standby geräte verbrauchen angeblich 1800 kwh im jahr

Dieses Thema im Forum "Rechnung und Verbrauch" wurde erstellt von guido007, 15. März 2009.

  1. guido007

    guido007 Starter

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    servus. ich denke, dass mein stromverbrauch auch viel zu hoch ist, denke jedoch, dass es am zähler liegt.

    es handelt sich um einen 1 personenhaushalt und folgende dinge sind im standby.

    - fernseher, reciever und stereoanlage
    - kühlschrank, gefrierschrank, elek. ofen und mikrowelle
    - router des pc
    - telefonanlage

    habe mal den zähler abgelesen und nach 24 std das selber wieder gemacht und hatte einen verbrauch von ca 5 kwh. in dieser zeit habe ich nur ca 4 std ferngesehen, den rest war ich arbeiten oder schlafen.

    bei 5 * 365 kommen schon 1825 kwh raus und das bei fast nur standby betrieb. eigentlich finde ich das nicht wirklich logisch.

    danke für eure meinung.

    ich werde wohl mal mir ein energiemeßgerät besorgen und alles durchrechnen und wenn dann herauskommt, dass der zähler spinnt, was dann?
    an wen muß ich mich wenden? danke.
     
  2. Gridpem

    Gridpem Routinier

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    @ guido007

    also kühlschrank und gefrierschrank kann je gerät schon 1 kWh je tag sein,
    fernseher siehe hier - http://www.stromeffizienz.de/stromsparen/tv-pc-und-co000/fernseher.html
    Weitere Geräte kannst Du hier finden - http://www.heiz-tipp.de/ratgeber-970-verschied_geraete.html
    dann überlege mal, was du denn noch alles an diesem tag benutzt hast
    z.b. licht, herd, mikrowelle
    so unwarscheinlich ist dein verbrauch gar nicht.
    zähler prüfen lassen, musst du dich an deinen netzbetreiber wenden. wenn der jedoch i.o. ist, zahlst du die kosten für die prüfung (kann schon bis 150 euro betragen)

    gruß aus meck-pomm
     
  3. Stephan Ewering

    Stephan Ewering Starter

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl. Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Wettringen
    Homepage:
    http://www.bod.de/index.php?id=296&objk_id=198646
    Hallo,
    ich denke dein Zähler ist ok. Täglich den Verbrauch aufschreiben ist schon mal ein guter Anfang. Die Kühlgeräte checken ist pflicht. Ich hatte 1 kWh am Tag bei mein alten Kühlschrank. Der neue machts für 0,3 kWh. Das ist ein Kühlschrank mit 3 Gefrierfächer, für 250 Euro vom Baumarkt. Hast du eine Etagenheizung? Die Umwälzpumpe könnte 100 W haben und 2,4 kWh am Tag verbraten. Wenn es das alles nicht ist schreibe noch mal.


    Gruß
    Stefan
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!