Erst Guthaben - jetzt Forderung in Höhe von 470 €

Dieses Thema im Forum "TelDaFax Energy" wurde erstellt von ploxi1999, 25. November 2011.

  1. ploxi1999

    ploxi1999 Starter

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    bin gerade auf dieses Forum gestoßen und hätte gerne einmal eure Meinung gehört.

    Im Oktober 2011 bekam ich Post vom Insolvenzverwalter der Teldafax. Aus der Abrechnung ging ein Guthaben von ca. 350 ,- € hervor. Meiner Rechnung nach sollten mir allenfalls noch 50 € zustehen, deshalb habe ich auch die Forderungsanmeldung bislang noch nicht abgeschickt. Heute erhalte ich ein 2. Schreiben des Insolvenzverwalters in dem ich aufgefordert werde 470 € innerhalb 8 Tagen zu überweisen. Dies sei eine Forderung der TelDaFax Services GmbH und nicht verrechenbar mit evtl. Forderungen gegenüber der TelDaFax Energy GmbH.
    Weder das eine Schreiben noch das andere ist korrekt. Wie sollte ich eurer Meinung nach reagieren? Warum ist hier plötzlich von 2 verschiedenen Firmen die Rede?

    Lieben Dank im Voraus,
    Alex
     
  2. Gasverbraucher

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    hi

    Meiner Meinung nach probieren die alle Mittel jetzt noch Kohle zu scheffeln und möglichst viel Geld in die Insolvenzmasse reinzubekommen.

    Ich denke das diese Spielchen mit den zwei verschiedenen Firmen vor Gericht keinen Bestand haben. Dem Verbraucher kann und ist es egal wie TelDaFax in der Vergangenheit Forderungen und Guthaben zwischen den Teilfirmen hin und hergeschoben hat.

    Ich würde da jetzt einfach Einspruch gegen die Abrechnung mit der Forderung erheben. Dann liegt der Ball beim Insolvenzverwalter bzw. bei der Inkassofirma. Wenn die was wollen müssen die dann wieder aktiv werden und ihre Forderungen dann auch fundiert begründen.

    Das kann dann vor Gericht lustig werden. Als Verbraucher hat man da ja zum Glück eine gute Startposition. Ich denke das da dann Teldafax mit dem Trick der verschiedenen Firmen nicht durchkommt.

    Gasverbraucher
     
  3. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. Dopelzahler

    Dopelzahler Starter

    Registriert seit:
    27. Dezember 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ploxi,

    was hat sich in Deinem Fall getan ??? Hast Du bezahlt ?


    mfg
     
  5. TelDaFuck

    TelDaFuck Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir haben bei T-Energy 1500,-Guthaben und ne 700,- Forderung von T-Service welche man angeblich nicht verrechnen darf.

    Hab letzte Woche auch gegen das Schreiben vom Dr.Bähr und bei Inkasso-Firma Widerspruch eingelegt. Bin mal auf die Antworten von denen gespannt.

    Also wir zahlen auf jeden Fall NICHT. Da können die machen was sie wollen. *ggg

    mfg
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!