Rekordstromverbrauch warum?

Dieses Thema im Forum "Stromverbrauch" wurde erstellt von Megaverbraucher, 25. Januar 2005.

  1. Megaverbraucher

    Megaverbraucher Starter

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Assistentin
    Ort:
    Baden-Würrtemberg
    hallo zusammen,

    ich bin vor 1 1/2 jahren in meine eigentumswohnung eingezogen und habe vergessen, mich bei meinem stromanbieter anzumelden. da mir weder der strom abgestellt, noch sich mein vorbesitzer gemeldet hat, ist mir erst im november durch eine unterhaltung aufgefallen, daß ich das verbummelt habe...

    inzwischen habe ich die rechnung erhalten und bin fast vom stuhl gefallen, als ich den betrag von 866 eur vor augen hatte. gemäß dieser abrechnung soll ich rund 4.000 kwh strom (3.300 Tagstrom & 700 Nachtstrom) verbraucht haben..

    die fakten: ich lebe alleine in einer 2-zimmer wohnung und bin tagsüber nicht zu hause. ich wasche ca. 4 maschienen wäsche pro woche und benutze genauso oft meinen trockner. ich habe einen warmwasser-boiler und meine heizung ist ein ölofen, der nur für die zündung strom zieht..

    da ich diese gesamtmenge strom für unrealistisch halte ist meine frage an alle: wie kann ich überprüfen, was mit der abrechnung nicht stimmt bzw. ob irgendwer in dem haus mit 6 parteien meinen strom anzapft? oder hat jemand von euch noch eine idee, woher dieser megaverbrauch kommt?
     
  2. Gridpem

    Gridpem Routinier

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    mach doch mal folgendes:
    -alle stecker aus den dosen ziehen
    -alle festangeschlossenen geräte ausschalten
    - und alle lampen ausschalten

    *dann müsste dein zähler stehen. tut er dass nicht, gibts ne fremdabnahme, dann elektriker ranholen

    gruß gridpem
     
  3. Megaverbraucher

    Megaverbraucher Starter

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Assistentin
    Ort:
    Baden-Würrtemberg
    hallo gridpem,

    vielen dank für deine schnellen tip! das probier ich gleich mal aus, wenn ich nach hause komme..

    gruß
    megaverbraucherin
     
  4. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    MoinMoin,

    ich nehme an, die Zählerstände der Abrechnung sind für Dich nachvollziehbar und nach Prüfung von Dir für i. O. befunden worden.

    Bei der Suche nach der verbrauchten Energie würde ich bei Deinem Boiler ansetzen. Wann ist er das letzte mal entkalkt worden? Ist das Thermsotat in Ordnung? Wann und wie lange heizt er auf?

    Die 4000 kWh wurden Dir für 1 1/2 Jahre berechnet? Nehmen wir an, Deine Waschmaschine benötigt für jeden Waschgang 3 kWh und Dein Trockner 4 kWh. Das macht im Jahr 7kWh x 4 x 52 = 1456 kWh Stromverbrauch. In 1 1/2 Jahren kommen allein dadurch schon rd. 2000 kWh zusammen.

    Es sind nicht immer fehlerhafte Elektroinstallationen. Oft wird einfach nur der eigene Bedarf unterschätzt. Dein NT-Verbrauch ist übrigens vergleichsweise niedrig. Hier kannst Du etwas Geld sparen.

    So long.
     
  5. Strom-Bob

    Strom-Bob Aufsteiger

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    vielleicht doch nochmal den Anfangsstand prüfen nicht das dort was nicht stimmt...
     
  6. Megaverbraucher

    Megaverbraucher Starter

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Assistentin
    Ort:
    Baden-Würrtemberg
    moin mix, moin strom-bob,

    vielen lieben dank für eure tips! -als frau ist man ja völlig aufgeschmissen :p

    nein, den anfangs-zählerstand habe ich nicht prüfen können, da dieser von meinem vorbesitzer angegeben wurde. bin jetzt nochmal auf der suche in meinen unterlagen..

    der abrechnungszeitraum ist vom 15.11.03 bis 15.11.04 angegeben und somit denke ich, daß vielleicht auch damit was stimmt...

    muß alle leitungen und den bolier von einem elktriker untersuchen lassen, da der zähler weiterläuft wenn die hauptsicherung ausgeschalten ist und ich auch keine ahnung hab, wann das ding entkalkt wurde und so weiter..

    mal schauen, was da jetzt bei raus kommt..

    tschü jungs und herzlichen dank nochmal für eure beiträge,
    megaverbraucherin
     
  7. Strom-Bob

    Strom-Bob Aufsteiger

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    na gut, viel Erfolg bei der Suche und viel Glück :)
     
  8. Gridpem

    Gridpem Routinier

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Megaverbraucherin,

    wenn du was rausbekommen hast, schreib mal rein, was das übel war, interessiert bestimmt noch mehr verbraucher

    gruß gridpem
     
  9. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    MoinMoin,

    da kann man nur viel Glück wünschen.

    Ein Feedback wäre wirklich klasse.

    So long.
     
  10. Strom-Bob

    Strom-Bob Aufsteiger

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ich vermute mal dabei wird nicht viel rauskommen. Aber warten wir mal.
     
  11. StromMonster

    StromMonster Fachmann

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht hat der Vormieter/Vorbesitzer den Zählerstand nur falsch angegeben, eventuell ist sein Stand nur geschätzt worden oder bis zum Neubezug waren die Handwerker tüchtig am werkeln. Komisch, dass über 1,5 Jahre der Netzbetreiber keine Turnusablesung veranlasst hat. Da hätten die nämlich gemerkt, dass Energie verbraucht wurde und niemand angemeldet ist. Da sind die meisten schnell mit Sperrung oder Anschreiben Eigentümer.
     
  12. AY4

    AY4 Kenner

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    wieso soll denn keine Ablesung stattgefunden haben??? Wenn Zähler frei zugänglich sind, merkt der Kunde doch gar nicht, wenn abgelesen wird. Und der Berechnungszeitraum 15.11-15.11. deutet stark auf Turnusablesung hin. Schnapp dir deine Rechnung, auf der muss beim Messergebnis/Ablesung ersichtlich sein, wie die Zählerstände zustandekommen. So dürfte wahrscheinlich der Stand für den 31.12.03 als geschätzetr Stand ersichtlich sein. Das sich dein Vorbesitzer nicht gemeldet hat ist nachvollziebar, wenn er sich mit Schlussständen abmeldet ist es ihm ziemlich egal, wer anschliessend Strom bezahlt. Hauptsache, du hast in deiner alten Wohnung den Strom abgemeldet... .

    MfG

    AY4
     
  13. StromMonster

    StromMonster Fachmann

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Laut Angabe von Megaverbraucher ist der Einzug vor ca. 1,5 Jahren, also Mitte 2003 erfolgt. Ergo hat es keine Turnusrechnung im November 2003 gegeben, sonst hätte sich Megaverbraucher nicht erst jetzt gewundert. Also scheint man entweder Ablesung oder Abrechnung 2003 verpasst zu haben. Da die Rechnung vom 15.11.03-15.11.04 (ungewöhnlich, eigentlich hätte es 14.11.04 heißen müssen) datierte, besteht die Frage nach dem Verbrauch seit Mitte 2003. Es sieht also so aus, als ob man in die Jahresrechnung den Verbrauch seit Auszug Vorkunde bis zur Ablesung Ende 2004 reingenommen hat, was ein normaler Vorgang ist. Und da sind wir wieder beim Thema des Anfangszählerstandes der Kundin. Ohne Nachweis keine Chance.
     
  14. strom4all

    strom4all Starter

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    leider kann ich Euch nicht direkt weiterhelfen, aber
    zum Thema Strom kann ich Euch nur den Tipp geben, mal
    auf Puls-Power.de vorbeizuschauen.

    MfG
     
  15. StromMonster

    StromMonster Fachmann

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und wem bitte soll diese Seite bezüglich des angesprochenen Problems helfen ?
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!