Teldafax Abzocke

Dieses Thema im Forum "TelDaFax Energy" wurde erstellt von Dopelzahler, 27. Dezember 2011.

  1. Dopelzahler

    Dopelzahler Starter

    Registriert seit:
    27. Dezember 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle,

    bin einer der Teldafax Kunden die jetzt doppel zahlen sollen.

    Teldafax hat mehr als 14 Schwesterunternehmen. In meinem Fall war ich Stromkunde,

    durch die Insolvenz wurde ich wieder durch meinen Grundversorger beliefert

    Musste 7 Cent pro Kw/h mehr zahlen bis ich wieder wechsel konnte.

    Nun aber zum Thema:

    Am 24.12.11 bekam ich einen Brief vom Insolvenzverwalter Bähr in dem ich gegenüber Teldafax Energy gmbh eine Insolvenzforderung von 760 Euro hätte, um diese zubekommen, sollte ich ein Formular bis 31-1-12 an Ihn zurück senden.

    Heute nun am 27.12.11 wurde noch ein Brief zugestellt ( Insolvenzverwalter Bähr)
    wonach ich Teldafax Service Gmbh 893 Euro schulden würde , bezahlbar bis 5.1.12.Ohne eine Auflistung wie der Betrag zustande kommt.

    Ich glaube ich dreh am Rad !!!!!!!!!
    Teldafax Energy Gmbh hat die Überweisung entgegen genommen aber nicht an Teldafax Servive weitergeleitet.

    Das ich von den 760 Euro wenn überhaupt etwas zurück bezahlt bekomme ist mir Klar , aber das ich nochmal 893 Euro bezahlen soll mit einem Zahlungziel von 10 Tagen , wenn nicht mir mit einem Inkasounternehmen und noch höheren Gebühren gedroht wird IST DER HAMMER !!!!

    Nach dem was ich gelesen habe aber LEGAL da Schwesterunternehmen einzel gesehen werden , dank unserer Gesetzgebung !!!
    Der Hit ist auch das die Ämter über den Geschäftszustand der Teldafax (drohende Insolvenz) unterrichtet waren ( glaube seit 2009)und NICHTS getan haben.
    Werde mir das nicht gefallen lassen gehe zum Anwalt.


    Bin bereit die Differenz von Forderung TeldafaxService zu meiner Forderung an Teldafax Energy zu begleichen aber NICHT MEHR !!!

    Wiedereinmal wird der Kleine Mann vera.....t .Hauptsache die GROSSEN kommen gut weg.


    An alle Teldafax Kunden Lasst euch das nicht gefallen. Das Teldafax Emergy keine Gelder weitergeleitet haben ,ist nicht meine/unsere Sache.Zumal es ja EINEN Geschäftführer gab /gibt der dieses wohl noch unterstüzte.

    Zum Schluss bitte seht mir meine Außerungen und Rechtschreibung nach , habe zur Zeit 190 Puls ( und mehr) !!

    Ach ja , auf Meinungen wie selbst dran Schuld usw. Bitte vermeiden .

    Danke
     
  2. TelDaFuck

    TelDaFuck Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat sich Dr.Bähr nochmal bei dir gemeldet??? Haste gezahlt?
     
  3. ToGrey

    ToGrey Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    27. November 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Bei mir ähnliche Story (Hab ich auch schonmal irgendwo hier beschrieben...).
    Ich habe Widerspruch eingelegt, die Forderung des Insolvenzverwalters von meiner Forderung abgezogen und bisher nichts gehört.
    Aber - keine Nachricht ist ja auch keine positive Nachricht, oder? :rolleyes:

    MfG ToGrey
     
  4. TelDaFuck

    TelDaFuck Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ToGrey,
    ich könnte mir vorstellen, das ich zum militanten Nichtzahler im Fall teldafax werde. ;-)
    Wenn die das gerichtlich durchdrücken können, das man trotz erheblichen Guthabens zahlen muss, ist unser Staat/Rechtssystem nix wert. Dann muss man sich dagegen wehren.

    mfg
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!