Nachtstrom

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von Miezi27, 16. November 2011.

  1. Miezi27

    Miezi27 Starter

    Registriert seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Verwaltunsgangestellte
    Ort:
    Markvippach
    Hallo,
    bin neu hier und wusste nicht, wo dieses Thema hinein gehört!

    Mein Mann und ich möchten demnächst umziehen. Die neue Wohnung wird mit Nachtstrom versorgt. Da wir noch nie Nachtstrom hatten, folgende Frage: Kann man auch normale Tarife wählen oder muss man einen Nachtstromtarif wählen?

    VG Miezi27
     
  2. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    wieso denn bei Nachtspeicheröfen auf den günstigere Strom in der Schwachlastzeit verzichten?

    Du wirst vermutlich schon einen Anbieter finden, der Dich auf der Verbrauchsstelle mit HT-Preisen beliefert. Das ist aber für Dich unglaublich teuer.

    Dann gibt es einige wenige Anbieter, die einen Schwachlasttarif (NT) im Angebot haben. Da findest Du vielleicht auch einen Anbieter. Der wird aber vermutlich preislich immer noch über dem Sonderabkommen Wärmestrom Deines Grundversorgers liegen.

    Ungleich schwieriger ist es, einen anderen Lieferanten zu finden, der Dir einen Wärmestromtarif anbietet. Hier im Forum wird ganz aktuell auf die WEMA-Energie hingewiesen. Das ist ein Energievertrieb. Da ich den Laden aber nicht kenne kann ich über die Seriosität keine Aussage treffen.

    Ich empfehle Dir aber, sobald als möglich die Wärmestrompreise Deines lokalen Anbieters einzuholen (am besten inkl. aller Vertragsbestandteile) und dann mit der WEMA zu telefonieren. Kritische Vertragspunkte sind u.a. Preiserhöhungen (Voraussetzungen und Fristen), Kündigungsfristen und evtl. Bonusregelungen.

    So long
     
  3. Miezi27

    Miezi27 Starter

    Registriert seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Verwaltunsgangestellte
    Ort:
    Markvippach
    Danke dir. Unser bisheriger Stromlieferant ist dafür zu teuer. Der günstigere ist der Anbieter, der das Haus sowieso schon beliefert (nach meiner jetzigen Recherche!).

    Also, danke und schönes WE.
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!