Abschläge vom Vormieter bezahlen?

Dieses Thema im Forum "Rechnung und Verbrauch" wurde erstellt von nbg, 24. März 2009.

  1. nbg

    nbg Starter

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    unser Vormieter hat knapp 120 Euro monatlich für Elektro + Gas gezahlt.

    Hier ist aber anzumerken, dass 2 arbeitslose Personen und 1 Kind ständig daheim waren und vermutlich auch stundenlang TV laufen hatten usw :)

    Wie kann man nun den Energieversorger dazu bringen von uns einen realistischen Abschlag zu verlangen?

    Wir sind ja nur abends/früh da, die Heizungen sind sogar abgedreht weil Südseite sowie heizende Gaststätte darunter...

    Danke!
     
  2. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    MoinMoin,

    der Abschlag muss angemessen sein. Der Anbieter muss auf die Schilderung der tatsächlichen Verhältnisse eigentlich eingehen.

    Am einfachsten ist es aber, nach 2 Monaten den Zählerstand mal abzulesen und damit um die Neuberechnung der Abschläge zu bitten.

    So long
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!