Strom fließt trotz Kündigungsbestätigung weiter vom alten Stromversorger

Dieses Thema im Forum "Tarif- und/oder Anbieterwechsel" wurde erstellt von juke, 13. März 2009.

  1. juke

    juke Starter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo erstmal.

    Ich berichte mal kurz:

    1. Habe Stromversorger A zum 31.1.09 gekündigt (außerordentliches Kündigungsrecht) wegen Preiserhöhung
    2. Kündigungsbestätigung erhalten.
    3. Ende letzten Jahres Anmeldeprozedur bei neuem Versorger B gestartet, lange nichts gehört. Keine Vertragsbestätigung erhalten. Auf Nachfrage hieß es, dass der alte Versorger beim Netzbetreiber nicht gekündigt hat.
    4. Stand jetzt ist, dass ich seit über 6 Wochen keine Abschläge mehr an A zahle, aber auch keine Schlussrechnung erhalten habe (trotz Mitteilung des Zählerstands zum Vertragsende). Strom fließt weiterhin, aber auf Anruf beim örtlichen Stromversorger nicht von ihm, sondern weiterhin von A.

    Was ist zu tun oder zu befürchten? Kann mir A eigentlich überhaupt die Differenz vom Ende des Vertrags bis heute in Rechnung stellen. Es ist ja wohl deren Versäumnis mich beim Netzbetreiber abzumelden. Ich habe mich bei A noch nicht gemeldet, weil ich erst seit diese Woche weiß was Sache ist und erstmal hier mich umhören möchte.


    Bin dankbar über alle Rückmeldungen, viele Grüße.
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!