Lob für TelDaFax Energy

Dieses Thema im Forum "TelDaFax Energy" wurde erstellt von ImkeBehre2000, 22. Januar 2008.

  1. ImkeBehre2000

    ImkeBehre2000 Starter

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo miteinander !!!

    Also ich muss hier mal eine Lanze für TelDaFax brechen !!!

    Anmeldung erfolgte Ende Oktobober 2007 über verivox.
    Abbuchung des Sonderabschlags Anfang November 2007.
    Mitte Dezember dann Kündigungsbestätigung durch Altlieferant E.ON Mitte zum 1.Januar 2008.
    Heute dann Willkommensbrief Brief von Teldafax mit den korrekten Vertragsdaten und einer Bestätigung der Preisgarantie bis zum 31.12.2008 !!!

    Auch ich hatte nach dem Lesen dieser Forumsbeiträge ein ungutes Gefühl in der Magengegend, aber jetzt bin ich doch sehr viel schlauer.

    Natürlich ist die Schnelligkeit der Bearbeitung und Erreichbarkeit des Kundenservice von Teldafax unter aller ..., aber letztlich bin ich doch zufrieden, diesen Schritt des Anbieterwechsels gewagt zu haben, um über 200 EURO im Jahr an Stromkosten zu sparen !!!

    Mit freundlichen Grüßen

    ImkeBehre2000
     
  2. Stromhändler

    Stromhändler Fachmann

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Anscheinend hat die Aufnahme der Lieferung bei TelDaFax was mit Wahrscheinlichkeitsrechnung zu tun.:))
     
  3. catchup

    catchup Stammgast

    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Man schaue sich mal hier die Kommentare an.....








    TelDaFax
     
  4. Heliman

    Heliman Aufsteiger

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es liegt mir fern, das sprichwörtliche Wasser in den umgangssprachlichen Wein zu giessen, ich möchte auch nicht deine Vorfreude trüben oder für stomach trouble verantwortlich gemacht werden, aber hast du denn schon Strom vom neuen Anbieter?

    Meine Anmeldung datiert auf Mitte August letzten Jahres.
    Auch mein Sonderbaschlag wurde gleich eingezogen.
    Auch ich bekam ein Bergüßungschreiben mit den korrekten Vertragsdaten (Belieferung ab 1.11.2007)
    Auch ich bekam vom Vorversorger die von TDF eingereichte Kündigungsbestätigung.
    Was die Preisgranatie bei TDF übrigens wert ist, vorallem die die man extra bezahlen muß, kannst du hier mehrfach im Forum nachlesen...
    Auch ich habe Mordsärger mit TDF, weil mein vorheriger Versorger von ihnen zwar regelkonform gekündigt wurde, sie aber sich selbst nicht beim lokalen Netzbetreiber als Versorger angemeldet haben und ich jetzt in der teuren Grundversorgung bei selbigem bin. Was ich mir notfalls gerichtlich wiederhole...

    Aber halt, den letzten Punkt hast du ja noch nicht erreicht. Noch nicht... ;)

    Kleiner Tip, bevor vom lokalen Netztbetreiber die erste Rechnung wg. Ersatzversorgung kommt, rufe bei diesem einmal vorsorglich an und frage wer als dein Stromversorger dort eingereicht wurde. 8)
     
  5. nw000011

    nw000011 Starter

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe mich Ende Oktober bei Teldafax angemeldet. Ca. 1 Woche danach wurde die Anzahlung (200€) und die 48€ für die 3 jährige Preisgarantie abgebucht.
    Nach ca. 2 Wochen bekam ich ein Schreiben mit der Bitte, mich zu gedulden, da man nicht mit soviel Neuanträgen gerechnet hat.
    Jetzt werde ich ab dem 01.01.2008 mit Strom von Teldafax beliefert (Bestätigungen von Teldafax mit Preisgarantie bis 2010 und EON).
    Ich zahle 15,4 Cent (incl. MwSt)pro kw/h + 28,50€ Grundpreis im Quartal.
    Ich zahle vierteljährlich und jetzt bei der ersten Abrechnung wurde die Anzahlung von 200€ angerechnet und es wurden nur 15€ für die vierteljährliche Vorauszahlung abgebucht.
    Alles lief bisher wie beantragt und ich spare ca. 200€ im Jahr zu früher (5000 kw/h im Jahr), falls Teldafax durchhält.
    Ca.ab April werde ich im Plus ohne Risiko arbeiten.
    Die Hotline per Telefon habe ich noch nicht in Anspuch genommen (mit meinen alten Anbietern - EMR, Yellow, Stadtwerke, EON, habe ich allerdings in den letzten 30 Jahren auch nicht telefoniert. Ich habe immer den besten Preis gewählt.
    Ich kenne noch ein paar Kollgen, die schon früher zu TDF gewechselt haben und auch einen Gewerbebetrieb. Ich werde dort einmal nachfragen und berichten.
     
  6. Heliman

    Heliman Aufsteiger

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das haben wohl die wenigsten von uns. Weil es vermutlich nie Anlass dazu gab, bei den Vorversorgern telefonisch vorstellig zu werden...

    Nur sich halt leider viele, mich eingeschlossen, von den relativ günstigen Preisen verleiten ließen den sicheren Hafen zu verlassen und auf´s offene Meer raus zu seglen. Wo die Piraten lauern... 8)

    Aber immerhin einer, der ein Lebenszeichen von TDF erhalten hat. 8o

    Nach alledem was man selbst erlebt hat oder auch hier gelesen, lag/liegt die Vermutung nahe dass es sich um einen Ein-Mann-Betrieb handelt. Einen Rentner vermutlich... ;(
     
  7. uwe99999

    uwe99999 Starter

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kann mich nur anschliessen: (siehe anderer beitrag)
    es dauert zwar, aber die altanbieter tragen einen guten teil der schuld und em ende gehts eben doch in ordnung.

    geduld, leute, geduld.....
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!