veganer Strom

Dieses Thema im Forum "Naturstrom" wurde erstellt von gendricks, 7. Dezember 2017.

  1. gendricks

    gendricks Starter

    Registriert seit:
    23. Juli 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe commu,

    ich hab hier im Forum von einem Veganen Stromanbieter namens Vegawatt gehört.
    Ich hör ehrlich gesagt das erste mal erst so richtig was von veganem Strom.
    Ist euch der Begriff geläufig ?

    Der Gedanke dahinter ist das solarstrom bis jetzt die einzig so richtig vegane Stromquelle ist.

    Windräder schränken Vögel nämlich in ihrem natürlichen habitat ein, es passiert häufig das diese nämlich dagegen fliegen und bei Wasserwerken fangen sich oft Fische ein.
    Aber wenn man die Zeit in der wir momentan noch leben betrachtet, dann sind diese Energiequellen immernoch ein Fortschritt wie ich finde.

    Kennt ihr jemanden der diese Argumente als Grundlage für Solarstrom benutzt ?

    mfg

    Gen
     
  2. Evari308

    Evari308 Starter

    Registriert seit:
    8. Dezember 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Gen,

    ich habe den Begriff auch erst vor kurzem das erste Mal gehört.
    Also ich habe von einem veganen Stromanbieter gelesen, der bei Wasserkraftwerken darauf achtet, dass zum Beispiel Fischtreppen eingebaut sind und sonst vermutlich mit Filtern arbeitet, dass sich eben keine Fische verfangen.
    Mit Windrädern ist das ja eher schwieriger :rolleyes:

    vg
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!