Neues Opfer - Flexstrom von Anwalt unbeindruckt

Dieses Thema im Forum "FlexStrom" wurde erstellt von Poltergeist, 3. Dezember 2008.

  1. Poltergeist

    Poltergeist Starter

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    möchte hier auch gerne meine Erfahrung schildern.

    Dez. 2007 Abschluss Flexstromvertrag für zwei Zähler, voraussichtlicher Liefertermin 01.05.3008, Vorauszahlung der Strompakete im März 2008

    Mai 2008: kein Flexstrom - Anruf bei Flexstrom: Begründung: Name war falsch. Ok kann mal passieren. Voraussichtlicher neuer Liefertermin Juni 2008.

    Juni 2008: kein Flexstrom, Stadtwerke haben zwar abgelesen liefern dann aber weiter den Strom. Kontaktaufnahme mit dem "netten" Außendienstmitarbeiter Herrn K. Zählernummern falsch. Alte Stromrechnungen zugefaxt damit endlich die Zählernummer, der Name und wer weiß was sonst noch endlich richtig erfaßt wird.

    Schreiben von Flexstrom. Sie werden jetzt alles in die Wege leiten. Komischerweise kommt nur für eine Zählernummer ein Schreiben. Nach genauerem Hinsehen war ersichtlich, das Flexstrom die Zählernummern nun auch noch vertauscht hat. Unser Hauptzähler war gar nicht mehr erfaßt hier habe ich nach mehrmaligen Anrufen und Schreiben die vorausbezahlte Summe zurückbekommen. Allerdings war dieser rückerstattete Betrag ja urprünglich für den Nebenzähler bezahlt worden. Habe das wiederrum Flexstrom erklärt (hat ziemlich lange gedauert bis das einer kapiert hat) eine Mitarbeiterin hat mich dann auch anscheinend mit einer etwas höhergestellten Dame Frau D. verbunden. Diese hat mir dann versprochen die Sache zu regeln leider habe ich seitdem nichts mehr von ihr gehört. Auch werde ich nicht mehr mit ihr verbunden. Kann mir nur dumme Sprüche anhören wie: Was Frau D. versprochen hat muß sie auch halten. Ha Ha.

    Nov. 2008: Seit 01.11. bekommen wir anscheinend Flexstrom. Aber nur für den Nebenzähler allerdings mit der Vorauszahlung für den Hauptzähler. Das Schreiben von unserem Anwalt hat Flexstrom auch nicht beeindruckt.

    Es kann doch nicht sein, dass so eine Firma jahrelang Leute [Von der Redaktion vorsorglich gelöscht, im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe] kann? Gibt es eigentlich eine Stelle die diese ganze Sache interessiert?

    Oktober 2008: Flex
     
  2. Sonnenriesen

    Sonnenriesen Starter

    Registriert seit:
    4. Dezember 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kraftwerksgeschäft
    Hallo, war heute mal am stöbern wegen eines neuen Energieversorgers und habe mir dabei die AGB' von Flexstom durchgelesen. Da steht drin, dass die Bonuszahlung nicht erfolgt, wenn der Vertrag vor dem Ablauf gekündigt wird.
    Das heist, dass bei einer Kündigungsfrist von 8 Wochen zum Vertragsablauf eben zum Ende des 10 Monates gekündigt werden müsste.

    Also, entweder man verzichtet auf den Bonus, wenn man rauswill, oder man riskiert entsprechende Tarif bei der Vertragsverlängerung wenn man den Bobus erhalten will.

    Grübel grübel - unbedingt die AGB's lesen.

    Die vorgenannten Kommentare stellen rein meine Meinung dar, ohne dass ich mit diesen Texten eine Tatsachenbehauptung aufstelle.:evil:
     
  3. nettertyp69

    nettertyp69 Starter

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Hallo, mein Bruder war jetzt zwei Jahre bei Flexstrom und ist vollkommen zufrieden. Nur mit der Kündigung hat er den Termin beim ersten mal verpaßt..Weil da alles Ok war habe ich mich im September auch angemeldet. Allgemein ist es doch so, dass sich die schlechten Nachrichten schneller verbreiten als die Guten. Und so schlecht kann Flexstrom nicht sein, wenn die schon seit fünf Jahren am Markt sind.
    Habe von meinem Bruder leider zu Spät einen Gutschein gekriegt. Bei Neuabschluß gibts da 100 kWh vom mehrverbrauch bezahlt. Leider kann ich den nicht brauchen, da ich ja schon Kunde bin. Wer zuerst shreibt, dem schick ich ihn gerne per mail.
    Gruß
     
  4. Bimota_toni

    Bimota_toni Starter

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Flexstrom ist in der Tat eine [Von der Redaktion vorsorglich gelöscht, im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe]. Ich habe im März 2008 Bezahlt und da hieß es, dass die Umstellung 8-12 dauert. Im Juni habe ich schriftlich nachgefragt aber keine Antwort bekommen. Dann hat mir im Juli mein bisheriger Anbieter Yello die Umstellung telefonisch bestätigt und eine Abrechnung zum 31.7. geschickt. Daher ging ich davon aus, dass der Wechsel nun vollzogen sein. Am 24.1.2009! bekomme ich nun ein Schreiben mit dem Text "Wir werden Sie zum 1.3.2009 neu anmelden. Sobald uns dieser Termin durch den bisherigen Vorversorger bestättigt wird, erhalten Sie automatisch eine Nachricht".

    Weitere Kommentare sind wohl überflüssig. Die haben kassiert und nicht ist passiert. Ich bin jetzt gezwungen Strafanzeige wegen Betrugs zu stellen. Gibt es hier im Forum noch weitere Geschädigte mit denen ich mich zusammentun kann.
     
  5. Bowlingmazurka

    Bowlingmazurka Aufsteiger

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klar sind die 5 Jahre schon am Markt und ich frage mich auch wie das geht. Ich versuche ja gerade meine Abschlußrechnung zu bekommen und mein Guthaben zu erhalten. Funktioniert einfach nicht!! Siehe meine Beiträge hier im Forum dazu. Solange du zahlst, sind das die Besten! Übrigens, die erste Abrechnung ließ auch 3 Monate auf sich warten und die Kohle noch mal 2 Monate!! Allerdings wurde der Bonus berücksichtigt. Trotzdem: Finger weg von Flex, denn wenn Du kündigen willst oder sie erreichen willst, nur Inahltsleere Briefe kommen zurück. Auf EMails wird grundsätzlich nicht geantwortet und telefonisch habe ich die Bude auch nicht mehr erreicht! Blöd für Flex nur, das sie ihr Büro bei mir um die Ecke haben. Ich glaube allerdings nicht wirklich daran, dort jemand anzutreffen!.

    Gruß
     
  6. Gridpem

    Gridpem Routinier

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    @ Bowlingmazurka

    na denn geh doch mal rum und berichte anschließend, was Du erlebt hast. Sind schon gespannt drauf.

    Gruß aus Meck-Pomm
     
  7. Niki81247

    Niki81247 Aufsteiger

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rechtsanwalt Wirtschaftskriminalität
    Ort:
    BRD
    [Mehrfachpost von der Redaktion gelöscht]

    niki
     
  8. Anne Merholz

    Anne Merholz Starter

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    http://www.spiegel.de
    Hallo,

    wir von Spiegel TV-Magazin (immer Sonntags auf RTL) machen einen Beitrag am Sonntag 13.12.09 zum Thema "Stromanbieter wechseln" und suchen Freiwillige, die uns von Ihren Erfahrungen mit Flexstrom berichten können.
    Bitte melden Sie sich doch schnellst möglich unter:
    Spiegel TV in Hamburg: 040 30108 423
    recherche@spiegel-tv.de

    Danke
    Anne Merholz
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!