Rückerstattung kommt nicht

Dieses Thema im Forum "TelDaFax Energy" wurde erstellt von win59, 30. April 2009.

  1. win59

    win59 Starter

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nie wieder Teldafax
    Ich sollte eine Gutschrift von 40,88,-Euro für den Stromverbrauch von 2008 wiederbekommen. Dies wurde mir in einem schreiben vom 7.04.2009 mitgeteilt.Seit dem Tag rufe ich jede Woche bei der hotline an, wo mein geld bleibt und immer bekomme ich eine neue Lüge aufgetischt. die eine sagt, das Geld wurde überwiesen, die andere dann "ich kann ihren namen auf der Erstattungsliste nicht feststellen, usw.Der Kaotenverein hält meiner Meinung das Geld zurück.Nur LÜGEN.
     
  2. Landogar

    Landogar Starter

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ich kann Dir nur sagen hab Geduld das ist ne neue Firma, da gehts halt drunter und drüber aber eines kann ich Dir versichern dein Geld bekommst Du 100%tig nur geb denen Zeit bei neuen Firmen läufts am Anfang nie glatt.
     
  3. capri

    capri Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist keine neue Firma. Die sind nur einfach unfähig. Wer von denen Geld zu kriegen hat braucht den ganz langen Atem. Siehe meine Erfahrung im Beitrag 25/50/75 Euro Bonus.
     
  4. srm

    srm Stammgast

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Zum 1.5.09 bin ich bei dem Verein kein Kunde mehr und soll 260 € zurückbekommen. Bis zum heutigen Tag haben die das trotz meiner mehrfachen Anrufe nicht auf die Reihe bekommen...

    Teldafax- NIE WIEDER!!!
     
  5. kanuten

    kanuten Starter

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das gleiche mußte ich auch erfahren! teldafax hält das Geld vorsätzlich zurück. Habe mich Jan / Feb 2009 angemeldet und den kwh Verbrauch genannt. Ohne Rücksprache haben die mehr als das doppelte veranschlagt und abgebucht, das war am 03. Mai 2009! Auf die Rückerstattung in Höhe von 518,00 Eur habe ich bis zum 14. Juli warten müssen. Das ist eine Frechheit! Es hat mich ca. 8 - 10 Anrufe und 5 Emails und viel Zeit gekostet! Und die Aussagen im Kundenservice waren inkompentent und sachlich falsch! Hoffentlich gibt es nicht ähnliche Probleme bei Jahresendabrechnung!

    Hätte ich das vorher geahnt, wäre ich nicht zu teldafax gewechselt!

    E
     
  6. srm

    srm Stammgast

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Nach 10 sinnlosen Anrufen beim völlig inkompetenten Hinhalte-Verarsche-Dumpfbacken-Call-Center

    http://www.teldafax.de/unternehmen/struktur/ ,

    wo mir irgendwelche schlecht deutsch sprechende Menschen seit Mai beteuerten, das ich garantiert Ende nächster Woche meine Schlußrechnung und das Guthaben (200 € Kaution + 60 € Erstattung) erhalten werde, veranlasste ich ein Fax meines Rechtsanwalts direkt nach Troisdorf mit der Drohung eines gerichtlichen Mahnbescheides (was bei nicht rechtzeitigem Widerspruch einer Kontenpfändung zur Folge gehabt hätte) und siehe da: Entschuldigungsmail und Schlußrechnung einen Tag später!

    Man sollte mal hochrechnen: 800.000 Neukunden 2008 x 200 € Kaution = 160 Mio. Wenn nur 10% so hartnäckig sind wie ich, dann bleiben immer noch 144 Mio. übrig zum Anlegen und Hin-und Herschaufeln zwischen dem ganzen undurchsichtigen Firmengeflecht (Teldafax Energy, Teldafax Marketing, Teldafax Dialog, Teldafax Communications und Teldafax Services). Und das nur von der Kaution!!! Die Bank haben sie auch schon wieder gewechselt: Dresdner Bank! Wer wechselt schon freiwillig dorthin?

    Alles klar?! Die verschlafene Bundesnetzagentur und die Staatsanwaltschaft bekamen auch einen Hinweis. Schließlich waren die Machenschaften der verzögerten Endrechnungsstellung schon mehrfach Thema bei "Ein Fall für Escher" und "Markt mischt sich ein":

    http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitraege/2009/0629/00_teldafax.jsp

    Ich kann nur jedem Wartenden raten: lasst ein Schreiben von einem Rechtsanwalt aufsetzen! Es findet sich schon einer im Freundes-, Bekannten- oder Familienkreis! Mit einer Rechtsschutz noch problemloser...
    Und wenn er ihm einen Fuffi gebt- der Streß hat im Nu ein Ende!!!
     
  7. srm

    srm Stammgast

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
  8. TelDaFax Online

    TelDaFax Online Stammgast

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    http://www.teldafax.de
    Hallo win59,

    es ist ja nun schon länger her, dass Sie Ihre Beschwerde hier eingestellt haben. Ist die Sache mittlerweile geklärt ? Wenn nicht, dann melden Sie sich bitte unter presse@teldafax.de - wir werden die Angelegenheit klären.

    Mit herzlichen Grüßen,
    Judith Tausendfreund
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    TelDaFax Holding AG
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!