Frage zur Stromabrechnung

Dieses Thema im Forum "Rechnung und Verbrauch" wurde erstellt von heinz333, 23. Juli 2012.

  1. heinz333

    heinz333 Starter

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hoffe ich poste im richtigen Bereich und habe eine Frage zu meiner Stromrechnung, es geht um folgendes:

    Bin vor 9 Monaten in eine 1 ZW gezogen und meine Vermieterin wollte mir den Schlüssel zum Stromzähler Keller geben. Ein viertel Jahr habe ich versucht sie zu kontaktieren und es dann aufgegeben, hatte viel Stress im Studium und meine Vermieterin ist NIE erreichbar. Strom hatte ich aber durchgehend und bis heute keine Rechnung erhalten.

    Wenn ich mich jetzt bei meinem Stromanbieter melde, droht mir eine Strafzahlung oder ähnliches? Wenn ja wie gehe ich am besten vor?

    Danke schonmal für eure Ratschläge
     
  2. desonic

    desonic Kenner

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    mit einer Anzeige brauchst Du meines Erachtens nicht zu rechnen, allerdings solltest Du dich um den Anschluß mal aktiv kümmern. Am besten beim Netzbetreiber/Grundversorger mal anrufen.
     
  3. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    im Moment wird der Strom entweder auf den Vormieter oder aber auf deine Vermieterin angemeldet sein.

    Es wird Dir sicher keine Strafe blühen. Wenn Du Dich jetzt bei Deinem Versorger meldest wird die Verbrauchsstelle auf Dich umgeschrieben. Den Strom, den Du bis dahin verbraucht hast wird dann derjenige mit Dir abrechnen, der die Schlußrechnung nach der Umschreibung auf Dich erhält. Mit dem musst Du Dich dann irgendwie einigen....

    So long
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!