Stromzähler parallel?

Dieses Thema im Forum "RWE" wurde erstellt von Tigerkralle1, 21. Juni 2007.

  1. Tigerkralle1

    Tigerkralle1 Starter

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Voerde
    Hallöchen!

    Hab mal eine Frage: Kann man irgendwie an den Zähler vom RWE einen Zähler parallel schalten? Hab die Vermutung, dass der kaputt ist. Hab ne Jahresrechnung bekommen für nen 2 Personen-Haushalt, wo ich plötzlich 8.700 kWh verbraucht haben soll und 562,00 € nachzahlen soll. Okay, wer den Schaden hat...muss ich wohl erstmal bezahlen. Aber das kann nicht. Habe zwar 2 Aquarien und auch den Fernseher und 2 PCs den Tag über meist laufen, aber so einen hohen Verbrauch hat ja bald ne kleine Firma.


    Hat irgendwer ne Ahnung, ob man so einen Zähler irgendwo bekommt? Wenn ja wo oder hat irgendwer nen anderen Tip? Ich mess seit Wochen schon die Geräte bei mir zu Hause, aber irgendwie komm ich auf keinen grünen Zweig.
    Vielen Dank für schnelle Hilfe...
     
  2. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    MoinMoin,

    der Verbrauch ist in der Tat ganz ordentlich.

    Du kannst nach § 8 GVV eine Prüfung der Messeinrichtung verlangen. Sollte diese Prüfung ergeben, dass der Zähler innerhalb der Toleranzgrenzen liegt, mußt Du allerdings die Kosten tragen.

    Du kannst natürlich auch einen Zähler kaufen und von einem Elektriker direkt hinter Deinen Zähler einbauen lassen. Diese teure Variante zahlst Du aber voll selbst.

    In der Regel bleiben Zähler stehen oder Zahlen im Zählwerk hängen. Dass ein Zähler im wesentlichen Maß vorgeht, ist extrem selten.

    Mein Vorschlag:

    Zunächste einmal die Zählerstände der Abrechnung prüfen. Ablesefehler werden immer wieder gern genommen.

    Was verbrauchen Deine Aquarien? Normalerweise schlucken die Dinger ganz ordentlich Strom.

    Dann kannst Du auch mal alle Sicherungen rausnehmen. Das Laufrad am Zähler sollte dann stehen bleiben. Wenn nicht, hast Du noch einen fremden Verbraucher dranhängen.

    Oder nimm die Hauptsicherung am Zähler raus und frage bei den Nachbarn mal nach, ob irgendwo der Strom weg ist.

    Sollte einer Deiner Nachbarn mit draufhängen oder der Allgemeinstrom, wende Dich an Deinen Vermieter. Die Installation ist Sache des Eigentümers.

    So long
     
  3. Stromhändler

    Stromhändler Fachmann

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo zusammen!

    Hier noch ein kleiner Tipp, damit nicht sofort der Vermieter aufgesucht wird, wenn der Zähler sich unmittelbar nach Herausnehmen der Sicherung noch dreht: In der Regel laufen Zähler noch nach, bis der rote Strich wieder zu sehen ist. ;)

    Gruß
    Markus
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!