Mehrverbrauch

Dieses Thema im Forum "TelDaFax Energy" wurde erstellt von t-l, 20. November 2007.

  1. t-l

    t-l Starter

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forumsgemeinde,
    wir sind gerade dabei den Markt zu sondieren und sind natürlich auch auf die Angebote von Teldafax aufmerksam geworden, bei denen wir, sollten wir uns für einen Wechsel entscheiden zw. 200-300 € im Jahr sparen würden.

    Sollten wir unseren geplanten Verbrauch von 5500 kWh mit 14,90 Cent/kWh übersteigen, wüssten wir gerne, was wir für eine kwWh an Mehrverbrauch zahlen müssten. Leider finde ich auf der Homepage von teldafax keine Angabe darüber, wie hoch die Kosten bei einem Mehrverbrauch pro kWh sind. Bei Flexstrom sind diese hier mit 23,287 Cent ausgewiesen. Bei Teldafax habe ich nicht darüber gefunden oder sollte ich dies überlesen haben?

    Vielleicht weiß ja einer von euch darüber Bescheid und kann diesbezüglich weiterhelfen? Danke und Gruß t-l
     
  2. vitalik

    vitalik Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    DE
    Beitrag geklöscht wegen Werbung, gez. Thom@s
     
  3. t-l

    t-l Starter

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das steht jetzt in diesem ebay Angebot. Aber warum ist dies nicht auch dirket auf der Homepage von Teldafax ausgewiesen?

    [​IMG]
     
  4. vitalik

    vitalik Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    DE
    Wenn es selbstverständlich ist muss es nicht extra angegeben werden!? Schauen Sie doch einfach bei Ihrem Lokalanbieter nach ob er dies extra angibt!? Außerdem TelDaFax ENERGY verkauft keine „Strompakete“ sonder nur die menge an Strom die Sie tatsächlich brauchen! Falls Sie ausführliche Informationen Baruchen helfe ich Ihnen gern!
     
  5. t-l

    t-l Starter

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aha, darin lag der Fehler ;). Bin davon ausgegangen, dass Teldafax genauso wie Flexstrom entsprechende Volumentarife verkauft. Wenn dem nicht so ist, ist es natürlich einleuchtend, dass keine Preise für einem Mehrverbrauch ausgewiesen werden.

    Wie geschrieben würden wir gerne wechseln, doch da sich die Kontaktaufnahme sich als sehr schwierig erweist (Keine Erreichbarkeit der Hotline, keine Beantwortung der Emailanfrage) macht dies auf uns leider keinen seriösen und sicheren Eindruck :(.

    Wenn diese Zweifel ausgeräumt werden könnten, würden wir uns leichter und mit einem ruhigen Gewissen für einen Wechsel entscheiden...

    MfG
     
  6. vitalik

    vitalik Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    DE
    Sicherlich z.Z. ist Teldafax ausgelastet aber dafür sind wir als Partner der Teldafax da! Meine Kunden sind z.Z. zufrieden bin jederzeit erreichbar und helfe gerne bei allen Fragen! Eine gute beratung ist das wichtigste finde ich und Sie brauchen nicht unbedingt die Teldafax direkt anrufen, denn das ist unser Job!
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!