Hausfinanzierung ohne Eigenkapital mit Photovoltaik?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von SebastiP, 17. November 2014.

  1. SebastiP

    SebastiP Starter

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich will künftig eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital [Werbung gelöscht] abschließen, günstiger wird es nicht. Für Photovoltaik wurden die Subventionen reduziert, rechnet sich das über Kredit noch?
     
  2. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    Eine seriöse Bank wird das (selbst bei bester Bonität) NICHT machen. Und auch in Ihrem Interesse kann man davor nur warnen (man wird zum "Knecht" seines Hauses) !
     
  3. Nihilit

    Nihilit Starter

    Registriert seit:
    27. Januar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Geschäftsführer
    Ort:
    Kurpfalz
    Hallo SebastiP
    Meine über 30 jährige Erfahrung mit Finanzanlagen lehrt, dass man mit Krediten sehr sehr vorsichtig sein muss.

    Natürlich kommt es immer auf die Parameter darauf an. Auf Deine Arbeitsstelle, bist Du z.B. unkündbarer Beamter in gehobener Position wird Dir jede Bank alles finanzieren.

    Es kommt darauf an wo das Haus steht. Steht es in München wo die Preise sehr sehr hoch gelaufen sind, oder steht es in der Pampas wo keiner hin will.

    Wie sind Deine Familienverhältnisse? Verheiratet , Kinder? Geplant?

    Die größten Risiken bei Krediten sind neben Krankheit und Tod eben Scheidung oder Wegfall eines Gehalts durch Schwangerschaft.

    Da ich glaube, dass die Immobilienblase bereits recht fortgeschritten ist, steht zu befürchten, dass bei der nächsten Krise - die da kommen wird - Immobilienpreis wieder ordentlich sinken werden.

    Wenn Du also eine Immobilie zu 300.000 kaufst mit 100.000 Eigenkapital und dann der Wert Deiner Immobilie um 30% sinkt, dann sind nicht nur Deine 100.000 weg, sondern die Immobilie gehört der Bank zu 100%

    Wenn Du jetzt ganz ohne Eigenkapital kaufst, dann ist die Immobilie weg und Du hast 100.000 Schulden.

    Zumal unser Wirtschaftsystem aufgrund der Eurorettung durchaus auf Währungskorrekturen hindeutet, evtl. sogar Währungsreform, dann kanst Du Dein Haus vielleicht zweimal bezahlen, wie es meinem Großvater 1948 passiert ist. Googele mal die Begriffe Hypothekengewinnabgabe oder Hauszinssteuer.

    Wenn also nicht alle Parameter passen, dann lass es lieber sein.

    Ich würde an Deiner Stelle Edelmetalle kaufen, die sind günstig, weil sie derzeit keiner haben will, würde den Crash abwarten. Die Edelmetalle steigen dann und die Immobilienpreise sinken (weil dann keiner mehr Geld hat Immos zu kaufen , wie 1948)
     
  4. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    Hochspekulative Edelmetalle auf Kredit kaufen,
    denn (Eigen)Kapital ist ja nicht vorhanden ?!

    Wirklich eine geniale Empfehlung ! 8o :rolleyes: :D
     
  5. STLV

    STLV Starter

    Registriert seit:
    8. März 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Vermieter hat auch eine Photovoltaikanlage bei uns eingebaut, seit dem wird das Wasser nicht mehr richtig heiß. Und manchmal wird beim Duschen sogar das wasser eiskalt. Das ist wirklich nicht gerade angenehm.
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!