Strom sparen durch Weniger Geräte?

Dieses Thema im Forum "Strom sparen" wurde erstellt von KunzeHohenthann, 13. Juli 2017.

  1. KunzeHohenthann

    KunzeHohenthann Starter

    Registriert seit:
    3. Juli 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Community,
    in unserer Familie ist der Stromverbrauch ein Graus. Wir haben viel zu viele Geräte und fragen uns momentan, ob es Sinn macht auszusortieren. Habe hier neulich was interessnates gelesen: "Der Stromverbrauch eines Blu-Ray Players ist eine Eigenschaft, die man beim Kauf eines Blueray Players beachten sollte. Ein solches Gerät ist relativ lange im Dauereinsatz - ein Film dauert bereits um die 2 Stunden und an einem Filmabend können schnell mehrere Stunden Betrieb zusammenkommen. Der Stromverbrauch solcher Player ist recht unterschiedlich. Deshalb sollte man den Stromverbrauch im Betrieb und im Standby beachten, bevor man sich für den Kauf eines bestimmten Modells entscheidet." [Werbung gelöscht] ALso jetzt meine Frage, meint ihr wiklich, dass diese kleinen Geräte so sehr ins Gewicht fallen, oder sollte man sich lieber auf andere Sachen konzentrieren?
     
  2. Redaktion

    Redaktion Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Homepage:
    Hallo,

    definitiv sollte man bei den kleinen Geräten und auch mit einfachen Maßnahmen anfangen. Allein, wenn man Geräte komplett ausschaltet (kein Standby), lässt sich viel Geld sparen. Hier gibt es ein paar Tipps dazu:

    https://www.strom-magazin.de/ratgeber/strom-sparen-stecker-ziehen/

    Natürlich verbrauchen Großgeräte wie ein Kühlschrank mehr Strom. Dementsprechend ist auch bei diesen Geräten ein größeres Einsparpotenzial gegeben. Ausschalten sollte man sie, wenn man beispielsweise in den Urlaub fährt. Noch mehr kann man sparen, wenn man alte Geräte gegen energieeffizientere austauscht.

    Viele Grüße
    Redaktion Strom-Magazin.de
     
  3. Scholes

    Scholes Gast

    So sehe ich das auch.
    Man sollte sowieso das was man nicht so oft nutzt, aus der Steckdose ziehen.
    Ich für meinen Teil achte da schon darauf, dass ich meine Geräte alle ausschalte, vor allem wenn wir mal länger weg sind - ist ja auch allgemein sicherer :)

    Aber auch schon beim Kauf der Geräte gucke ich, dass die nicht viel Energie verbrauchen.

    Das letzte mal habe ich durch einen Test [Werbung gelöscht] mir eine passende Siebträgermaschine gefunden ! Kann also alles helfen :)
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!