Guthaben aus Abrechnung nach vier WOCHEN gezahlt

Dieses Thema im Forum "TelDaFax Energy" wurde erstellt von chillipoppers, 14. Juni 2010.

  1. chillipoppers

    chillipoppers Starter

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tja wie ich sehe geht es einigen ähnlich mit Teldafax wie es mir auch gerade passiert.Nach mehrmaligen email Kontakten mit den Inhalten: "wir bitten um geduld" oder "wir leiten es an die Fachabteilung weiter" oder "der Arbeitshinweis wurde erteilt". Da ich ich nicht weiter gewillt bin mich telefonisch oder per mail weiterhin zu ärgern,werde ich kommende Woche,wenn ich mein Guthaben über 400.- Euro nicht erhalten habe,meinen Anwalt beauftragen,das Geld dann gerichtlich eintreiben zulassen.
    Also ich werde,im kommenden Jahr,wenn der Vertrag ausläuft garantiert ein anderes Stromunternehmen mir suchen.
     
  2. Jimi84

    Jimi84 Starter

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Wie sehen grundsätzlich die Regelungen aus, wenn ein Verbraucher Forderungen an einen Stromanbieter hat?
    Kann man dort auch wie ein Unternehmen mit den verschiedenen Mahnstufen um Auszahlung bitte?
     
  3. MeyerLansky

    MeyerLansky Fachmann

    Registriert seit:
    14. November 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Natürlich kann man wie ein Unternehmen mahnen. Die Frage ist nur, was das zur Folge hat, wenn der Schuldner nicht zahlt. Und da muss jeder - Privatmann oder Unternehmen - seinen Zahlungsanspruch und seinen Verzugsschaden (vgl. dazu auch die nachfolgenden Links) gerichtlich durchsetzen. Und das ist für einen Laien in der Regel so kompliziert, dass er einen Anwalt einschalten sollte.

    Zum Schadenersatz vgl.
    http://dejure.org/gesetze/BGB/280.html
    http://dejure.org/gesetze/BGB/286.html
    http://dejure.org/gesetze/BGB/288.html

    Viele Grüße
    ML
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!