Misserabler Kundenservice bei Flexstrom

Dieses Thema im Forum "FlexStrom" wurde erstellt von Anwaltsliebling, 29. März 2010.

  1. Anwaltsliebling

    Anwaltsliebling Starter

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Habe gerade beim Verbraucherschutzministerium angerufen, gegen Flexstrom gibt es im mehreren Bundesländern Klagen von betroffenen Kunden. Meist wegen erhöhten Rechnungen, verborgenen Klauseln und undurchsichtigen Verträgen.
    Das ZDF Wiso Magazin hat einen Bericht gebracht, der die Praxis von Flexstrom gut widerspiegelt. Kunden werden übers Ohr gehauen, erhöhte Rechnungen gestellt, der Kunde ist aber kein Kunde mehr, sondern bei Flexstrom nur ausschlachtbares Sparschwein. Anrufe, E-Mails, Schreiben werden pormpot ignoriert, einmal in der Flexstrom-Krake gefangen, kommst du nur schwer wieder raus.

    Kann nur allen abraten bei Flexstrom einen Vertrag abzuschließen.

    Mein Anwalt bereitet eine Klage vor. Demnächst Details.
     
  2. Browser

    Browser Starter

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Anwaltsliebling,

    Ich bin vor ca.2 Jahren samt Familie zu Flexstrom gewaechselt und habe bis heute keine beschwerden. Ganz im gegenteil ich hab auchnoch richtig kohle gespahrt :). Was mich jedoch interesiert ist was denn nu aus deiner Klage geworden ist ??

    lg Browser
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!