nie wieder Teldafax

Dieses Thema im Forum "TelDaFax Energy" wurde erstellt von Hessin, 6. November 2009.

  1. Hessin

    Hessin Starter

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch bei mir beginnt nun wohl auch eine "unendliche Geschichte".

    Bin seit 01.10.07 Stromkunde bei TDF. Die erste Jahresabrechnung bekam ich nach einigen vergeblichen Anrufen dann endlich im Juni 09. Und PRIMA... ich hatte ein Guthaben (unter Berücksichtigung des Neukunden-Bonus von 50,00 Euro).
    Weitere 2 Monate später wurde, ohne Angabe von Gründen, die Rechnung storniert und das bereits erstattet Guthaben sofort wieder eingezogen.
    Im September 09 kam dann eine neue Abrechnung (Inzwischen ist ein Jahr nach Fälligkeit der Jahresabrechnung vergangen).
    Nun ist aus dem Guthaben plötzlich eine Nachforderung geworden.
    Der Stromverbrauch war auf einmal geringfügig niedriger, sodass mir statt eines 50 Euro- nur noch ein 25 Euro-Bonus gutgeschrieben wurde. Der neue Zählerstand ist für mich in keinster Weise mehr nachvollziehbar.
    Gleichzeitig wurden die zukünftigen Abschlagszahlung mitberechnet für Zeiten, in denen ich gar kein Kunde mehr bin.
    Ich habe umgehend bei TDF reklamiert und die Einzugsermächtigung entzogen. außerdem bat ich um einen Nachweis darüber, wie man auf den neuen Zählerstand kommt.

    Was nun passierte ist wohl nicht schwer zu erraten:
    Ich bekam von TDF ziemlich rasch eine Antwort (man staune). Diese war kurz und ganz lapidar verfasst. Danach sei die Rechnung korrekt. Man hätte lediglich den Verbrauch des NT-Zählers bei der der vorherigen Abrechnung vergessen. Diese wurde jedoch mit 0 Kwh angeben?!
    Auf die Berechnung der zukünftigen Abschläge ist man überhaupt nicht eingegangen.

    Heute habe ich festgestellt, dass TDF 1 Woche nach meiner Reklamation den geforderten Betrag, trotz Entziehung der Einzugsermächtigung, abgebucht hat.
    Habe natürlich sofort ein Rücklastschrift veranlasst und werde mich weiterhin beschweren, auch bei der Bundesnetzagentur.

    Mein Eindruck: Hier geht es wohl um Abzocke!!!
     
  2. TelDaFax Online

    TelDaFax Online Stammgast

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    http://www.teldafax.de
    Hi Hessin,

    bitte mal mit Kundennummer an presse@teldafax.de schicken !
    Danke!
    Judith Tausendfreund
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    TelDaFax Holding AG
     
  3. Hessin

    Hessin Starter

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe mir den abgebuchten Betrag wieder zurückgeholt und am 08.11.2009 gleich wieder reklamiert.
    Gleichzeitig habe ich, wie von Frau Tausendfreund gewünscht, meine Kundennummer durchgegeben.

    Einige Tage später bekam ich einen Anruf von TelDaFax. Eine "Stimme vom Band" erzählte mir irgendwas von Verrechnung. Die Bandansage war kaum zu verstehen und darauf zu reagieren war natürlich auch nicht möglich. Solch eine Aktion ist natürlich die absolute Frechheit. Danach habe ich nichts mehr gehört oder gesehen von TelDaFax.
    Plötzlich habe ich heute Post bekommen. EINE MAHNUNG !!!!

    Mir reicht's, ich werde noch heute die Bundesnetzagentur einschalten.
     
  4. TelDaFax Online

    TelDaFax Online Stammgast

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    http://www.teldafax.de
    Hallo Hessin,

    hm, hm.... also das verstehe ich wirklich gar nicht. Wir klären alle Fälle und in der Regel werden die Angelegenheiten per Email geklärt. Angerufen werden die Kunden nur auf deren ausdrücklichen Wunsch - das macht doch auch keinen Sinn, wir wollen doch niemanden ärgern !!!

    Und schon gar nicht mit Bandstimme !!

    Da stimmt was nicht, sorry. Also, wir stehen dazu, wir klären solche Sachen. Entweder nochmal bei der Pressestelle melden oder auch über die reklamation@teldafax.de beim Kundenservice. Und da ruft mit Sicherheit keiner an ! Bitte an die Angabe der Kundennummer denken, danke !

    Danke!
    Judith Tausendfreund
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    TelDaFax Holding AG
     
  5. srm

    srm Stammgast

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Lieber zum Anwalt gehen...
     
  6. MeyerLansky

    MeyerLansky Fachmann

    Registriert seit:
    14. November 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Frau Tausendfreund glaubt hier im Forum niemand mehr. Deshalb lieber den Rechtsweg beschreiten und zum Anwalt gehen, jedenfalls wenn Sie rechtsschutzversichert sind.
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!