Sonderkündigungsrecht bei Rücknahme der Preiserhöhung durch TDF?

Dieses Thema im Forum "TelDaFax Energy" wurde erstellt von Gasverbraucher, 16. Februar 2011.

  1. Gasverbraucher

    Gasverbraucher Kenner

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    hi

    TelDaFax hat bei mir zum 01.03.11 den Gaspreis saftig erhöht. Ich habe diese Gelegenheit genutzt und mit meinem dadurch eingeräumten Sonderkündigungsrecht fristgerecht zum 28.02.11 gekündigt. TelDaFax hat nun die Preiserhöhung zurückgenommen und mir zugesichert mich bis zum Ende August zum alten Preis zu beliefern.

    Wie verhält es sich jetzt mit meiner Kündigung zum 28.02.11 ?

    Ist die nun durch die Rücknahme der Preiserhöhung unwirksam?

    Gruss
     
  2. columbus1111

    columbus1111 Routinier

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    bei mir wurde auch der Preis erhöht, "eine Tarifanpassung vorgenommen", die angeblich nicht zur Sonderkündigung berechtigt. Habe der Erhöhung widersprochen und TF hat mich in den alten Tarif zurückgestellt.
    Bis jetzt funktioniert das auch.
    Ich würde erst mal da bleiben, den bis 28.2. kommt man in keiner anderen Firma an, sondern rutscht erst mal in den Grundtarif. Dann in Ruhe suchen und wenn möglich, ordentlich kündigen.
    Meiner Ansicht nach entfällt durch die Rücknahme der Preiserhöhung der Kündigungsgrund. Aber solche Rechtssachen sind immer nicht ganz einfach.
    Grüße
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!