Zähler wird nicht für anderen Anbieter freigegeben?

Dieses Thema im Forum "Netznutzung" wurde erstellt von SaschaS, 15. Januar 2010.

  1. SaschaS

    SaschaS Starter

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Ich wohne seit einiger Zeit in einer Wohnung mit Nachtspeicherheizug, die letzte Nachzahlung war Recht Hoch darum wollte ich den Anbieter wechseln da dieser Günstiger ist, nach Vertragsabschluss bekamen wir heute jedoch eine Absage, nach einem Telefonat mit dem neuen Anbieter erfuhren wir das es weder am Zweitarife-Stromzähler noch an der Nachtspeicherheizung liegen würde da dies generell bei dem neuen Anbieter möglich seie, jedoch der Stromzähler vom Netzbetreiber nicht für andere Anbieter freigegebn werden würde...

    Lässt sich da was machen oder ist das wieder so eine Monopol geschichte?

    Der Aktuelle Anbieter ist NEW Strom (NVV Mönchengladbach).

    mfg
     
  2. rrichter

    rrichter Starter

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Herford
  3. Gridpem

    Gridpem Routinier

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    @ SaachaS

    mit welcher Begründung wird der Zähler nicht freigegeben ?

    Es gibt keinen Grund einen Zähler zu blockieren.

    Du schreibst zwar wer der aktuelle Anbieter ist.

    Wer ist denn der Netzbetreiber der das blockiert ???

    Das scheint ein Fall für die Bundesnetzagentur zu sein.
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!