stromanbieterwechsel

Dieses Thema im Forum "Tarif- und/oder Anbieterwechsel" wurde erstellt von länglich, 22. November 2012.

  1. länglich

    länglich Starter

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo zusammen.
    ich bin neu hier und hoffendlich hier auch richtig:)
    ich habe vor ca. 3 monaten meinen stromanbieter gewechselt und nun für nächstes jahr die erhöhung erhalten. nun meine frage:
    kann ich nach 3 monaten mein stromanbieter schon wechseln durch die preiserhöhung oder bis ich erstemal das jahr gebunden?
    hoffe ihr könnt mir hier helfen.

    danke schon mal für eure hilfe:)
     
  2. länglich

    länglich Starter

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    das kann Dir hier keiner beantworten. Da musst Du schon in Deinen Vertrag schauen ;)

    So long
     
  4. anastasia87

    anastasia87 Starter

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    hoffe ich bin hier richtig in dem Thema.
    Mir geht es ähnlich und zwar beschäftige ich mich momentan mit dem Thema den Stromanbieter zu wechseln und bin etwas ratlos.
    Gibt es den so etwas wie einen Leitfaden oder wichtige Punkte, welche man beachten sollte beim Anbieterwechsel? Ich bin im Internet auf verschiedenen Seiten gewesen, welche einen Preisvergleich anbietenwie z. B. [Werbung gelöscht] aber ich traue dem ganzen irgendwie nicht. Gibt es dabei versteckte Haken die man berücksichtigen sollte? Ich will nicht in einen Vertrag geraten, wo ich dann versteckte Kosten mit drin habe oder ähnliches..

    Bin bei so etwas immer sehr misstrauisch und sehe bei diesen ganzen Agbs und Klauseln nicht ganz durch :-(

    Wäre super wenn mir einer seine Erfahrungen hierzu schreibt, ich danke schonmal im vorraus.

    Beste Grüße

    Anni
     
  5. Kuddel

    Kuddel Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin schon etwas älter 75. war Anfangs auch unsicher.
    Bin über [Werbung gelöscht] zu Hitstrom gekommen. 03.12.2010
    Das geht allerdings nur über Internet.
    Wechsel ab 01.02.2011 .
    Beiden Anbietern, dem alten und neuen, den Zählerstand mitgeteilt. (in Buchstaben
    und Zahlen). von dann lief alles normal. Abbuchung, Abrechnung. Verrechnung und
    Überweisen. Habe Strom u. Gas an unterschiedliche Anbieter gewechselt.
    Beide waren korrekt.- Ich hoffe das bleibt bei beiden so.
    Frohes 2013
     
  6. gellomato

    gellomato Starter

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke es kommt auf deine Laufzeit beim Stromanbieter an. Schau mal in den Vertrag, da stehen auch die Kündigungsfristen drin.
     
  7. pinkpanther

    pinkpanther Starter

    Registriert seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ein stromanbieterwechsel zahlt sich auf jeden fall aus! ich habe lange im Internet gesucht und bin über [Werbung gelöscht] gestolpert.. :)die seite hat mir wirklich sehr dabei geholfen, den passenden neuen anbieter herauszufinden - und ich muss sagen, ich bin mit meiner entscheidung sehr zufrieden!
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!