Flexstrom AGBS vom 01.04.2011

Dieses Thema im Forum "FlexStrom" wurde erstellt von Equilibrium, 3. August 2011.

  1. Equilibrium

    Equilibrium Starter

    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, angesichts des ganzen ärgers mit Flexstrom ist jetzt auch ein Kumpel soweit auf die Barikaden zu gehen. Der hat seinen Vertrag am 01.04.2011 abgeschlossen und dummer weise die AGBs entsorgt. Wollte ihm diese von der Flexseite zukommen lassen aber die haben ja tatsache schon wieder nachgerschraubt um der Bonusauszahlung 100% nach einem Jahr ohne weitere Mitgliedschaft verweigern zu können (Stand 22.06.2011)

    Preisfrage: hat jemand noch die alten AGBs welche zum 22.02.2011 bei seinem Vertragsabschluss zum 01.04.2011 gültig waren?

    Bitte um mithilfe um den Stromkonzern das Leben schwer machen zu können!

    Greez + Dank
    Equilibrium
     
  2. GUMPi1407

    GUMPi1407 Routinier

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
  3. Equilibrium

    Equilibrium Starter

    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alte Scheiße, bist du gut und dann auch noch so verdammt schnell *fast ein wenig schockiert bin*! Ich hab hier grad jemand an meiner Seite der dir dafür den Hintern Küssen könnte! Fetten Dank soll ich dir bestellen ...


    ...Greez Equilibrium
     
  4. mysza

    mysza Starter

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo,

    bei mir bahnt sich ein ähnlicher Ärger mit Flexstrom an und die alten AGBs hab ich leider nicht gespeichert. Könntest du die alten AGBs vielleicht noch einmal reinstellen? Würde mir echt riiiesig wieterhelfen..

    Gruß
    Mysza
     
  5. GUMPi1407

    GUMPi1407 Routinier

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
  6. Scholzi

    Scholzi Starter

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Gumpi1407,

    leider kann ich die von Dir hochgeladene Datei nicht ansehen oder runterladen - bekomme immer wieder eine Fehlermeldung, kannst Du mir die relevante Seite der AGB 7.3 - wegen Bonusauszahlung evtl. per mail zukommen lassen?

    Wäre super, da mein Bonus auch von Flexstrom festgehalten wird....


    LG Scholzi
     
  7. essener80

    essener80 Starter

    Registriert seit:
    7. Juni 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich habe nach den alten agb abgeschlossen (stand 19.01.2011) und habe NACH dem ersten jahr gekündigt. war also ein jahr lang kunde und die betrüger wollen mir meine 160€ neukundenbonus auch nicht erstatten.

    nirgens steht, dass ich zwei jahre kunde sein muss und da sich diese [von der Redaktion gelöscht, vorsorglich im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe] auch nach der 10ten e-mail stur stellt, werde ich nun meinen letzten abschlag (der zufällig 161€ ist) per lastschriftrückerstattung einfach aus deren klauen holen, damit ich einen faustpfand habe.

    sollen die mich dann doch verklagen! den richter möchte ich sehen, der denen das recht zuspricht!!!s s
     
  8. KCH

    KCH Fachmann

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    hallo essener80,

    Wie definiert sich denn "alte AGB`s"? Es kommt doch speziell auf den Wortlaut des berüchtigten Paragraphen 7 Abs. 3 an, ob dem Kunden der Bonus nach einem Jahr zusteht, oder nicht. Und präzisieren doch bitte mal "...habe NACH dem ersten jahr gekündigt...". Somit waren Sie doch schon im zweiten Belieferungsjahr, oder?

    Nö, das müssen Sie nicht. Nur bzgl. des Bonus gibt`s da unmißverständliche Regelungen.

    Mäßigen Sie bitte Ihre Wortwahl, solche Aussagen können auf Sie zurückfallen.

    Sie haben sich wohl hier nicht rechtzeitig eingelesen...

    Viel Spaß, der Schuß geht nach hinten los!

    Davon gab`s in der Vergangenheit doch recht viele, mehr als 50, wie FS in seinem Blog sich damit brüstet. Die Kosten in diesem Falle sollten Sie vorher einkalkulieren. Sinnvoller als martialisches Verbalgehabe wäre, sich beraten zu lassen, ob anhand Ihrer AGB`s Ihnen der Bonus auch tatsächlich zusteht!

    Gruß
    KCH
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!