Drehstromzähler - Verbrauch berechnen aber wie ?? Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Rechnung und Verbrauch" wurde erstellt von Chastity, 1. Dezember 2007.

  1. Chastity

    Chastity Starter

    Registriert seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Forumuser,

    vielleicht ist meine Frage ziemlich dämmlich und ich stelle mich einfach nur doof an, aber wie genau wird der Stromverbrauch anhand der Zahl am Zähler berechnet ?
    Was bedeutet das rote Kästchen, nach dem Komma ?

    Wenn der Zählerstand wie folgt lautet 20886,7 habe ich dann einen Verbrauch von über 20.000 kwh ?
    Ich mache mir sorgen, weil ich mal auf meinen Zähler geschaut habe und mir die Umrechnung nicht klar ist und diese hohe Zahl mir angst macht ?(
     
  2. Bavaria69

    Bavaria69 Fachmann

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Nett,

    die Zahl die auf dem Zähler steht ist die Menge Strom die der Zähler in seinem Zählerleben gezählt hat.

    Wenn Sie den Verbrauch wissen wollen, müssen Sie den Anfangszählerstand vom aktuellen Stand abziehen. Das ist der Verbrauch.

    Wenn Sie keinen Anfangsstand haben, würde ich zart beim Stromlieferanten nachfragen wie der Hinterlegte Endzählerstand von Ihrem Vorgänger ist.

    Gruß
     
  3. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    MoinMoin,

    die Zählerstände müssen übrigens auf der Vertragsbestätigung stehen (bei Neueinzug) oder auf der letzten Jahresabrechnung zu finden sein.

    Dann einfach aktuellen Stand - alten Stand. Dann hast Du den Verbrauch. Bei Hochrechnungen auf ein Jahr bitte berücksichtigen, dass man in der dunklen Jahreszeit etwas mehr Strom benötigt.

    Einen Umrechnungsfaktor wie z.B. beim Gas gibt es nicht. Es werden nur kWh gezählt.

    So long.
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!