Frage zu Bonuszahlung bei Flexstrom

Dieses Thema im Forum "FlexStrom" wurde erstellt von automatix, 17. Dezember 2010.

  1. automatix

    automatix Starter

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Forengemeinde!

    Ich bin neu hier und habe eine Frage. Ich bin seit dem 01.03.2010 Kunde bei Flexstrom. Habe den Tarif 2400er Partner Flexstrom online only.

    Jahresverbrauch ca. 2900 kWh. In dem Angebot waren 55 frei kWh enthalten sowie 95€ Bonus für den Wechsel, der " ... vereinbarungsgemäß nach 12 Monaten erstattet ..." werden sollte. Mit dem garantierten Verbrauchspreis hätte es sich genau so ausgegangen, daß nichts mehr nachzuzahlen gewesen wäre. 2400 kWh im Voraus bezahlt, ca. weitere 500 verbraucht bei einem Mehrverbrauchspreis von 0.209€/kWh ... kommmt plus minus ein paar € auf die 95€ Bonus raus, die mit dem Mehrverbrauchspreis verrechnet werden sollten.

    Jetzt lese ich aber immer wieder, daß es da Probleme gibt mit der Bonuszahlung. Habe ich denn jetzt einen Anspruch auf die 95€ wenn ich nun fristgerecht kündige (also bis zum 28.12.2010) oder nicht?

    Kann mir da jemand ein bisschen das Dickicht lichten?

    Ganz herzlichen Dank im Voraus


    Automatix
     
  2. helgi

    helgi Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Dezember 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Schau mal zuerst im Kundenbereich der Internetseite, welcher Tarif genau dort als aktueller vermerkt ist. Möchte gerne mit meiner Vermutung falsch liegen, aber glaube kaum, dass dort noch Online Only aufgeführt ist.
    Viel Glück
    helgi
     
  3. helgi

    helgi Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Dezember 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Hast Du auch schon die Abschlagsrechnung fürs neue Belieferungsjahr erhalten?
    LG helgi
     
  4. automatix

    automatix Starter

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Nein, ich habe noch keine Abschlagsrechnung erhalten.

    Das Vertragsjahr endet erst zum 28.02.2011 ... möchte mich nur rechtzeitig erkundigen.

    Automatix
     
  5. automatix

    automatix Starter

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    So, hab jetzt mal nachgesehen:

    Vertragsnummer xxxxxxxxxxxxx
    Tarif FlexStrom 2400er Partner jährlich (Zone 11)
    Zahlungsweise jährlich
    Zahlungsbetrag 533,76 EUR
    Arbeitspreis 0,2224 EUR/kWh
    Grundgebühr 9,50 EUR/Monat
    Mehrverbrauchspreis 0,3038 EUR

    Da is ja ganz was anderes, als ich bei Vertragsabschluss schriftlich von Flexstrom erhalten habe?!? Ich habe ca. 476 € Vorauszahlung geleistet ... warum sollen das jetzt 533 sein??

    Das ist 1:1 das, was ich als Konditionen für die Vertragsverlängerung erhalten habe und weshalb ich jetzt bei FlexStrom kündigen wollte?

    Bei Vertragsabschluss habe ich 4.50€ Grundgebühr und 0.209€/kWh schriftlich bestätigt bekommen. Na da bin ich gespannt.

    Edit: Hab ich ganz vergessen zu erwähnen ... habe am 04.12.2010 die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten. Habe jetzt 6 Wochen Zeit, die AGBs anzunehmen ... leider sind die alten AGBs nicht mehr verfügbar. Hat jemand noch die alten ABGs für mich, vor der Umstellung?

    Danke
     
  6. Trucker24

    Trucker24 Kenner

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    erwerbslos
    Ort:
    Hannover
    Hi automatix,bin auch Kunde bei Flex mit 2400 er Partner,den Bonus bekommst Du nur wenn Du ins 2.Jahr gehst,sonst wohl eher nicht,wegen AGB Abänderung.Habe Tarif gewechselt,da Paket nicht verbraucht wird.Im 2.Jahr wechsele ich dann lieber,wohl besser.
    Allen frohe Weihnachten
    Gruss der Trucker :D
     
  7. automatix

    automatix Starter

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Die geänderten AGBs habe ich erst am 04.12.2010 erhalten. Habe jetzt noch Zeit, bis Mitte Januar Widerspruch einzulegen. Weiß jemand, was sich an den AGBs geändert hat?

    Danke im Voraus.

    Mir wäre auch geholfen wenn jemand die alten AGBs, Stand VOR 18.11.2010 noch hätte und sie mir eventuell per Mail zukommen lassen könnte.

    Mfg

    Automatix
     
  8. stromer55

    stromer55 Kenner

    Registriert seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo automatix,
    ihren Beiträgen entnehme ich das sie seit 01.03.2010 angeschlossen sind.
    Eine Kündigung mit der Mindestlaufzeit von 12 Monaten ist noch möglich.
    (muss bis 31.12.2010 bei FlexStrom eingegangen sein)
    Der Kündigungszeitpunkt ist nicht der 28.02.2011 sondern der 01.03.2011 0:00 Uhr.
    Ihre zum Abschlussdatum gültigen AGBs könnten die vom 02.11.2009 sein.
    Entsprechend Punkt 7.2 erster Satz
    gilt: 7.2 Die jeweils gültige Preisliste zum Zeitpunkt Ihres Vertragsabschlusses ist Grundlage für diesen Vertrag.

    Erhalten sie einen neuen, anderen Tarif als beim Abschluss ist das vertragswidrig und bedarf natürlich ihrer Zustimmung.
    Widersprechen sie den neuen AGBs vom 18.11.2010 gilt für Preise nur Punkt 7.2.
    In den AGBs vom 18.11.2010 gibt es neu den Punkt 7.7 und 7.8 .
    Da die AGBs online stehen können sie selbst nachlesen.
    Beachten sie dabei das nur 6 Preisveränderungen aufgeführt sind.
    Ist in Ihrer Vertragsverlängerung für das 2. Versorgungsjahr (wie üblich)dies nicht einzeln aufgeführt handelt es sich um eine unzulässige Preisveränderung die nicht durch die AGBs gedeckt ist.

    Ich nehme an bei den 476 EUR für 2400kWh im ersten Versorgungsjahr handelt
    es sich um den Garantiepreis, also die Preisgarantie für zusätzliche 9 Monate. Damit ist das erste Jahr mit den 2400 erledigt. Für den Mehrverbrauch
    über die 2400kWh ist dann noch der hohe Preis fällig. Bei 500kWh Mehrverbrauch rate ich dringend zur Kündigung, rechnen sie mal nach ob sich da das 2. Jahr noch lohnt.

    Selbsverständich können sie FlexStrom auch auffordern den Vertrag unverändert
    nach den Bedingungen zum Tag des Abschlusses fortzuführen. Aber das wird wohl
    nichts bringen.

    Der Bonus ist nach vollen 12 Versorgungsmonaten fällig,so steht es in Punkt 7.3. In den Foren gibt es dazu viele nützliche Einträge.

    Ich habe fast alle AGBs. Wann war Ihr Vertragsabschluss?
    Mail bitte an stromer55@hotmail.de Ich helfe gerne.

    mfg
    stromer55
     
  9. helgi

    helgi Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Dezember 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Trucker24

    Welche Änderungen der AGB meinst Du denn genau, die die Auszahlung vom Bonus verbauen? In Foren wurde darüber ausgiebig diskutiert: solche gab es nicht! Auf jeden Fall nicht in den letzten 12 Monaten. Also steht Automatix der Bonus für seinen Vertrag Online Only nach der Mindestvertragszeit von 12 Monaten zu, egal ob er kündigt oder weiter bei Flex bleibt.

    Hallo Automatix!

    Kannst Dich gleich der Beschwerde ID-35855 auf reclabox.com anschließen. Dich versucht man mit der gleichen Masche über den Tisch zu ziehen. (und schau hier im Forum: "Kundenbereich der FlexStrom-Internetseite - Tarifdaten")


    Hallo stromer55

    Die Preisgarantie bei diesem Tarif 2400er Online Only bezog sich auf 12 Monate, also nicht nur auf die 2400 kWh, sondern auch auf den Mehrverbrauch dieser 12 Monate, im Flex-Bestätigungsschreiben zum Vertragsabschluss wurde nichts Gegenlautendes zum Antrag, der über Verivox getätigt wurde vermerkt (aber die 12-Monate Preisgarantie wurde nicht noch mal erwähnt, genau so wie die mögliche Preisänderungen). Bei Tarifkonditionen des Verivox-Auftrags stand unten zuletzt aufgeführt: Preisgarantie 12 Monate, das heißt auf den gesamten Jahresverbrauch incl. der Grundgebühr.

    Diesen Auftrag mit Interessentennummer habe ich ausgedruckt, und werde mich ggf bei Verivox melden.

    Eins ist klar, die Geduld der vielen zuständigen Aufsichtsbehörden, die ein Machtwort aussprechen könnten/müssten, hat Flexstrom richtig eingeschätzt: diese scheint grenzenlos flexibel zu sein

    An alle ganz liebe Grüsse
    helgi
     
  10. pl275

    pl275 Starter

    Registriert seit:
    20. Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo stromer55,

    auch ich bin seit dem 1.5.2010 Flexstrom-Kunde und habe meinen Vertrag zum Ende der Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten gekündigt, er endet also am 30.4.2011.
    Ich habe schon viel zu dem Thema Bonuszahlung und die Interpretation dieser AGB-Klausel gelesen: "Der Bonus entfällt bei Kündigung innerhalb des ersten Belieferungsjahres, es sei denn, die Kündigung wird erst nach Ablauf des 1. Belieferungsjahres wirksam."
    Ist es nun eine Kulanzleistung von Flexstrom, dass in einigen Fällen widerborstigen Kunden der Bonus bei Kündigung nach 12 Monaten gewährt wurde, oder ist es in diesem Fall mein gutes Recht und ggf. vor Gericht haltbar?
    Vermutlich wurde dies bisher noch nicht gerichtlich geklärt, oder gibt es hier eine eindeutige Rechtsauffassung? Eine eindeutige Aussage hierzu konnte ich bisher leider nicht finden.

    Viele Grüße
    pl275
     
  11. helgi

    helgi Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Dezember 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich bin nicht der stromer55, deshalb eine Zusatzfrage:

    Wie kommt es, dass FS so massiv Zweifel eintrichtert an Mächtigkeit der deutschen (Mutter)Sprache, genauso wie am eigenen gesunden Menschenverstand?

    Aber, die bei Flexstrom wissen genau, wie ein Deutsches Gericht drauf reagieren würde.

    Liebe Grüsse
    helgi
     
  12. Trucker24

    Trucker24 Kenner

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    erwerbslos
    Ort:
    Hannover
    Hallo Helgi,nun die verspätete Antwort.Meine Meinung ist,da man es überall liest und hört.Flexstrom möchte es wohl eher nicht,das im ersten Lieferjahr gekündigt wird.Da es viele tun,hadern sie mit der Bonuszahlung.Laut den neuen AGB's,der Punkt mit der Bonizahlung ist meiner Meinung identisch mit den vorherigen.Doch Flexstrom duldet Kündigungen wohl erst einen Tag nach Ende Vertrag/Lieferjahr um berüchtigten Boni zu verrechnen.Ausgezahlt wird er glaub ich sowieso nicht.Diebezüglich hängt man dann wieder ein weiteres Jahr im Vertrag,entweder komplett oder nur die berüchtigten 3 Monate.Das find ich zwar auch alles höchst seltsam,aber mal schaun wie es bei mir in 2011 läuft.Bin mal gespannt ob die auch Ablesekarten verschicken.Denn vom Netzbetreiber wird wohl keine kommen,er hat wohl im Mai 10 abgelesen.
    Ein frohes Fest vom
    Trucker aus Hannover:rolleyes:
     
  13. helgi

    helgi Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    6. Dezember 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
     
  14. Nepperopfer

    Nepperopfer Starter

    Registriert seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    MTLA
    Ort:
    Rottenburg
    Hallo
    Helgi
    Tipp von mir: Kündige sofort deinen Vertrag, auch bei Verlängerung wird dieser Boni so merkwürdig "verrechnet" , das du dich fragst, wo dieser denn geblieben ist.
    Nach 1 Jahr erhöhen sie dir ungefragt die Strompreise um bis zu 40-100% . Habe einen Anwalt genommmen.
    Vorsichtig auch vor Ihren dubiosen AGB`s.
    Auch mein Anwalt ist über deren Machenschaften entsetzt- unglaublich frech, unglaublich dreist. Und am deren Telefonservice bekommst du von denen auch noch bei Nachfrage freche und hämische Antworten.
    Google mal Flex-Strom Abzocke und du wirst dich erschrecken, was du da alles lesen kannst. Diesen Beiträgen kann ich nur zustimmen , denn ich habe dieses selbst auch erfahren Mein Anwalt und ich klagen nun.
     
  15. gsgotti

    gsgotti Aufsteiger

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Automatix,

    kurz zur Kündigung: Möglichst früh kündigen. Lieber 6 Monate vorher. Kann nicht schaden und es ist immmer noch Spielraum. Letzter Kündigungstermin ist übrigens 03.01.11 (Kündigungsfrist 8 Wochen)

    Bonuszahlung steht Dir zu. Falls Bonuszahlung abgewiesen wird, sofort mit gerichtlichen Mitteln drohen. In den AGB'S ist es eindeutig geregelt.

    Bonuszahlung auf Kulanzbasis: FS arbeitet mit sämtlichen Tricks. Es gibt in diesem Fall keine Kulanz. Hier besteht ein Rechtsanspruch.

    Beispiel. Ich war Kunde von 01.03.09 - 28.02.10 Nach drei falschen Abrechnungen erhielt ich im Juli den Bonus gutgeschrieben. War somit alles ok.

    Im September 10 erhielt ich eine E-mail von FS. Der Bonus kann Ihnen leider nicht gewährt werden, aufgrund der Kündigung während des Belieferungsjahres. :

    Bei FS passt alles zusammen.

    gsgotti
     
  16. Pharrherr

    Pharrherr Starter

    Registriert seit:
    23. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo helgi,

    Ich habe meine zählerstände einfach telefonisch ans relativ nette serviceteam weitergegeben, hat soweit gut funktioniert.

    Zu Nepperopfer

    Ich hatte zwar auch erst probleme mit meinem bonus aber bin troz preiserhöhung immernoch billiger als bei meinem alten anbieter.

    Heilige grüße vom Pharrherr
     
  17. columbus1111

    columbus1111 Routinier

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ________________________________________________________________________
    Ich hatte zwar auch erst probleme mit meinem bonus aber bin troz preiserhöhung immernoch billiger als bei meinem alten anbieter.
    ________________________________________________________________________

    vorsicht, das dicke Ende kommt noch. Der Preis wird stetig steigen, bis er teuer ist, als vergleichbare Anbieter. Also Augen auf bei Post von FS, auch wenn sie aussieht wie ein Werbezettel!!
    Grüße
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!