Durch Induktion Strom sparen?

Dieses Thema im Forum "Stromverbrauch" wurde erstellt von MarkoEiffel, 26. Juni 2017.

  1. MarkoEiffel

    MarkoEiffel Starter

    Registriert seit:
    22. Juni 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Überlege mir ein Induktionskochfeld und Kochset zulegen. Kann man da langfristig wirklich Geld sparen? Denn der Anschaffungspreis liegt schon höher 8o?
     
  2. Scholes

    Scholes Gast

    Guten Morgen :)

    Also im großen und ganzen ist es ja so, dass es viele Methoden gibt um Strom zu sparen.
    Wichtig ist aber, dass die Methoden auch wirklich was bringen und man nicht umsonst noch Geld ausgibt.

    Als ich mir eine Immobilie anschaffen wollte, habe ich viele [Werbung gelöscht] im Internet gefunden aber auch ein Makler hatte mir helfen können.

    Die Immos waren alle mit Gasheizung versehen, dass lohnt sich.
    Induktion habe ich auch und bin zufrieden.
     
  3. yannik

    yannik Starter

    Registriert seit:
    30. Juli 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich
    Fände ich auch interessant. Ich werde mir jetzt keinen neuen Herd deswegen kaufen, aber sollte mein jetziger einmal kaputt gehen, würde ich mir überlegen, einen Induktionsherd zu kaufen.
     
  4. LauraK

    LauraK Starter

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    nein durch ein Induktionskochfeld sparst du keinen Strom. Das ist eher von deinem Kochverhalten abhängig. Viele Kaufen sich diese auch aus anderen Gründen, zb. weil die Platte nicht heißt wird.

    Viele Grüße

    Laura
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!