Die Russen kommen...

Dieses Thema im Forum "TelDaFax Energy" wurde erstellt von mohlo, 11. Januar 2011.

  1. mohlo

    mohlo Stammgast

    Registriert seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lesen und dann mal darüber nachdenken ;-)

    http://www.teldafax.de/jobs/ => Stellenanzeige vom 06.01.2011
     
  2. chrwe

    chrwe Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ganz nüchtern betrachtet, wenn da nichts mehr in der Pipeline wäre,
    müßte TF noch im Januar Insolvenz anmelden. Die Beschwerden bei verivox, wonach unzählige Kunden seit endloser Zeit auf ihr Geld warten, sind gar nicht mehr zu zählen. Ich denke, dass dieser russische Investor TF auch nicht wie im November angekündigt, einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag zur Verfügung gestellt hat.
    Wer macht das schon, solange die Modalitäten nicht einwandfrei feststehen. Das erklärt, dass TF aus dem allerletzten Loch pfeift.
    Sollte die Information stimmen, dass man auf das Okay der Netzagentur wartet, würde das Ganze zumindest einen Sinn ergeben. So oder so, in den nächsten Wochen muss eine Entscheidung fallen. Noch so ein paar Horrorwochen hält TF nicht durch. Die Zahlungsmoral der Kunden dürfte angesicht der Ungewissheit ein Übriges tun und ich möchte nicht wissen, wieviel Kündigungen täglich bei TF einlaufen.
    Aber selbst wenn der Einstieg des russischen Investors demnächst bekannt gegeben werden sollte, hängen m.E. noch tiefdunkle Wolken über TF. Die Ermittlungen gegen TF wegen Insolvenzverschleppung, die angeblichen Ermittlungen gegen den VV Klaus Bath, der meines Ermessens schon lange nicht mehr tragbar ist und der miserable Kundenservice, der wirklich jeder Beschreibung spottet. Hoffen wir das Beste, für mich persönlich gilt, so schnell kündigen wie möglich und dann niemehr TF.
     
  3. mohlo

    mohlo Stammgast

    Registriert seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Wichtigste für alle Bestandskunden ist die Tatsache, dass TDF ab sofort auf Kundenwunsch wieder das Lastschriftverfahren in bestehende Verträge einschließt.

    So kann man zumindest gelassen den nächsten Wochen entgegenblicken und ggf. bei einer tatsächlichen Insolvenz von TDF vorerst sein Geld wieder zurückbuchen lassen.

    Sollten alle bisherigen Negativmeldung der letzen Wochen nicht bis Jahresmitte gekärt sein, werde ich für meinen Teil Gas- und Strom Ende des Jahres bei einem anderen Anbieter platzieren.

    Just my 2 Cents!
    Mohlo
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!