Kundenfang durch 175 Euro Boni - dann werden diese teilweise verweigert

Dieses Thema im Forum "TelDaFax Energy" wurde erstellt von kedake, 14. Oktober 2010.

  1. kedake

    kedake Starter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    tut Euch einen Gefallen und geht NICHT zu TelDaFax!!!

    Mich köderte an im März 2009 mit 3 Boni von insgesamt 175 Euro! Da ich dies kaum glauben wollte, versichterte ich mich überall rück. Ja, es seien 3 Boni von insgesamt 175 Euro.

    Da ich von Yello wechselte, war darunter ein Bonus über 50 Euro - nur will sich diese Firma daran nicht mehr erinnern. 2 Boni wurden irgendwie auf der Endabrechnug nach 1 Jahr verrechnet. Aber nicht der spezielle Yello-Wechlsel-Bonus.

    Hatte mir auf Anraten eines Mitarbeiters die Werbeangebote ausgedruckt. Aber TelDaFax interessiert das nicht. Antwort: Boni wurden gezahlt. Ja, aber nur 125,--!!!

    Können oder wollen die nicht? Schon im Vertrag traten viele Fehler auf wie falsche Hausnummer, anderer Lieferant!!! etc.

    Solche Firmen zocken die Kunden ab und niemand macht etwas.

    Auch das schriftliche Versprechen, immer 2 Cent günstiger sein zu wollen als der örtliche Anbieter (bei mir Vattenfall, normaler Tarif) wird nicht eingehalten. Die liegen nur 0,5 Cent darunter. Jede Diskussion zwecklos - es sei nur ein Arbeitspreis.

    Auch wenn die Preise locken - unter'm Strich zahlt man mehr!
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!