Umbau Gefriertruhe in Kühlschrank - Strom sparen?

Dieses Thema im Forum "Stromverbrauch" wurde erstellt von Nudas, 17. September 2013.

  1. Nudas

    Nudas Starter

    Registriert seit:
    17. September 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo allerseits,
    obwohl mein Kühlschrank mit Gefrierfach von Siemens eine hohe Energieeffizienz hat und vergleichsweise weniger Strom als andere Hausgeräte verbraucht, denke ich, dass durch handwerkliche Baumaßnahmen der Stromverbrauch nochmal reduziert werden kann. Ich habe gehört, dass Kühlgeräte mehr Strom verbrauchen, wenn der Raum mit Lebensmitteln nicht richtig gefüllt ist. Zudem besteht bei vertikal aufgestellten Kühlschränken die Gefahr, dass die kalte Luft schneller entweicht als beispielsweise bei einem horizontal aufgebauten Gefrierfach, wo die kalte Luft schwerer entweichen kann. Kann man so einen Gefrierfach so umbauen, dass daraus ein Kühlschrank wird und macht es Sinn, diesen als Einbaugerät in die Küchenreihe zu integrieren? Ich überlege mir, durch geeigneten Einbau von Ersatzteilen von Siemen (vgl. www .siemens-home.de/store/) und durch Wärmedämmung den Stromverbrauch zu reduzieren. Machbar oder eher viel Aufwand?
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!