilbronn
    Hallo,

    auf Grund des super günstigen
    Tarifes möchte ich zu Yello-Strom
    wechseln.

    Mich würden Euere Erfahrungen im Wechsel zu
    Yello -Strom interessieren, speziell Service Zeitspanne bis zum neuen Vertrag und natürlich pünktliche Belieferung zum vereinbarten Termin.

    Für eine kurze E-mail Rückmeldung würdfe ich mich fruen.
     
  2. herze

    herze Starter

    Registriert seit:
    20. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Hallo,

    arbeite beim Mutterkonzern von Yello.

    Der Wechsel ist eigentlich ganz unkopliziert, wenn die Daten stimmen.

    Folgende Daten werden dafür benötigt:
    Kundennumemr Altversorger
    Zählernnummer, ca. Jahresverbrauch, Information ob Sie einen Vertrag mit einer Laufzeit abgeschlossen haben. Wenn das Anmeldeformular bis zum 15. des Monats bei Yello eingeht, ist eine Lieferung 6 Wochen später möglich. Diese Zeitspanne benötigt man für die Kündigung für den Altversorger bzw. für die Durchleitungsgenehmigung. Wie gesagt, alle wichtigen Daten müssen vorhanden sein, um einen reibungslosen Wechsel zu garantieren. Dies frägt yello bereits im Anmeldeflyer ab.

    Viel Spaß bei Yello :)
     
  3. ToB

    ToB Starter

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    könen Sie mir dann auch sagen, warum es für Yello nicht möglich ist, Strom zum 15. eines Monats zu liefern? Und warum man nicht ohne bisherigen Stromanbieter zu Yello wechseln kann (nach Umzug)?

    Zu den 'Sammelanmeldungen' sag ich jetzt mal nichts...

    MfG
    ToB
     
  4. AY4

    AY4 Kenner

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Yello kann so etwas nicht, weil ein Einzug/Wechsel zum 15 eben einen Millimeter von der üblichen Norm abweicht. Das ist bei denen so. Ich wollte mal einen Rechnungserstellungswechsel vom Termin 30.06. auf Termin 31.12, Unmöglich. Als ich anbot, zum 31.12. zu kündigen und mich sofort zum 01.01 anzumelden, um so in den Kalenderjahresrhythmus zu kommen, meinte man im Call Center, das ginge so. Echte Profis. Ähnlich gute Antworten bei Tariferhöhungen. Gut gelb billig. Gelb ist er vielleicht, der Strom, und gut sowieso, weil es beim Strom keine Qualitätsunterschiede gibt, aber billig ist bei denen meistens nur der Kundenservice und der Stundenlohn im Callcenter, entspr. die Lösungsvorschläge.
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!