Flexstrom , noch einer mit Problemen....

Dieses Thema im Forum "FlexStrom" wurde erstellt von suedi, 8. Februar 2009.

  1. suedi

    suedi Starter

    Registriert seit:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Tag,

    wir wollten, wie alle anderen auch den Stromanbieter wechseln um paar Euro zu sparen. Ich bat meine Frau dies für uns zu erledigen. Wir kündigten Ende November unseren Stromlieferanten, dieser schickte uns mitte Dezember die Kündigung zu, so dass wir ab 1.2.09 zu einen neuen Stromanbieter wechseln konnten.
    Leider hat meine Frau , ohne sich zu informieren, bei einer Strompreisvergleich, den günstigsten Anbieter, leider Flexstrom ausgesucht.
    5 Tage später kam eine Bestätigung von Flexstrom mit Bestätigung, dass die uns ab dem 1.3 beliefern können und der Preis der im Internet angezeigt wurde stimmte nicht überein. (Der Bonus wird erst am Ende der 12 Monate laufzeit gewährt, dies wurde bei der Anmeldung nirgends erwähnt). Meine Frau hat 3 Tage nachdem wir die Bestätigung erhielten telefonisch und schriftlich per Fax gekündigt, 5 Tage später kam ein Brief, dass die Frist für die Kündigung angeblich vorbei war.... Parallel kam von unserem alten Stromanbieter ein Schreiben, weil wir bis zum 1.2 keinen neuen Anbieter gefunden haben und nun lt. Gesetzt mein alter Stromanbieter für 3 Monate den Strom liefern muss.

    Gleich nach dem Flexstrom Brief haben wir ein Einschreiben mit Rückschein abgeschickt und alles geschildert, dass das so nicht gehen kann, bis heute kam der Rückschein nicht....
    Noch besser, es kam ein Brief von Flexstrom, dass sie sich freuen, dass sie eine Bestätigung haben, dass sie uns ab dem 1.3 mit Strom beliefern können.
    Leider leider haben wir noch keinen Rechtschutz, da wir erst vor kurzem geheiratet haben und wir noch nicht dazu gekommen waren mehrere Versicherungen abzuschließen.

    Nun meine Frage, was sollen wir am besten tun? Bis jetzt haben wir noch nichts an Flexstrom bezahlt. Was passiert, wenn wir alle Zahlungen ignorieren, schließlich beliefert unser alter Stromanbieter uns und nicht Flexstrom.
    Außerdem entsprach der Preis nicht dem, der im Internet angepriesen wurde.

    Danke schonmal für eure Antworten
    Gruß
    Suedi
     
  2. Gridpem

    Gridpem Routinier

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    @ Suedi

     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!