Tel Da Fax Kündigen

Dieses Thema im Forum "TelDaFax Energy" wurde erstellt von Riza09, 25. Juni 2009.

  1. Riza09

    Riza09 Starter

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen

    Ich hab mal eine frage an euch.
    Es kamm ein Anruf von TelDaFax bei uns an denn mein Vater entgegengenommen hat
    Die haben halt gemeint wir sind billiger als ihr Stromanbieter und wechsel sie zu uns dann hat mein Vater ja ok ich wechsel zu ihnen
    Dann kam Post von TelDaFax das er wechselt bald folgen wird und wir uns keine Sorgen machen müssen 1-2 Wochen später holt mein Vater seinen Kontoauszug und darin steht das von seinem Konto 100€ abgebucht worden sind 8o
    In denn Post denn die geschickt haben steht der Auftrag beginnt ab dem 22.April

    Kann ich diesen Vetrag noch kündigen?
    Und wie muss die Kündigung aussehen ?
     
  2. Riza09

    Riza09 Starter

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok hab gerade bei TelDaFax angerufen und gemeint ich möchte denn Vertrag kündigen weil mein Vater damit nicht einverstanden ist

    Dann hat die Frau am Telefon gemeint dieser Vertrag wurde nicht über uns abgeschlossen sonder über eine andere Firma Namens Burda-Direkt gmbh
    dieses Problem haben die schon seit längerem und ich kann denn Vertrag jetzt kündigen ihn denn ich reinschreiben muss das die andere Firma ohne meine zustimmung einen Vetrag abgeschlossen hat

    Kann mir vielleicht jemand sagen wie ich diese Kündigung scheiben kann ?
     
  3. Trucker24

    Trucker24 Kenner

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    erwerbslos
    Ort:
    Hannover
    Hallo,meine Meinung dazu ist,wenn Dein Vater keinen Vertrag unterschrieben hat ist auch keiner zustande gekommen.Seit wann werden
    telefonisch Verträge abgeschlossen?Das wär ja rechtswidrig.Woher haben
    die denn die Kontoverbindung von Deinem Vater her?Geld zurück holen via Rückruf der Lastschrift und dann abwarten was folgt.Verträge werden immer schriftlich getätigt.So hoffe konnte etwas helfen.Viel
    Erfolg noch.

    Gruß Trucker24 :rolleyes:
     
  4. Riza09

    Riza09 Starter

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja mein Vater meint auch ich hab nix unterschrieben also ist der VEtrag nicht gültig ich hab ja bei TelDaFax angerufen und gesagt ich will kündigen haben die gemeint kannst du machen musst uns einen Brief schicken in demm steht das eine Firma Namens Burda-Direkt für uns einen Vertrag bei TeldaFax abgeschlosen hat ohne unsere Zustimmung und wir diesen Vertrag kündigen

    Weiss jemand wie man sowas schreibt ich meine die Kündigung ?
     
  5. TelDaFax Online

    TelDaFax Online Stammgast

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    http://www.teldafax.de
    Hallo Riza09,

    ist die Sache noch aktuell ? Wir würden gerne helfen, und gemeinsam klären, was da passiert ist. Melden Sie sich doch gerne via presse@teldafax.de - wir werden eine Lösung finden, ok ?

    Herzliche Grüße
    Judith Tausendfreund
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    TelDaFax Holding AG
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!