Herd zieht im Standby Unmengen Strom

Dieses Thema im Forum "Stromverbrauch" wurde erstellt von krimimimmie, 30. November 2017.

  1. krimimimmie

    krimimimmie Starter

    Registriert seit:
    30. November 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo,

    als ich heute den Stromzähler (zentral im Keller, nur durch den Hauswart zu öffnen) abgelesen habe, habe ich mich erschrocken, daß der immernoch so schnell läuft.
    Mittlerweile haben wir alle bekannten Stromfresser durch neue Geräte ersetzt, und seit 2 jahren so ziemlich alle Leuchtmittel durch LED ersetzt.

    Nun habe ich die 3 Sicherungen vom Herd herausgedreht, und der Zähler lief erstaunlich langsam, so wie bei unseren Nachbarn.Jetzt habe ich folgende Fragen dazu:

    1. Bei der ersten Sicherung passierte noch nichts, der Herd konnte weiter betrieben werden.Warum?

    2. Der Herd hat eine eingebaute Uhr, z.B. für die integrierte Mikrowelle. Kann die wirklich an einem Tag ca. 3-4 KWh verbrauchen? Hochgerechnet nachdem ich nach ca. 1 Stunde nochmal abgelesen habe.

    3. Ist es technisch denkbar, dass der Herd falsch angeschlossen wurde? Wir haben dieses Gerät seit 2001 und haben immer wieder mit unserem Verbrauch gehadert, aber auf diese Möglichkeit sind wir garnicht gekommen. Hatte doch ein Küchenhändler eingebaut.

    Vielen Dank im Voraus für gute Ratschläge.
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!