Flexstrom-keine Boni,keine Jahresabrechnung - KEIN SERVICE!

Dieses Thema im Forum "FlexStrom" wurde erstellt von unterstrom87, 8. Oktober 2011.

  1. unterstrom87

    unterstrom87 Starter

    Registriert seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    zu meinem Vertrag:

    Beginn war der 16.6.2010. Habe damals den Tarif abgeschlossen,mit 2500kwh / Jahr für 42 € im Monat.
    Damals war noch diese WM Aktion - pro deutsches Tor 10khw frei.

    Da Deutschland 13 Tore geschossen hat, sind das somit 130 frei kwh. Garnicht mal so schlecht.

    Zusätzlich sollte ich nach 1 Jahr Belieferung 70 €Wechselbonus erhalten.


    Im ersten Jahr hab ich genau 1768 kwh verbraucht,also deutlich unter der Schätzung.
    Minus der frei kwh bin ich somit bei 1638 kwh.

    Zum zweiten Jahr:
    Jetz wurden die Preise von 42 €auf unfassbare 58 € erhöht. Ich liege jetzt sogar über dem Preis des Grundversorgers Vattenfall (!).

    Ich möchte jetzt eigentlich nur noch die Abschlussrechnung für das erste Jahr. Darauf warte ich nun schon seit Juni.

    In emails werde ich nur mit standard Müll abgespeist und man meinte zu mir,dass der 70 €bereits berücksichtigt wurde im neuen Preis.
    Das ist so nich richtig. Denn ich sollte eine Preisgarantie für 75 €abschließen,und Flexstrom wollte die 70 €damit dreist verrechnen. Ich widersprach dem aber,wollte keine Preisgarantie und somit wurden auch nur 58 €abgebucht,anstatt 63 €.


    Was mache ich denn nun? Ich will einfach nur noch meine Rückzahlung bekommen - immerhin über 200 €wie ich ungefähr errechnet habe, und dann schleunigst den Anbieter wechseln.

    Grüße aus Berlin
     
  2. gotti

    gotti Routinier

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hauptwachtmeister der Kripo Palermo
    Ort:
    Old Germany
    Hallo unterstrom87,

    wenn ich das richtig sehe, hast Du ein Paket mit 2500 Kw/h gekauft aber nur 1768 Kw/h verbraucht. Die Differenz zwischen 2500 und 1768 verfällt. Also keine Rückzahlung von FS. Die Deutschlandtore nützen Dir auch nichts.

    Der Vertrag hat sich automatisch um ein Jahr verlängert. Kündigung zum 15.06.2012. Bonus muß gewährt werden.

    Bei Dir hat FS echt gut verdient. Rechne Dir einmal aus, wie hoch die Kosten gewesen wären, wenn Du bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 1800 Kw/h pro Jahr bei deinem Grundversorger geblieben wärst.

    gotti
     
  3. 50Hz

    50Hz Aufsteiger

    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ----
    Wenn man bedenkt, wie viele Flexstrom- Kunden, so wie der Beitragsersteller einfach nur ihre Rckzahlung wollen und die meisten auf Grund der schwammigen Rechtslage dann doch verzichten.
    Die paar Leute die sich wehren, bekommen ihr Geld aus der Portokasse von Flexstrom, ber die Anderen lacht sich der Vorstand kaputt.

    Man kann nur erahnen, was bei Flexstrom und natrlich auch bei den einschl„gig bekannten Vergleichsportalen an Gewinn eingefahren wird - alles ganz legal !!
    Kaum zu glauben 8o 8o
     
  4. unterstrom87

    unterstrom87 Starter

    Registriert seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    nein,ich habe kein Paket gekauft. Ich musste doch vorab meinen ungefähren Jahresverbrauch angeben,damit dann die monatlichen Abschläge berechnet werden konnten.
    Da dachte ich 2500 kwh für 2 Personen ist real. War nun aber weit drunter.

    Von wegen,dass FS innerhalb eines Tages antworten.Dauert nun auch schon wieder fast ne Woche. Und so ein Verein bekommt Auszeichnungen von ntv und dem Handelsblatt???
     
  5. Trucker24

    Trucker24 Kenner

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    erwerbslos
    Ort:
    Hannover
    Hallo unterstrom,welchen Tarif hast denn nun damals genommen?Einen 2500 er haben die doch gar nicht.Entweder 1200 er Single,oder 2400 er Partner und höher.Aber wahrscheinlich hast den damaligen verbrauchsgenauen Deutschlands Best genommen?
    Dann dürfen die Dir ja auch nur die verbrauchten kwh's in Rechnung stellen,denn im verbrauchsgenauen gibt es keinen Minder,bzw-Mehrverbrauch.Hatten damals auch den 2400 er Partner,haben uns dann aber in den verbrauchsgenauen Tarif umstellen lassen,war besser.So long.

    Gruss der Trucker :))
     
  6. unterstrom87

    unterstrom87 Starter

    Registriert seit:
    8. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    genau,im Vertrag heißt der Tarif "Berlins Best"
    Das wird wohl der verbrauchsgenaue Tarif sein.
     
  7. Trucker24

    Trucker24 Kenner

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    erwerbslos
    Ort:
    Hannover
    Hi,ja genau den meinte ich,da Hannover ja keinen Stadttarif hat,heisst,bzw.hiess er hier Deutschlands Best.Dir noch viel Spass beim erneuten wechseln und viel Erfolg bei Flex mit dem rauskommen.

    Gruss der Trucker :rolleyes:
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!